Neu JTL-Track&Trace ab 1.4 kostenlos testen!

  • Wenn Ihr uns das erste Mal besucht, lest euch bitte zuerst die Foren-Regeln durch.

Wie wichtig ist für dich eine Sendungsverfolgung um deine Kunden vollkommen zufrieden zu stellen?

  • sehr wichtig

    Votes: 43 67,2%
  • wichtig

    Votes: 14 21,9%
  • egal

    Votes: 3 4,7%
  • eher unwichtig

    Votes: 3 4,7%
  • vollkommen überflüssig

    Votes: 1 1,6%

  • Gesamtzahl der Stimmen
    64
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Jan Weber

Moderator
Mitarbeiter
1. Juli 2015
2.312
137
Hürth
#1
Bald ist es möglich JTL-Track&Trace in einer Betaphase zu testen.

Hier einige grundsätzliche Infos zu JTL-Track&Trace:

  • aktuell für DHL Pakete nutzbar
  • Workflows helfen Probleme frühzeitig zu erkennen
  • Kunden proaktiv benachrichtigen
  • wird nach der Testphase kostenpflichtig
  • JTL-Wawi 1.4 erforderlich
Jeder DHL-Kunde der Interesse hat kann sich gerne auch bei uns via Supportticket ausgiebig informieren!
 
Zustimmungen: T.Boeker und wawi-dl

Jan Weber

Moderator
Mitarbeiter
1. Juli 2015
2.312
137
Hürth
#5
Das ist auch nicht der Sinn dahinter! Man sollte gar nicht mehr irgendwo reinschauen müssen, sondern automatisch informiert werden wenn es Probleme gibt. Darüber hinaus gibt es ja ganz viele Möglichkeiten z.B. seine Kunden selber proaktiv benachrichtigen oder vollautomatisierte Nachforschungsaufträge stellen.
 
Zustimmungen: MichaelH und wawi-dl

basteldehs

Sehr aktives Mitglied
27. Februar 2017
306
28
Chemnitz
#6
bis jetzt läuft das Modul super, keine Problemchen, ja klar ist es schön, man kann immer schauen wo die Pakete sind und ob diese auch zugestellt sind und wenn, kann, man viel schneller Reagieren.
 

MatthiasW

Gut bekanntes Mitglied
5. Oktober 2008
237
7
Badenweiler
#9
Hallo,

bin gestern auf die beiden Blogbeiträge gestoßen. Das ist wirklich eine geniale Idee, ich freue mich auf die Fertigstellung.

Betrübt hat mich jedoch der Gedanke, dass die Internetmarke als nächstes integriert werden soll. Macht das Sinn? Die Post sagt ja dazu End-to-End Tracking, wobei sie darunter folgende 2 Scans versteht Einlieferung auf der Post und Zustellung ( so ein Mitarbeiter eines Direktmarketing centers ). Und ich denke jeder der bisher mit Einschreiben versandt hat kann ein Lied vom lückenhaften Tracking der Einschreiben singen. Die dt. Seite zeigt ja fast nichts an und wenn doch dann etwas seltsame Texte. Mir sind bislang nur folgende Trackpunkte untergekommen:
-- Einlieferung
-- Ffm
-- ggf Ankunft im Zielland, wobei da meist nur Zielland steht, selbiges aber nicht genannt wird obwohl obwohl meist im Zielland-Link hinterlegt
-- Auslieferung - oft sehr verspätete Anzeige

Wie bei diesen mageren Informationen Track&Trace passable Ergebnisse liefern können soll ist mir ein Rätsel und so wie es aussieht ist ja auch nicht mehr geplant seitens der Post, oder gibt es andere Informationen?

Ich habe jetzt eh den Einsatz der Warenpost gecancelt, nachdem ich zahlreiche Sendungen mal intensiv getrackt habe. Das Ergebnis ist erschreckend! Es gibt sogar 2 Sendungen für die ich Einlieferungsscans habe, die Post diese Sendungen aber nicht kennt. Man stelle sich die Kundenreaktionen vor und die Warnungen von Track&Trace.
Habe heute eine lange ausführliche Beschwerdemail an die Konzernleitung, persönlich zu Hd. von Dr. Frank Appel ( so hatte es der Mitarbeiter des Direktmarketing Centers geraten ) geschrieben. Man wird sehen was sich tut. Warenpost International ist nicht für Geschäftsbetrieb geeignet. Dessen INtegration ins JTL- Shipping scheitert ja auch an der fehlerhaften API der Post.

Und nun möchte ich also noch eine Lanze dafür brechen, dass in Track&Trace als nächstes doch vielleicht lieber UPS mit einbezogen wird. Mit denen verschicke ich jetzt seit August ( nach zuvor höchst fehlerbehafteter 4-monatigem Versand mit DPD - die Berichte sind ja bekannt, die brauche ich nicht auch noch bringen ) ohne irgendwelche Probleme, bester Service und freundliche und vor allem deutsch sprechende Fahrer. Eine Ganz entspannte Sache. So muss Versand laufen, wohin auch immer.
 

Jan Weber

Moderator
Mitarbeiter
1. Juli 2015
2.312
137
Hürth
#10
Hallo Matthias,

welcher Versanddienstleister als nächstes in JTL-Track&Trace verfügbar sein wird steht noch gar nicht fest. Wir werden zuerst einmal in der Open Beta dafür sorgen, dass mit DHL alles rund läuft. Du hast aber wie gewohnt die Möglichkeit im Issue Tracker für das Weitere Vorgehen abzustimmen! UPS habe ich soeben hinzugefügt ...

https://issues.jtl-software.de/issues?project=JTL-Wawi&component=JTL-Track&Trace

Und hier noch für alle die es noch nicht gelesen haben die beiden Blogbeiträge:

https://www.jtl-software.de/blog/themen/jtl-tracktrace
 
6. Juni 2018
155
23
#11
Was mich dann doch ein bisschen an dem Feature stört, das der Abgleich über eure Server läuft. Hätte es schöner gefunden, wenn das Modul direkt mit DHL und co kommuniziert. Als Zusatzmodul zu einem Monatlichen Preis wäre es sicher in Ordnung gewesen, aber die Abrechnung nach Paketen find ich unattraktiv.
 

MatthiasW

Gut bekanntes Mitglied
5. Oktober 2008
237
7
Badenweiler
#12
welcher Versanddienstleister als nächstes in JTL-Track&Trace verfügbar sein wird steht noch gar nicht fest....im Issue Tracker für das Weitere Vorgehen abzustimmen! UPS habe ich soeben hinzugefügt ...
Hallo Jan,
ich hatte nur aufgegriffen was im Blog steht mit "Internetmarke wäre jedoch ein möglicher Kandidat für die nächste Anbindung " daher meine Anmerkungen. Abgestimmt habe ich natürlich gleich für UPS.

Wenn mein System hier wieder auf der Reihe ist reihe ich mich gerne in die Testgruppe ein.
 
Zustimmungen: Jan Weber

deliman

Gut bekanntes Mitglied
13. Februar 2016
491
23
#13
Ist das dann sowas wie MyChoice bei UPS? Das kann man aktuell ja nicht bei den Versandaufträgen einstellen. Wichtig wäre eine automatische Info bei Zustellhindernissen und Adressproblemen, gerade bei Auslandssendungen, ehe diese zurück an den Absender gehen.

Ist sowas für die UPS Anbindung geplant oder ist Track & Trace damit gemeint? Eine volle Sendungskontrolle ist UPS MyChoice ja eher nicht, sondern nur ein einstellbares Nachrichtencenter für zu definierende Ereignisse.
 

MatthiasW

Gut bekanntes Mitglied
5. Oktober 2008
237
7
Badenweiler
#14
Ich denke schon, UPS nennt das wohl auch Quantum view, da bekomme ich bei Etappen und Ausnahmen Nachrichten.

Bislang nur von Hand benutzt, werde aber mal in meiner WaWi die folgende Auswahl fest einstellen und sehen was passiert:
"Sendungsverfolgung _ Der Status der Sendungen wird in regelmäßigen Abständen aktualisiert"
 
Zuletzt bearbeitet:

deliman

Gut bekanntes Mitglied
13. Februar 2016
491
23
#16
@MatthiasW

die "Sendungsverfolgung _ Der Status der Sendungen wird in regelmäßigen Abständen aktualisiert" habe ich auch angehakt, sehe aber nicht, welche/wo das Auswirkungen hat. Das was bei UPS das Passende
wäre, ist wohl Quantum View Notify. Da kann man sich via Email/SMS über verschiedene Sendungsdetails bzw. Ereignisse informieren lassen. Lässt sich aktuell via JTL aber nicht nutzen.

Warte jetzt auf einen Rückruf von UPS um mal etwas mehr darüber zu erfahren.
 

helix-premium

Gut bekanntes Mitglied
21. Juli 2016
152
17
#20
Wüsste auch gerne wie ich es einbinde, habe alles wie im Guide gemacht. Bis auf den Schritt im Kundencenter, da dort nirgends Track & Trace auftaucht.. Es tauchen bei uns auch keine Sendungen in der Wawi auf.
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.