Installation mit SQL Server 2005 Express / Update von MSDE

Janusch

Administrator
Mitarbeiter
24. März 2006
13.921
259
Für alle die SQL 2005 Express einsetzen möchten oder mit Windows Vista arbeiten, habe ich ein Setup vorbereitet.

Die Datenbanksicherung der MSDE (BAK) lässt sich nicht in SQL Express 2005 einspielen, deshalb ist der Weg etwas umständlicher.

WICHTIG:
Beim Update von einer MSDE Datenbank bitte davor den Dienst MSSQL$EazySales stoppen und die Dateien eazybusienss.mdf und eazybusiness_log.ldf sichern!
Die BAK Dateien der MSDE können nicht mit SQL 2005 aufgespielt werden!
Bitte wie im Schritt II beschrieben vorgehen.


Standardinstallation:
Das Paket ist unter http://www.jtl-software.de/downloads/SQL_Express.zip zu finden (ca. 65MB).


Installation SQL Server 2005 Express Edition

I. Um den SQL Server zu installieren, die Datei SQL_Express.zip auf c:\ entpacken und im Ordner "SQL_Express" die "SETUP.BAT" ausführen. Dieser Vorgang dauert einige Minuten - bitte warten.

Nach dem im Fenster Datenbank wird erstellt ... erscheint, Fenster nicht schließen. Dies dauert je nach Rechner zwischen 2-5 Min.

Hier wird die eazybusiness Datenbank und die eazy ODBC Verknüpfung erstellt.
Danach kann die Wawi normal mit leeren DB benutzt werden.

Der INSTANCENAME der Datenbank ist nicht mehr EAZYSALES sonder JTLWAWI!

Standardpasswort ist gleich geblieben: sa04jT14.
Sollte nach erfolgreicher Installation aus Sicherheitsgründen geändert werden!

Fertig. jtl-wawi.exe starten.


Nur beim UPDATE MSDE - SQL 2005 geht s weiter...

Um eine ältere Datenbank von der MSDE aufzuspielen muss wie folg vorgegangen werden:

II. Nach erfolgreicher Installation Systemsteuerung -> Verwaltung -> Dienste aufrufen und den SQL-Server (JTLWAWI) stoppen.

III. Im Ordner "c:\programme\microsoft sql server\mssql.1\mssql\Data\" Die Dateien "eazybusiness.mdf" und "eazybusiness_log.LDF" wegsichern und anschließend in diesem Ordner die beiden Dateien löschen.

IV. Nur die "eazybusiness.mdf" der alten MSDE Datenbank in den Ordner "c:\programme\microsoft sql server\mssql.1\mssql\Data\" kopieren.

V. Dienste aufrufen und den "SQL-Server (JTLWAWI)" Dienst wieder starten.


VI. Als nächstes START -> Ausführen -> cmd.exe starten
Folgendes eingeben:

Code:
osql -D eazy -U sa -P sa04jT14

Es sollte die Meldung erschienen das die Datei "eazybusiness_log.LDF" erstellt wurde. Mit "quit" geht es wieder raus.

Fertig.


Ich konnte dies noch nicht mit Vista testen.


Für die Wawi reicht es einfach die jtl-wawi.exe aus dem letzten Update auf Desktop zu kopieren und von dort zu starten - kein Setup ausführen!



Ein autom. Setup wie mit MSDE ist mit SQL Express nicht mehr möglich, da Microsoft die Setup-Pakete wie bei der MSDE nicht mehr zur Verfügung stellt. Somit werden wir das Setup für die Wawi in 2 Schritte aufteilen.
Schritt 1 - Installation des SQL-Servers wie hier beschrieben.
Schritt 2 - Installation der Wawi, das eigenes Setup bekommt ohne Datenbank


Update:
Unter Vista kann es zu Problemen mit der eazy ODBC-Verknüpfung kommen.


Bisher war die DB im ODBC immer bei "System-DNS" eingetragen. Ich habe die gleichen Daten jetzt nochmal zusätzlich bei "Benutzer-DNS" eingetragen und siehe da... ein Wunder ist geschehen und die Wawi läuft!!!
 

edvjennes

Gut bekanntes Mitglied
26. Januar 2007
204
2
Hi.....

wie zieht man mit der Wawi von von einem SQL Express 2005 auf einen anderen um? Reicht es da aus die alten Serverdienste zu stoppen, die *.MDF zu nehmen, diese in den Datenbankpfad der neuen Installation zu kopieren und dann über SQL Server Management Studio, rechte Maustaste auf Datenbanken und dann "Anfügen" auszuwählen?

Ich muss morgen meinem meiner Wawi auf einen anderen Server wechseln.

mfg
Jens
 

Henryk

Offizieller Servicepartner
SPBanner
16. August 2006
787
17
Berlin
Hallo Janusch,

vielen Dank für die Hilfe in der Hinsicht. Allerdings funzt das bei mir nicht. Ich habe Windows Vista Ultimate 64 Edition und beim starten der datei wir mir im Setup für MS SQL Server 2005 (deine Datei) angezeigt, dass ich eine 32 Bit Installationsanwendung ausführe, obwohl ich 64 Bit brauche ;)

Ich probiere es jetzt mal mit dem Download von Microsoft SQL Server 2005 Express Edition Service Pack 2 von Microsoft direkt.
Wenn es dann Probleme gibt werde ich es posten.
 

Henryk

Offizieller Servicepartner
SPBanner
16. August 2006
787
17
Berlin
folgendes Problem:

Ich habe das jetzt mal von Microsoft runtergeladen. Allerdings ist SQL Express eine Exe-Datei und es startet automatisch. Somit kann ich in dem Zusammenhang eure setup.bat mit den befehlen nicht starten.

Code:
@echo off
echo SQL Server 2005 wird installiert
Start /wait sql_exp2005\setup.exe /qb INSTANCENAME=JTLWAWI SECURITYMODE=SQL DISABLENETWORKPROTOCOLS=0 SQLAUTOSTART=1 ADDLOCAL=All SAPWD=sa04jT14
echo SQL Server 2005 installiert
echo Datenbank wird erstellt...
osql -S (local)\JTLWAWI -U sa -P sa04jT14 -d master -i eazybusiness.sql >c:\sql_batch.txt
echo Datenbank wurde erstellt...
regedit /s odbc.reg

wie kann ich die Datenbank für JTL jetzt nachträglich einrichten?
 

mpunkt

Aktives Mitglied
17. März 2007
15
0
Zitat von Inside Xtreme:
folgendes Problem:

Ich habe das jetzt mal von Microsoft runtergeladen. Allerdings ist SQL Express eine Exe-Datei und es startet automatisch. Somit kann ich in dem Zusammenhang eure setup.bat mit den befehlen nicht starten.

Hi Inside Xtreme,

ich habe keine 64-Bit-Version von SQL-Express. Aber bisher hat MS die MSDN-Downloads meist in CAB-Dateien gepackt. Mit Winrar o. Winzip solltest Du den Inhalt in ein Verzeichnis entpacken können und das Patch laufen lassen.

Theroetisch. Mit der 32-Bit klapptdas entpacken.

Ciao,

mpunt
 

Henryk

Offizieller Servicepartner
SPBanner
16. August 2006
787
17
Berlin
ok, habe jetzt alles installiert und bin bis zum Punkt VI. gekommen:

Als nächstes START -> Ausführen -> cmd.exe starten
Folgendes eingeben: osql -D eazy -U sa -P sa04jT14

Damit erhalte ich folgende Fehlermeldung:

[DBNETLIB]SQL Server existiert nicht oder Zugriff verweigert.
[DBNETLIB]ConnectionOpen <Connect<>>.
Betriebssystemfehler 53 Netzwerkpfad wurde nicht gefunden.

Der Dienst (JTLWAWI) wurde ordnungsgemäß gestartet.

Hmmm, hat irgendjemand eine Idee ;)?
 

Henryk

Offizieller Servicepartner
SPBanner
16. August 2006
787
17
Berlin
so, ich habe jetzt mal die installationsprozesse einzeln versucht durchzuführen.

der fehler muss hier liegen, wenn man den befehl eingibt:

Code:
osql -S (local)\JTLWAWI -U sa -P sa04jT14 -d master -i eazybusiness.sql >c:\sql_batch.txt

da kommt folgende Meldung

Code:
Zugriff verweigert

Wie kann ich den Zugriff jetzt zulassen??

Falls jemand fragt... ich habe auch die Windows Firewall ausgeschaltet. Geht dennoch nicht :( Hoffe um schnelle abhilfe, damit ich jtl auf vista in betrieb nehmen kann :D
 

mpunkt

Aktives Mitglied
17. März 2007
15
0
ODBC-Treiber nicht konfiguriert

Zitat von Inside Xtreme:
START -> Ausführen -> cmd.exe starten

Folgendes eingeben:
Code:
osql -D eazy -U sa -P sa04jT14

Damit erhalte ich folgende Fehlermeldung:

Code:
[DBNETLIB]SQL Server existiert nicht oder Zugriff verweigert.
[DBNETLIB]ConnectionOpen <Connect<>>.
Betriebssystemfehler 53 Netzwerkpfad wurde nicht gefunden.
Hmmm, hat irgendjemand eine Idee ;)?

Es sieht so aus, als hättest Du vergessen den ODBC-Treiber zu konfigurieren. Beim Install-Paket liegt eine Datei "odbc.reg" bei.

Diese in deine Registry importieren. Wenn das bei Vista nicht gehen sollte einfach System-DSN unter Datenquellen (ODBC) von Hand anlegen. Nötige Parameter findest du in der odbc.reg.

Die Fehlermeldung nach
Code:
osql -S (local)\JTLWAWI -U sa -P sa04jT14 -d master -i eazybusiness.sql >c:\sql_batch.txt
dürfte auch daher stammen.

Ciao,

mpunkt
 

Hajo11

Sehr aktives Mitglied
7. November 2006
1.250
3
bei Düsseldorf
Wegen anderer Probleme und evtl. Neuinstallation bietet sich für mich natürlich direkt der Umstieg auf SQL 2005 an.

Janusch hat die Installation ja auch super beschrieben. Brauche aber bitte einen Tipp bei der Konstellation Server/Hauptrechner - Client.

Reicht es da, in der ODBC-Zuweisung den Namen von EAZYSALES in JTLWAWI zu ändern? Oder gibt es sonst etwas zu beachten?
 

Marcel

Sehr aktives Mitglied
14. September 2006
7.153
5
Zitat von mpunkt:
Zitat von edvjennes:
Hi Jens,
gibt es das Management Studio nicht nur beim"richtigen" MSSQL? Habe bei MSDN nichts kostenloses finden können.

Ciao,

mpunkt
Das hier habe ich gefunden`, also die Express-Variante:

Zitat von der Microsoft-Seite:
"Microsoft SQL Server Management Studio Express (SSMSE) ist ein kostenloses, leicht zu verwendendes grafisches Verwaltungstool zum Verwalten von SQL Server 2005 Express Edition und SQL Server 2005 Express Edition with Advanced Services. SSMSE kann auch die Instanzen des SQL Server-Datenbankmoduls verwalten, die von jeder beliebigen Edition von SQL Server 2005 erstellt werden können."

http://www.microsoft.com/downloads/...AE-4BD1-4E3D-94B8-5A0F62BF7796&displaylang=de

Vielleicht geht es damit ja auch?
 

Henryk

Offizieller Servicepartner
SPBanner
16. August 2006
787
17
Berlin
Diese in deine Registry importieren. Wenn das bei Vista nicht gehen sollte einfach System-DSN unter Datenquellen (ODBC) von Hand anlegen. Nötige Parameter findest du in der odbc.reg.

Die Fehlermeldung nach
Code:
osql -S (local)\JTLWAWI -U sa -P sa04jT14 -d master -i eazybusiness.sql >c:\sql_batch.txt

dürfte auch daher stammen.

auch daran kann es nicht wirklich liegen. der dienst ist bei Datenquellen (ODBC) unter System DNS installiert: Name: eazy Treiber SQL Server.

Auch in der Registry ist eazy unter ODBC richtig eingestellt und registriert (wie in der datei).

An irgendwas muss es doch liegen??
 

mpunkt

Aktives Mitglied
17. März 2007
15
0
Zitat von Marcel:
Hi Marcel,

Danke für den Tip!

Zitat von edvjennes:
Reicht es da aus die alten Serverdienste zu stoppen, die *.MDF zu nehmen, diese in den Datenbankpfad der neuen Installation zu kopieren und dann über SQL Server Management Studio, rechte Maustaste auf Datenbanken und dann "Anfügen" auszuwählen?

Ich habe mal ein wenig rumprobiert und die Idee von Jens ist praktikabel.

Das SQL-Skript aus dem JTLWAWI-Package lief auf meinem Server :oops: (P3 800, 512MB RAM, WinXP, schnelle 160GB HDD) fast eine Stunde. Keine Ahnung was da so dauerte, aber CPU-Last war bei 1-2% und RAM waren noch 200MB frei... Ob die Festplatte der Flaschenhals war, weiss ich nicht, da der Rechner in einem anderen Gebäude steht.

Wie dem auch sei. Nach Rückspielen des Backups fehlten in der WAWI einige Einstellungen, was mir zu gruselig war.

Also habe ich mit dem MS-Tool eine neue Datenbank angelegt, das Backupfile (BAK nicht MDF) in diese eingespielt, die DSN angepasst und voila! Vielleicht geht das auch mit der MDF, habe ich aber nicht getestet.

Läuft schöner und schneller als zuvor, was aber auch am Update der JTLWAWI auf 0.9.9.52 liegen kann. Andere User haben hier gegenteilige Erfahrungen gepostet.

Viele Grüße,

mpunkt
 

Hajo11

Sehr aktives Mitglied
7. November 2006
1.250
3
bei Düsseldorf
Ich weiß, mein Problem ist ja nur klein und bescheiden,

trotzdem würde mich eine Antwort auf die Frage, wie ich unter SQL 2005 und der Wawi den Client einbinde.

Siehe dazu meine komplette Frage 4 Postings höher.

Danke.

Hajo
 

Henryk

Offizieller Servicepartner
SPBanner
16. August 2006
787
17
Berlin
@Thomas

besten dank für die info. wann ist denn janusch wieder im land? ich habe ihm jetzt nochmal geschrieben und das problem ausführlich beschrieben.
hoffe er findet die lösung des problems :(
ich habe heute den ganzen tag damit verbracht und bin am verzweifeln... nicht mal meine eazybusiness.mdf funktioniert (die scheint probleme zu machen nach einem absturz von XP).
 

Andreas Grambow

Sehr aktives Mitglied
Zitat von Hajo11:
Ich weiß, mein Problem ist ja nur klein und bescheiden,

trotzdem würde mich eine Antwort auf die Frage, wie ich unter SQL 2005 und der Wawi den Client einbinde.

ne, aber richtig sicher kann dir das nur Janusch beantworten. Aber ich habe mir gerade mal die Clientinstallation angeschaut, und ich bin mir fast sicher, das du aus eazysales nur jtlwawi machen musst, wie im 1.Post von Janusch beschrieben.
 

Squad

Aktives Mitglied
7. März 2007
23
0
Hallo Inside Xtreme,

beim mir war es auch der Fehler -Zugriff verweigert-. Nach 8 (acht) Stunden rumprobieren (ich bin Handelsmann) gelang die manuelle Anlage der DB mit SQL Server Management Studio Express. Die MDF muss dann schon im SQL-Verzeichnis liegen und wird mit:

Code:
sp_attach_db 'eazybusiness', 'C:\Program Files\Microsoft SQL Server\MSSQL.1\MSSQL\DATA\eazybusiness.mdf'

hinzugefügt werden. Siehe auch: http://www.jtl-software.de/forum/viewtopic.php?t=3399

Der Pfad muss bei Vista auf "Program Files" geändert werden, wie im Code geschrieben.

Bei mir läuft's jetzt mit der neuesten Version von JTL.

Eins noch: Ich bin, wie gesagt, Handelsmann. Alles ohne Garantie.

Gruß
Klaus
 
Ähnliche Themen
Titel Forum Antworten Datum
Neu Installation nicht möglich - bitte um Hilfe! Installation von JTL-Wawi 10
Client Installation geht nicht JTL-Wawi 1.6 7
Neu Plugin Installation Fehler Code 3 Installation / Updates von JTL-Shop 1
Gelöst Pos & FCC installation Allgemeine Fragen zu JTL-POS 9
Neu Client Installation Problem Installation von JTL-Wawi 9
Neu Cross-Selling mit Kind-Artikeln User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 2
Neu Cross-Selling mit Kind-Artikeln Allgemeine Fragen zu JTL-Shop 1
Neu Artikel mit Variationen - Variationen werden aber nicht in der Rechnung berücksichtigt User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 0
Neu Retouren mit Umtausch auf anderes Produkt Arbeitsabläufe in JTL-Wawi 3
Teilbetrag wird mit Versandkosten erstattet kaufland.de - Anbindung (SCX) 0
Neu Amazon Verkäuferkonto freigeschaltet - Produkte in JTL eingspielt, nun die Frage, 50.000 Artikel wie bekommt man diese mit EAN und teils ohne EAN Amazon-Anbindung - Ideen, Lob und Kritik 2
Neu Nova-Template, JTL-Shop5: Suche mit Umlauten fehlerhaft JTL-Shop - Fehler und Bugs 1
Neu Immer noch kein Cross-Selling bei eBay mit Grundpreis-Artikeln? eBay-Designvorlagen - Fehler und Bugs 0
Kurzbeschreibung bei Auftragserfassung am Bildschirm mit anzeigen (unter Positionsname) JTL-Wawi 1.6 0
Neu eBay & Amazon Angebote mit Varianten verknüpfen eBay-Anbindung - Fehler und Bugs 1
RSS Feed einzelne Kategorie mit Unterkategorien Einrichtung JTL-Shop5 1
Neu Paypal Checkout - Bezahlung mit Ratepay Plugins für JTL-Shop 1
Beantwortet Productlisting - mit Anchor über Pagination Allgemeine Fragen zu JTL-Shop 2
Neu 1.6.42.2 Bug Downloadmodul in Verbindung mit Variationskombinationen JTL-Wawi - Fehler und Bugs 0
Neu Laufwege mit der neuen Picklistenvorlage nicht mehr Optimiert JTL-WMS / JTL-Packtisch+ - Fehler und Bugs 7
Neu Onlineshop-Abgleich Fehler JTL mit Shopware 6 Shopware-Connector 0
Neu Fehlermeldung beim Abgleich mit Shop5 JTL-Wawi - Fehler und Bugs 0
Neu GLS seit 09:32 Uhr mit Fehler ? JTL-ShippingLabels - Fehler und Bugs 1
Neu Stücklistenartikel einpflegen mit Shopware 6 Onlineshop-Anbindung 0
Neu Probleme mit Amazon Pay im JTL 5 Shop Plugins für JTL-Shop 0
Neu Artikel Etikett wird mit WMS-Mobile versetzt gedruckt JTL-WMS / JTL-Packtisch+ - Fehler und Bugs 1
Neu Abgleich Problem bei Ameise mit JTL 1.5.49.0 und Shopware Shop 5.3.7 Shopware-Connector 2
Neu JTL Connector Product-Import mit Images, Type und ShippingClass Allgemeines zu den JTL-Connectoren 0
Neu Probleme mit dem SuperLead Handscanner JTL-POS - Fragen zu Hardware 8
Neu 301 Redirects in Verbindung mit Domainwechsel ... Umstieg auf JTL-Shop 0
Neu Kundendaten übertragen mit altem Passwort Onlineshop-Anbindung 0
Neu JTL Onlineshop-Suchbegriffe mit Shopware 6 User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 0
Rechnungen innerhalb Deutschland mit 0% MwSt JTL-Wawi 1.6 27
Neu JTL mit Shopware - Stücklistenartikel/Bundles Shopware-Connector 0
Neu Tickets mit Bilder - Ladezeiten Servicedesk (Beta) 4
Neu Mit der Suche nur die Vaterartikel anzeigen lassen? Allgemeine Fragen zu JTL-Shop 0
Neu Stücklisten mit EK verknüpfen User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 1
Neu For-Loop Array gruppieren mit group_by Druck-/ E-Mail-/ Exportvorlagen in JTL-Wawi 0
Neu [1.6.39.0] Rechnungskorrektur: Entfernen einer Position mit negativem Betrag wird nicht übernommen JTL-Wawi - Fehler und Bugs 0
Neu Probleme mit Beschreibung und Artikelname für Online Shops JTL-Wawi - Fehler und Bugs 0
Neu eBay Versandarten mit JTL Versandarten verknüpfen Einrichtung und Installation von JTL-eazyAuction 3
Android App "Foto aufnehmen"-Funktion erstellt nur Fotos mit winziger/unbrauchbarer Auflösung (20 kb Dateigröße) JTL-Wawi 1.6 0
Neu Ust. IdNr. erscheint nur auf Rechnungen mit Adresse in Deutschland Druck-/ E-Mail-/ Exportvorlagen in JTL-Wawi 4
Neu SEO Indexierungs Probleme mit JTL Shop Allgemeine Fragen zu JTL-Shop 3
Neu JTL-WAWi 1.6.42.0 - Bestellvorschläge mit aktivierten "Globalen Mindestbestand auffüllen" funktioniert nicht JTL-Wawi - Fehler und Bugs 32
Neu Probleme bei der Preisanzeige eines Artikels beim JTL Shop 5 mit Nova Template Technische Fragen zu Plugins und Templates 12
Neu Versicherter Versand eines Auftrags mit mehreren Paketen User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 2
Neu JTL-Header Plugin - Mehrzeilige Navbar mit fester Boxgröße Templates für JTL-Shop 1
Neu Portlet mit OPC auf Artikeldetailseite für alle Produkte übernehmen? Allgemeine Fragen zu JTL-Shop 1
Neu Lieferanten Preise mit Gültigkeitsdatum JTL-Wawi 1.6 1

Ähnliche Themen