Offen Nur mit 2 Nachkommastellen rechnen / kaufmännisch runden

Larpo

Aktives Mitglied
27. November 2008
165
0
Wie ich festellen musste, arbeitet die WaWi wohl intern mit 4 Nachkommastellen, wir hätten gerne jedoch die üblichen 2 Nachkommastellen. Beispiel:

Nettopreis (Stück) 0,16 €
Darauf wird im Auftrag 30% Rabatt gewährt.
=> Ergebnis innerhalb der WaWi: 0,112, es sollte jedoch nur mit 0,11 gerechnet werden.

Bei einer hohen Auftragsmenge, macht sich dies auch deutlich bemerkbar:

12.000 Stück x 0,11 = 1320,00 €
12.000 Stück x 0,112 = 1344,00 €

Kann man irgendwo in der WaWi einstellen, dass nur mit 2 Nachkommastellen gerechnet werden soll?
 

Janusch

Administrator
Mitarbeiter
24. März 2006
13.390
132
AW: Nur mit 2 Nachkommastellen rechnen / kaufmännisch runden

Hallo,

die 4 Nachkommastellen werden nur angezeigt. Gespiechert werden alle die berechnet bzw. eingetragen wurden.

Es wird immer Netto gerechnet.

Sollte der Preis 0,11 sein, so im Brutto 0,11 eintragen.
Das Ergebnis sind dann 1320,00 im Auftarg/Rechnung.
 

chrischn

Aktives Mitglied
2. September 2011
13
0
AW: Nur mit 2 Nachkommastellen rechnen / kaufmännisch runden

Ich habe ein ähnliches Problem.
Ein Artikel kostet angenommen 2,1967 €. Angezeigt als 2,20. Soweit OK.
Nun kauft der Kunde diesen Artikel 2x ---> 4,39 €
Ich möchte aber, dass der Artikel 2x 2,20 also 4,40€ kostet.
Kann man da was drehen?

Besten Dank.
 

Janusch

Administrator
Mitarbeiter
24. März 2006
13.390
132
AW: Nur mit 2 Nachkommastellen rechnen / kaufmännisch runden

Hallo,

drehen kann man da nichts. Der Verkaufspreis muss korrekt eingetragen werden. Hier 2,20.
 

wurzelchen

Aktives Mitglied
13. März 2009
131
0
AW: Nur mit 2 Nachkommastellen rechnen / kaufmännisch runden

Hi -
wir haben das gleiche Problem - es wird nicht richtig gerundet. Ich habe auch über die Wawi im Artikel die Preisglättung gemacht und wollte das immer auf 10 Cent auf oder abgerundet wird. Es funktioniert leider nicht.
Ich habe überall ungerade Cent-Beträge...
Wie kommt das? Oder mache ich was falsch?
Haben andere auch noch das Problem?
wenn in der Wawi zb. ein Artikel steht mit dem Preis von 11,30559 Euro dann wird nicht gerundet und es wird dann aber wiederrum im Shop und in der Wawi der Preis von 11,31 Euro angezeigt.
(Weshalb gibt es überhaupt mehr als 2 Nachkommastellen? Kann man diese denn irgendwo einstellen das man nur noch 2 Nachkommastellen habenmöchte? Als wir die Artikel eingelesen haben war unsere Preisliste mit nur 2 Nachkommastellen....)

Wenn ich jetzt jeden Preis von Hand runden und eintragen muss wird das zu einer Tagefüllenden Angelegenheit :(

Hat jemand ne Idee?
Danke!!
 

Janusch

Administrator
Mitarbeiter
24. März 2006
13.390
132
AW: Nur mit 2 Nachkommastellen rechnen / kaufmännisch runden

Hallo,

die Wawi macht auf keinem Fall aus 11,31 einen Wert von 11,30559. Da wird auch nichts gerundet.

Wenn Brutto 2 stellig sein soll, dann darf man nicht mit Netto 2 stellig arbeiten.
Nur durch 2 stelligen Netto kommen so krumme Bruttobeträge raus.
 

Fry

Aktives Mitglied
26. Mai 2011
8
0
AW: Nur mit 2 Nachkommastellen rechnen / kaufmännisch runden

Hallo,

ich habe das gleiche Problem im WAWI. Es werden entweder die Netto- oder die Bruttopreise mit den korrekten Nachkommastellen angezeigt.

Für meinen Fall ist dies aber ungünstig, da JTL WAWI für Firmen interne Zwecke (Nettopreise) und für externe Zwecke (Bruttopreise), verwendet werden soll.
Zwar könnte ich im Rechnungsformular die Beträge mit einer Formel Kaufmännisch runden dadurch würden aber Differenzen bei den Rechnungs und den tatsächlichen Betrag entstehen.

Gibt es wirklich keine Möglichkeit die Artikelpreise (Netto und Brutto), in der Artikelverwaltung, auf zwei Nachkommastellen zu runden?
 

fanello

Gut bekanntes Mitglied
4. November 2010
502
1
AW: Nur mit 2 Nachkommastellen rechnen / kaufmännisch runden

Hat sich hier etwas getan? Ist für uns immer noch aktuell...
 

coarsy

Gut bekanntes Mitglied
11. Dezember 2013
511
4
Eschborn
AW: Nur mit 2 Nachkommastellen rechnen / kaufmännisch runden

Hi auch,

ich hatte neulich auch das gleiche Problem. Deswegen wärs wirklich vorteilhaft, wenn man JTL sagen könnte,
bitte runde alle Preise auf 2 Stellen, damit diese auch so an Shops übergeben werden.

Ich hatte erst neulich das Problem mit einem B2C Shop, an den die Bestellungen mit gerundeten Bruttopreisen
in die Warenwirtschaft übergeben wurden und sich somit falsche Gesamtsummen gebildet hatten.

Insofern konnte man sich natürlich einfach damit behelfen, in dem man die Nettpreise, in dem Fall die Verkaufspreise,
wieder 2 stellig nach dem Komma eingetragen hat.
 

Janusch

Administrator
Mitarbeiter
24. März 2006
13.390
132
AW: Nur mit 2 Nachkommastellen rechnen / kaufmännisch runden

Hallo,

das ist absolut unmöglich die Nettopreise auf 2 Nachkommastellen zu runden.


Ich hatte erst neulich das Problem mit einem B2C Shop, an den die Bestellungen mit gerundeten Bruttopreisen
in die Warenwirtschaft übergeben wurden und sich somit falsche Gesamtsummen gebildet hatten.
Die Wawi rundet nichts. Brutto = Netto + USt. da wird und darf nichts gerundet werden.

Da hast Du ein anderes Problem als die Rundung. Welches Shop, welche Schnittstelle?

Insofern konnte man sich natürlich einfach damit behelfen, in dem man die Nettpreise, in dem Fall die Verkaufspreise,
wieder 2 stellig nach dem Komma eingetragen hat.
Das auf keinem Fall: Brutto 4,10 ergibt Netto: 4,10 / 1,19 = 3,445378 Würde man hier Netto runden: Netto: 3,45 so ergibt es 3,45 * 1,19 = 4,11 EUR Brutto. Und jetzt kaufe 1000 davon !
 

Snarf

Aktives Mitglied
13. August 2013
33
0
AW: Nur mit 2 Nachkommastellen rechnen / kaufmännisch runden

Dieses Problem tritt ja beispielsweise auch bei Staffelpreisen auf.
Wir geben immer je nach gekaufter Stückzahl zwischen 3 und 10% Rabatt. [ist ein B2B Shop]
Also selbst wenn der Bruttopreis richtig eingetragen ist, würde spätestens bei der Berechnung des Staffelpreises dieses Problem wieder auftauchen.
 

wawi-dl

Sehr aktives Mitglied
29. April 2008
4.541
157
AW: Nur mit 2 Nachkommastellen rechnen / kaufmännisch runden

Aus dem Grund erweitere ich bei Bedarf in meinen Druckvorlagen auf max 4 Stellen, dann sieht man genau wie der Gesamtpreis zustande kommt.
 

hs_af

Aktives Mitglied
20. Oktober 2015
14
0
AW: Nur mit 2 Nachkommastellen rechnen / kaufmännisch runden

Hallo Zusammen,

ich würde dieses Thema gerne aufwärmen im Zusammenhang mit der aktuellen Wawi und dem aktuellem Shop...

Wir haben die Situation das wir gezwungen sind unsere Produkte als Stück zu Pflegen - obwohl die üblichen Abnahmemengen unserer Kunden bei z.B. 100 Stück liegen oder noch viel höher - also auch 500 oder 1000 usw.
Wir pflegen intern die Einkaufspreise mit 3 Nachkommastellen und auch die Verkaufspreise netto pflegen wir mit 3 Nachkommastellen..

Nun zur Problematik

Im JTL shop kann man ja bezüglich der Preisausgabe nichts Einstellen - für Endkunden wir der Preis mit 2 Nachkommastellen angezeigt also z.B. 0,39€ ... wenn der Kunde jetzt 100 Stück kauft oder 1000 Stück dann hat er im Warenkorb "plötzlich" 39,30€ oder 393,10€ bei den 1000 Stück...

Das ist ja irgnedwie doof wa=)

a Einerseits würd ich mir eine Stellungnahme von JTL wünschen - das ist ja made by design - hoffentlich hat sich da einer was dabei gedacht ... (die Problematik trifft ja immer entweder Endkunden oder Händler - denn entweder Brutto oder Nettopreis ist ja immer gerundet in der Darstellung aber tatsächlich mit x Nachkommastellen)
b falls jemand was zur rechtlichen Situation sagen kann wäre das hilfreich, also ist das problematisch oder ist das "normal" so ...
c da im Warenkorb vom JTL Shop ja dann letztendlich mit allen Nachkommastellen der Endpreis ermittelt wird, ist es ja nur eine anzeigegeschichte, sollte also irgendwie "einstellbar" sein, oder?

Vielen Dank für etwaige Kommentare dazu ..
 

christian1701

Sehr aktives Mitglied
19. Juli 2007
2.618
15
Wien
AW: Nur mit 2 Nachkommastellen rechnen / kaufmännisch runden

Einstellen kannst du nichts, du musst das Template umprogrammieren (lassen) damit es mehr Nachkommastellen anzeigt.
 

Sandra111

Aktives Mitglied
23. April 2016
1
0
AW: Nur mit 2 Nachkommastellen rechnen / kaufmännisch runden

Wir haben das gleiche Problem. Die Nettopreise habe ich mittlerweile angepasst, sodass die normalen Preise im Shop stimmen. Doch sobald man einen Rabatt vergibt, rechnet er wieder falsch :(.

Beispiel: wir haben einen Konfigurator-Artikel, bei welchem jeweils die Artikel in der Abnahme mit 5% Rabatt ausgelobt werden. In den Komponenten sind -5% Rabatt eingegeben. Der Shop zeigt dann auch korrekt 2,37 Euro an - nimmt man aber z. B. 6 Stück davon, so ist die Gesamtsumme 14,19 Euro statt eigentlich 14,22 Euro.

Das ist so nicht akzeptabel. Ich kann die Nettopreise ja nicht korrigieren im Konfig-Artikel - wie soll man das lösen?

Bestellt der Kunde und ich lese es ein, kommt es auch auf der Rechnung zu falschen Preisen/Ausweisungen. Hier steht dann wieder Stückpreis 2,37 Euro x 6 = 14,19 Euro - was ja nicht stimmt, denn es wären 14,22 Euro. Wenn da mal das FA genau rechnet, gibts den nächsten Ärger.

Verstehe generell nicht, warum in der Wawi 4 Stellen nach dem Komma genommen werden - das ist kaufmännisch/buchhalterisch Unsinn.
 

Eiko

Aktives Mitglied
26. Juni 2017
56
2
AW: Nur mit 2 Nachkommastellen rechnen / kaufmännisch runden

Hallo,

das ist absolut unmöglich die Nettopreise auf 2 Nachkommastellen zu runden.



Die Wawi rundet nichts. Brutto = Netto + USt. da wird und darf nichts gerundet werden.
Bis wir JTL-WAWI eingesetzt haben, hatten wir ein Uralt GS-Auftrag im Einsatz. Selbst das hat beim Anlegen eines Artikels aus dem Bruttobetrag einen für Nettorechnungen gerundeten Nettobetrag mit 2 Nachkommastellen hinterlegt. Das Problem entsteht doch augenscheinlich dadurch, dass die Wawi den Artikel intern netto ohne Rundung anlegt (Also bspw. 109,95 brutto= 92,39495798319328 netto), einen Verweis auf den MwSt-Satz macht, und dann aber intern mit 4 Nachkommastellen rechnet und diese für die Anzeige dann auf zwei Stellen rundet, und das noch nicht mal kaufmännisch, sondern wie es scheint mathematisch.

Wenn ich nur Brutto-Rechnungen schreibe, ist das alles kein Problem, weil es am Ende immer passt, weil scheinbar auch intern brutto gerechnet wird für Summen etc. Sobald ich aber Nettorechnungen schreibe, geht das Dilemma los. Der scheinbar einzige Ausweg ist das Auflisten der Positionen mit 4 Nachkommastellen - sieht auf der Rechnung a) blöd aus und wirft am Ende b) die Frage auf, warum ich die Gesammtsumme dann nicht auch auf 4 Stellen rechne und entsprechen MwSt mit 4 Stellen nach dem Komma abführe.

Ich hab das jetzt so gelöst, dass ich mir ein Kommandozeilentool geschrieben habe, welches die Artikel per Ameise aus der Datenbank holt, kaufmännisch den Nettobetrag rundet und dann per Ameise wieder importiert und den entsprechenden Kundengruppe, welche eine Nettorechnung bekommen, als individuellen Nettobetrag mit zwei Nachkommastellen hinterlegt. Per Workflow geht das sogar beim Anlegen des Artikels, falls das mal vergessen wird. Bei meinem Beispiel oben wird dann statt 92,3950 der Kundengruppe Firmenkunden 92,4000 hinterlegt. Dass dann da zwar 109,96 brutto rauskommen ist nicht relevant, da ich meinem Firmenkunden eh einen Nettopreis kommuniziere.

Wenn das Tool "fremdanwendertauglich" ist, dann kann ich das ja bei Bedarf hier mal vorstellen.