Neu Kundenindividuelle Preise in WAWI Auftrag

ice-man

Gut bekanntes Mitglied
2. Januar 2007
167
1
Austria
Wir verwenden seit geraumer Zeit die kundenindividuellen Preise. In manchen Fällen kommt es bei uns vor dass dieser höher als der normale Preis ist (zb. vereinbarte Sonderwünsche des Kunden).
Im Webshop funktioniert das auch alles einwandfrei, der kundenindividuelle Preis wird immer angezeigt und in der Bestellung übernommen. Wird ein Auftrag in der Wawi manuell angelegt wird bei niedrigerem kundenindividuellen Preis dieser übernommen, bei höherem aber nicht sondern der aktuelle Preis der Kundengruppe.
Ich denke dass es sinnvoller wäre dass der kundenindividuelle Preis immer Vorang haben sollte?

Lg
Patrick
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Osnabreliner

Rico Giesler

Offizieller Servicepartner
SPBanner
10. Mai 2017
13.238
1.486
Also mit der 1.5.15.1 kann ich das so nicht nachstellen. Da wird der kundenindividuelle Preis auch bei manuellen Aufträgen genommen.
 

Dealux-GmbH

Sehr aktives Mitglied
5. März 2007
8.664
4
Düsseldorf
Moin Moin,
ich kann das bei der WAWI 1.5.9.0 und 1.5.14. bestätigen. Betrifft die Situation, wenn eine dritte Kundengruppe hinzugefügt. Bei den Standardkundengruppen (Endkunde und Händler) klappt es. Bei den neuangelegten Kundengruppen, wird der Kundenindividuelle Preis ignoriert...
 

Rico Giesler

Offizieller Servicepartner
SPBanner
10. Mai 2017
13.238
1.486
Habe meinem Testkunden nun eine andere Kundengruppe gegeben und dennoch wird der Kundenindividuelle Preis herangezogen in der 1.5.15.1.
 

ice-man

Gut bekanntes Mitglied
2. Januar 2007
167
1
Austria
Hallo,

danke für die Info. Dann werde ich auf eine neue Version updaten da derzeit bei uns noch die 1.3.21.1 im Einsatz ist.

Patrick
 

octopus

Aktives Mitglied
13. Juni 2018
8
1
Hallo,

bei uns ist es leider auch der Fall, dass es bei uns höhere individuelle Kundenpreise als den normalen Preis bei Artikeln gibt.
Wird ein Auftrag in der Wawi manuell angelegt wird bei niedrigerem kundenindividuellen Preisen dieser übernommen, bei höheren aber nicht sondern der aktuelle Preis der Kundengruppe. Dies darf so nicht sein!

Wir verwenden Wawi 1.5.21.3

Wir denken AUCH, dass es sinnvoller wäre dass der kundenindividuelle Preis immer Vorang hat!

Bitte um Antwort
 

Enrico W.

Administrator
Mitarbeiter
27. November 2014
7.308
1.349
Ich kann das Verhalten bestätigen. Die, bei denen das funktioniert hat, haben schlichtweg keinen Kundengruppenpreis hinterlegt gehabt.

Also Szenario 1:
Es gibt Standard-VK und es gibt Kundenindividuelle Preise.
Letzterer liegt über Standard-VK.
Auftrag wird erstellt: Es wird immer korrekt der Kundenindividuelle Preis herangezogen.

Szenario 2:
Es gibt für die Kundengruppe einen Kundengruppenpreis und es gibt Kundenindividuelle Preise.
Auch hier liegt der Kundenindividuelle Preis über dem Kundengruppenpreis.
Auftrag wird erstellt: Es wird der günstigere der beiden Preise im Auftrag hinterlegt.

Ich habe das daher hier in ein Ticket an die Entwicklung gegossen: https://issues.jtl-software.de/issues/WAWI-47422
Für die betroffenen User: Prüft, ob ihr für die Wawi tatsächlich Kundengruppenpreise vergeben müsst oder ob es reicht, den Standard-VK zu hinterlegen. Wenn der Standard-VK reicht, dann könnt ihr als vorläufigen! workaround damit weiterarbeiten.

Insofern noch ein Danke an @octopus, sein Hinweis auf den Preis der Kundengruppe war hier entscheidend.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Gefällt mir
Reaktionen: Osnabreliner

dschmoldt

Aktives Mitglied
11. Dezember 2019
12
1
Ich habe das auch eben getestet:

Kundengruppe ist "Endkunde" - der Kundenindividuelle Preis wird gezogen
Kundengruppe ist "Vereine" (eine von uns individuell angelegte Kundengruppe) - der kundenindividuell Preis wird nicht gezogen

Wir nutzen Version 1.5.51. - kann jemand sagen, ob der Bug ab Version 1.6 evtl. behoben wurde (da wir bald updaten)??
 

Enrico W.

Administrator
Mitarbeiter
27. November 2014
7.308
1.349
Nein, ist er nicht, sonst wäre eine Lösungsversion im Ticket angegeben. Ich sprech das Thema aber gerade noch mal bei den Verantwortlichen an.

Edit: Das wird scheinbar eine etwas größere Diskussion. Daher würde ich Euch bitten, Pro und Contra hier im Thread mal aufzuführen.
Dass das derzeitige Verhalten nicht immer eindeutig und nachvollziehbar ist - da sind wir uns sicherlich einig.
Ein Punkt, den wir aber auch berücksichtigen müssten:

Loggt sich euer Kunde z.B. im Shop ein, dann wird der Artikel dort teurer. Wie soll da z.B. damit umgegangen werden?
 
Zuletzt bearbeitet:

zaxxo

Offizieller Servicepartner
SPBanner
29. November 2022
1
0
Hi @Enrico W.,

wir haben hier ebenfalls einen Kunden, der teilweise höhere Kundenindividuelle Preise vergibt, als in der Kundengruppe eingetragen.
Seine spaßige Aussage: "Das machen wir bei Kunden, die wir nicht mögen" ;)

Das Argument mit dem Shop zieht ehrlich gesagt nicht.
Das selbe Problem hast du ja auch, wenn der Standard-VK niedriger ist, als ein eingetragener Preis bei einer Kundengruppe.
Hier wird IMMER der Kundengruppenpreis bevorzugt, auch wenn der Standard-VK niedriger ist.
Heißt also, dass der Kunde nach dem einloggen einen höheren Preis sieht.

Von daher schließe ich mich der Fraktion "Kundenindividuelle Preise werden IMMER bevorzugt" an.
Alternativ könnte man das ja auch per Globaler Einstellung einstellbar machen, dann kann das jeder für sich entscheiden.

Aktuell haben wir uns damit beholfen, dass wir in der Datenbank in einer Tabellenwertfunktion herumgepfuscht haben.
War kein großes Ding (einfach das ORDER BY geändert), wir müssen halt nur bei jedem Update daran denken zu prüfen, ob unsere Änderung noch da ist oder überschrieben wurden.

Wie ist denn der aktuelle Stand bei den Verantwortlichen bzw. in der Entwicklung?

Viele Grüße
Dominik
 
Zuletzt bearbeitet:

garifulin

Sehr aktives Mitglied
10. Januar 2019
270
40
Guten morgen,
wir sind derzeit eigentlich sehr glücklich darüber, dass immer der niedrigere Preis genommen wird.
Wenn die Kundenbetreuer nicht immer 100% der Stammdaten Pflege betreiben, kommt es vor dass ein Kunde vereinbarte Kundenindividuelle Preise vereinbart hatte und dann nach einer Weile in die nächst höhere Kundengruppe rutsch wo der Preis von vornherein schon niedriger ist und wenn hier die Kundenindividuelle Preise nicht entfern werden haben wir derzeit ein Vorteil.
Dennoch kann ich es nachvollziehen dass bei einigen Artikel/Kunden Konstellationen eine Abweichung vom Gruppen-Standard-Preis geben muss bei denen der Individuelle Preis höher ist.
"Blödes" Beispiel : Top Kunde kauft fast alles in unglaublichen mengen ein und damit auch prädestiniert in der Höchsten Kundengruppe zu sein nur bei Nägeln kauft er immer nur 1 Pro Bestellung anstatt wie alles andere in der VPE von 100 Stk. somit ist hier ein höher Preis anzusetzen als für die Kundengruppe.
Alternativ müsste man den Kunden eine Kundengruppe tiefer setzen und Individuelle Preise für alle anderen Artikel setzen...
 
Ähnliche Themen
Titel Forum Antworten Datum
Neu Netto-Preise zusätzlich anzeigen Allgemeine Fragen zu JTL-Shop 0
Neu Export aller Preise incl. die der Marktplätze in EINE Tabelle/Zeile JTL Ameise - Eigene Exporte 4
Neu Preise von Ebay Variationen ändern User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 0
Neu Update 5.2.2 Onlineshop Preise falsch JTL-Shop - Fehler und Bugs 11
Wareneingang Preise in den Stammdaten übernehmen? JTL-Wawi 1.6 0
Verwiesen an Support Preise werden falsch aufsummiert - bzw. nicht mit berechnet JTL-Workflows - Fehler und Bugs 1
Neu Preise aktualisieren - Bedingung: *IF Lieferantenartikelnr. von Standardlieferant = Artnr. , dann VK Netto* Schnittstellen Import / Export 0
Neu DPD Preise Preiserhöhung User helfen Usern 12
Neu WAWI 1.7.6.1 Preise vom Vaterartikel auf Kindartikel automatisch übertragen User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 2
Neu Beleg Umlagerung Preise werden nicht ausgegeben User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 0
Variationen - Kindartikel - Preise für Shopify werden nicht angepasst ... JTL-Wawi 1.6 0
Neu Wareneingänge - Warum übernimmt er nicht die Preise aus der Bestellung Arbeitsabläufe in JTL-Wawi 2
Neu Ab Preise mit falscher Steuer JTL-Shop - Fehler und Bugs 0
Neu Kundenspezifische Preise mit zwei und nicht mit vier Kommastellen anzeigen und rechnen lassen JTL-Wawi - Fehler und Bugs 1
Neu Preise für Kaufland.de über die Ameise ändern?? JTL-Ameise - Fehler und Bugs 2
Neu Preise automatisch anpassen Business Jungle 0
Neu WAWI Fehler - Kategorien bei zweiter Sprache erscheinen nicht im Shop JTL-Wawi - Fehler und Bugs 0
Neu WAWI 1.6. bei Auftragserstellung die Anzahl der Artikel ausgewählten Artikel einfacher machen JTL-Wawi - Ideen, Lob und Kritik 0
Neu WAWI ab 1.6. Funktion "Rechnung erstellen und mailen" im Bereich "Aufträge ohne Rechnung" nicht mehr verfügbar JTL-Wawi - Ideen, Lob und Kritik 0
Neu wawi export mit label User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 0
Auflösung Wawi stimmt nicht mehr JTL-Wawi 1.6 2
Neu JTL Wawi 1.5 - EOL User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 4
JTL Wawi - Shopware 6 Connector problem JTL-Wawi 1.6 0
JTL Wawi Update auf 1.6 Zwischenschritt erforderlich? JTL-Wawi 1.6 2
Neu JTL-Wawi via Kommandozeile installieren (Chocolatey) Installation von JTL-Wawi 0
JTL WaWi 1.6.x und Shopware 5 - Shop bestandsführend? Möglich? JTL-Wawi 1.6 0
Neu Profifrage Steuereinstellungen Wawi Sonderfall ES, PL, IT: B2B mit lokaler UST-ID des Kunden User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 7
Abonnements Einstellung für Intervalle fehlen WAWI 1.6.46.1 JTL-Wawi 1.6 0
Wawi 1.7.7.0 und Shop 5.2.2 Probleme mit Merkmalen JTL-Wawi 1.7 1
Neu JTL Wawi Cloud über Microsoft Remote Desktop Etiketten Drucker mit Brother QL-800 User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 8
Neu Es ist unmöglich, dass die WAWI immer noch nicht in der Lage ist, schon georderte Marken zu erkennen. JTL-ShippingLabels - Ideen, Lob und Kritik 1
Neu WMS mobile und Wawi 1.7.6.0 Installation von JTL-WMS / JTL-Packtisch+ 4
Neu Installation WaWi & SQL unter Windows 11 (Parallels auf Mac mit M2 Chip) Installation von JTL-Wawi 1
wawi Update 4.06 zu 5-2-2 schlägt feht Upgrade JTL-Shop4 auf JTL-Shop5 2
Neu DMS Integration in der Wawi JTL-Wawi - Ideen, Lob und Kritik 4
JTL-Wawi Benutzerhandbuch im pdf verfügbar? JTL-Wawi 1.6 3
Einsteigerschulung - JTL-Wawi, JTL-eazyAuction, JTL-Shop, JTL-POS & Marktplatzschnittstelle Messen, Stammtische und interessante Events 0
Webinar - IT-sicher durch die digitale Welt: Wie Du JTL-Wawi und Deine Daten optimal schützt Messen, Stammtische und interessante Events 0
In Bearbeitung Kein Abgleich der Bestände zurück in die WaWi Allgemeine Fragen zu JTL-POS 1
Neu JTL Wawi Artikel aus Kühllager mal gesperrt und mal frei für den Versand User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 2
Neu Wawi / Worker übermittelt Artikelname nicht, den Rest schon. JTL-Wawi 1.6 4
Neu Kompatibilität LS-Pos 2.3.0.1 zu Wawi 1.6.46.1 Fragen rund um LS-POS 2
Neu JTL-Wawi mit JTL Shop verbinden Installation von JTL-Wawi 3
Neu Installation einer englischen JTL-Wawi - Menüs und Icons bleiben deutsch Installation von JTL-Wawi 0
Neu Wawi Vorlagen - Retourendokument JTL-Wawi 1.6 0
Neu EPR in Europa und JTL-Wawi User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 6
Wawi kommt in flickernde Endlosschleife nur durch "Auftrag erstellen" in der Kundenliste JTL-Wawi 1.6 2
WAWI 1.6.45.2 english standard language. Keine Artikel werden angezeigt. JTL-Wawi 1.6 0
JTL Wawi 1.6 Mailversand - Fehlermeldung = 'System.ArgumentNullException: Der Wert darf nicht NULL sein. Parametername: key JTL-Wawi 1.6 2
Neu Artikel einer AMAZON Bestellung können in WAWI gefunden werden Arbeitsabläufe in JTL-Wawi 2

Ähnliche Themen