Inhalts-Bereich per CSS auf 100% Breite in manchen Kategorien

lahr-net

Gut bekanntes Mitglied
13. Oktober 2016
195
7
Hallo,

ich würde im NOVA Template den Inhaltsbereich mancher Kategorien in der Desktopansicht gerne auf 100% Breite aufspannen. Also so, dass die Seitennavigation nach unten rutscht...
ich habe das im EVO im Head für einzelne Kategorien und Merkmalseiten auf diese Art schnell und schmutzig gelöst:

CSS:
<style type="text/css">


    #sidepanel_left {
    width: 100%;
        right: 0;
    }
    
    #content {
        left: 0;
        width: 100%;
    }


</style>

Somit ist die ganze Seitennavi nach unten gerutscht und ich hatte für den Inhalt 100% Gestaltungsbreite (z.B. für spezielle Bilder, wo die Seitennavi oder Merkmale nur Platz verbrauchen....).
bsp.: https://www.schlauchboote-aussenborder.de/navi.php?k=416&ed=1

Im Nova greift das aber nicht mehr. Obwohl die IDs der Bereiche eigentlich identisch sind...
Selbst wenn ich das Sidepanel_left auf Display:none setze passiert nicht mehr, als dass es ganz weg ist. Ich bekomme den Inhalt der einzelnen Kategorieseite aber nicht auf 100% Breite gespannt :S

Kann ich das umbrechen der Seitennavigation im Nova auf CSS Ebene irgendwie anders erzwingen?
 

Scriptfarm DEV

Aktives Mitglied
7. Dezember 2018
49
14
Ich weiß jetzt nicht ob ich das richtig verstehe.

Sollte man im Admin nicht einstellen können, in welchem Bereich die Filter angezeigt werden.
Als Beispiel: oberhalb der Artikelübersicht
 

lahr-net

Gut bekanntes Mitglied
13. Oktober 2016
195
7
Ich mag nur auf manchen Seiten die Filter bzw. Seitennavi weg haben. Ich glaube im Admin geht das nicht so spezifisch....

Soweit ich sehe, liegt im NOVA die ID #content nun eine Ebene drüber und die #sidepanel-left ist jetzt Bestandteil der #content ID....
Den #result-wrapper ansprechen bringt aber auch nix.... Der liegt zu tief.
Ich blick's grad nicht!!!

Für einen Tipp wär ich dankbar...

Viele Grüße aus Lahr/Schwarzwald!
Martin
 

Scriptfarm DEV

Aktives Mitglied
7. Dezember 2018
49
14
Dann geht das sowieso nicht mir reinem CSS.
Du musst im Template eine Abfrage einfügen die entscheidet wann die Änderung greifen soll, zb. nur bei der Kategorie Aussenborder oder der Seite xy.

So nach dem Motto:

if Kategorie = B-Ware,
include Template mit Filter unten,
else
include Template Filter links

Im Grunde keine große Sache wenn man die Punkte kennt wo man eingreifen muss.
Ich kann dir da gerne weiterhelfen, allerdings werde ich dir hier nicht mal schnell den Code ins Forum posten.
Eventuell hat jemand anderes die Muse, ansonsten kannst du mich gerne per PN anschreiben.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Gefällt mir
Reaktionen: csaeum

lahr-net

Gut bekanntes Mitglied
13. Oktober 2016
195
7
Dann geht das sowieso nicht mir reinem CSS.
Du musst im Template eine Abfrage einfügen die entscheidet ob auf der jeweiligen Kategorie die Sidebar angezeigt werden soll oder nicht, bzw. den Ort wo sie angezeigt werden soll.
Dazu musst du aber die Parameter deklarieren wann diese Entscheidung greifen soll, zb. nur bei Aussenborder, bei B-Ware, Seite x oder y, ect.pp.

Die Parameter habe ich bislang per Dropper deklariert und dann das CSS in den jeweiligen HTML Head-Container eingefügt... das ging. Braucht zwar 2 Millisekunden länger den Dropper auszuführen, aber ist mir lieber als am Template selbst zu hackschnizeln.... würde wahrscheinlich sogar gehen, wenn ich die CSS in den Kategorie-Text am Anfang schreibe.... o_O :D
Die CSS oben hat die Sidebar nach unten umgebrochen und den Content darüber auf 100% aufgespannt....
 
Zuletzt bearbeitet:

Scriptfarm DEV

Aktives Mitglied
7. Dezember 2018
49
14
Ich weiss, wenn man am Anfang steht denkt man immer daran alles schnell nach seinen Wünschen zu anzupassen, Hauptsache es funktioniert.
Aber bedenke bitte auch, das man keine Änderungen an, oder in den Core Dateien vornehmen sollte, schon alleine wegen der Updatefähigkeit.
Mache bitte alles über ein Child-T
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: csaeum

csaeum

Sehr aktives Mitglied
23. Juli 2011
1.085
98
Küps
Ich weiss, wenn man am Anfang steht denkt man immer daran alles schnell nach seinen Wünschen zu anzupassen, Hauptsache es funktioniert.
Aber bedenke bitte auch, das man keine Änderungen an, oder in den Core Dateien vornehmen sollte, schon alleine wegen der Updatefähigkeit.
Mache bitte alles über ein Child-T
Da gebe ich @Scriptfarm DEV wirklich recht.

Ich weiß net warum soviele "Anfänger im Business" davor Angst haben ein Child aufzubauen. Mit ein paar wenigen Handgriffen und einer guten Doku ist das leichter als wenn man bei jeden Update die Sachen wieder nachbauen muss.

Ich hoffe @Scriptfarm DEV du wirst erhört!
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: lahr-net

lahr-net

Gut bekanntes Mitglied
13. Oktober 2016
195
7
Es ist mit Dropper vieles leichter... du kannst schnell Portotypen machen oder auch regulär schnell und struktuiert damit arbeiten. ich verwende allerdings wenig Smarty in Drops, weil das dann doch bremst.
Ich muss mit Dropper auch nicht dokumentieren wo ich was im Template oder Child vergraben habe. Der Dorpper selbst ist die Doku und der einzige worst case ist, dass es nach einem Update oder einer Template-Änderung eine Klasse oder ID nicht mehr gibt. Sonscht nix.

Ich habe in dem Schlauchbootshop oben etwa 1000+ Drops vergraben... wobei allein der eine Drop mit dem CSS Code, der die beiden Container umbricht und quasi eine mobile Darstellung erzwingt, schon auf etwa 100 Unterseiten ausgespielt wird...

Naja gut, ich bin weder Anfänger noch Entwickler. Ich mach das eCommerce Zeug jetzt seit 25 Jahren und bin eigentlich Grafiker und - in den letzten 10 Jahren - hauptsächlich SEO und Marketing Fuzzie. Und darüber hinaus Shop-Support für Gartenartikel und allerlei anderes....;)
...und soll mir jetzt bitte keiner von den technischen SEO mit den Ladezeiten kommen, wenn der LCP über 2,5 Sek liegt .... Die waren erst mal und bis auf weiteres Fehlalarm... :)

Aber das hilft mir alles nicht weiter. Der CSS Aufbau des Nova ist anders.. und ich bräuchte eine Lösung, wie ich bestimmte kategorie-seiten zum 1-spaltigen Layout umbrechen kann.
 
Zuletzt bearbeitet:

MHillmann

Moderator
Mitarbeiter
11. Oktober 2018
777
204
Hallo,

@Scriptfarm DEV hat das schon gut erklärt. Du brauchst noch eine CSS-Klasse für die Kategorien für die du das machen möchtest und die bekommst du nur per Template-Änderung (Child-Template ran).
Ich hab jetzt einfach mal in die Entwicklerkonsole geklickt:
CSS:
.col-lg-8.col-xl-9.ml-auto-util.order-lg-1 {
    flex: 0 0 100%;
    max-width: 100%;
    order: 0;
}
Das müsstest du dann wie gesagt für eine schönere Klasse machen und natürlich noch für die Seitenleiste. Bzw. kannst du natürlich im Child-Template auch die komplette Struktur ändern und z.B. die Columns des Grids direkt auf die volle Breite setzen.


Viele Grüße
Michael
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: lahr-net

lahr-net

Gut bekanntes Mitglied
13. Oktober 2016
195
7
Hallo,

@Scriptfarm DEV hat das schon gut erklärt. Du brauchst noch eine CSS-Klasse für die Kategorien für die du das machen möchtest und die bekommst du nur per Template-Änderung (Child-Template ran).
Ich hab jetzt einfach mal in die Entwicklerkonsole geklickt:
CSS:
.col-lg-8.col-xl-9.ml-auto-util.order-lg-1 {
    flex: 0 0 100%;
    max-width: 100%;
    order: 0;
}
Das müsstest du dann wie gesagt für eine schönere Klasse machen und natürlich noch für die Seitenleiste. Bzw. kannst du natürlich im Child-Template auch die komplette Struktur ändern und z.B. die Columns des Grids direkt auf die volle Breite setzen.


Viele Grüße
Michael

supi, das hat funktioniert!! Danke! :)

Ich hatte die Monsterwurm-Klasse schon getestet, aber mein CSS-Code war falsch. :/
Damit könnte ich ausschließlich im Dropper bleiben um die CSS auf etwa 100 Seiten (bestimmte Merkmalseiten und diverse Kategorien) rein zu bekommen... ich werde aber dem DIV (der ja wohl fix ist) im Child eine ID wie "#NimmDasDuVerdammteMonsterWurmklasse" geben ;) ... Klassen sind mir zu schwammig und mir fehlen eh immer IDs in Templates, die ich zum schnellen Verzehr hier und da mal knackig auf Vorrat habe.
Danke.

Viele Grüße!
Martin
 
Ähnliche Themen
Titel Forum Antworten Datum
Neu Exportformat Vorlage des Inhalts 1 Funktionsattribut hinzufügen Einrichtung von JTL-Shop4 1
Neu Bereich Versand, Felder "Sonstiges", "Anmerkungen", "Storno-Informationen" Individuelle Listenansichten in der JTL-Wawi 0
Neu Projektbaustein für Bereich Lager Druck-/ E-Mail-/ Exportvorlagen in JTL-Wawi 0
Neu Wawi Bereich "Verkauf" in JTL5 ->Kundendaten werden falsch angezeigt und sogar falsch generiert JTL-Wawi - Fehler und Bugs 1
Neu Alte Aufträge im Bereich "Verkauf" ausblenden? (obwohl "ohne Rechnung") User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 3
Neu Im B2B Bereich Produkte Ausblenden Shopware-Connector 0
Neu wie kann ich alle eigene Felder vom Artikel per Ameise importieren? User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 2
Neu Im Template per 'if' einen Wert aus einem Array auslesen User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 1
Beantwortet Zum eigenen Lagerbestand per Workflow setzen JTL-Workflows - Ideen, Lob und Kritik 1
Neu Lagerbestand eines Artikels per SQL User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 5
Neu Kauf per Vorkasse / Emailbestätigung bearbeiten Allgemeine Fragen zu JTL-Shop 3
Neu Rechnung an bestimmte Kunden per E-Mail zustellen User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 0
Neu WMS Lagerumbuchungen soll per Workflow POST Message schicken User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 0
Beantwortet WMS Lagerumbuchungen soll per Workflow POST Message schicken JTL-Workflows - Ideen, Lob und Kritik 4
Gelöst Inventur per Papier Arbeitsabläufe in JTL-WMS / JTL-Packtisch+ 12
Neu Einbindung per iFrame - Spezielle URL Allgemeine Fragen zu JTL-Shop 0
Neu Auftrag per WF ausliefern, wenn Artikel im FFN eingetroffen ist User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 0
Neu Preiszuschlag per Workflow User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 3
Neu Kein Versand von Bestellbestätigung an Kunden mehr per mail. User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 8
Issue angelegt Retoure erstellen per Workflow JTL-Workflows - Ideen, Lob und Kritik 2
Neu FFN Network Aufträge hochladen per CSV JTL-Wawi - Fehler und Bugs 3
Neu Attribut-Ausgabe per SQL im Vorlagendesigner Druck-/ E-Mail-/ Exportvorlagen in JTL-Wawi 4
Neu Aktivierung der Dropshipping-Möglichkeit bei ALLEN eingepflegten Artikeln per Ameise möglich? JTL-Ameise - Ideen, Lob und Kritik 8
Gelöst Kassenlade öffnet sich bei Zahlung per EC-Karte JTL-POS - Fehler und Bugs 1
Neu Letzten EK per Workflow automatisch beim Lieferanten hinterlegen User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 0
In Diskussion Workflow Servicedesk -- "gelesen" per Workflow setzten JTL-Workflows - Ideen, Lob und Kritik 0
Neu Bestellvorschläge nicht möglich bei Bezug per See- und Luftfracht? (unterschiedliche Lieferzeiten) Arbeitsabläufe in JTL-Wawi 1
Neu Preis per 100 Stück ... Ich finde es nicht :-( User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 1
Datenblätter per FTP in Shop 5 hochladen Einrichtung JTL-Shop5 2
Beantwortet Workflow Lieferschein per Email verschicken JTL-Workflows - Ideen, Lob und Kritik 5
Neu Aufträge per Worker mit Prioritäten versehen Arbeitsabläufe in JTL-Wawi 1
In Bearbeitung Problem Bondrucker TM-T20III per USB JTL-POS - Fragen zu Hardware 2
Gelöst Maximale Menge bei Ebay per Workflow setzen. JTL-Workflows - Ideen, Lob und Kritik 2
Neu wie Ebay-Variationen per Ameise exportieren?? JTL-Ameise - Fehler und Bugs 5
Neu SQL Datei per Batch ausführen User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 12
Neu Import Lieferantenbestellung per "Aufträge" (*.xml) User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 2
Neu Retour - Ausgangszahlung per Überweisung JTL-Shop - Fehler und Bugs 0
Neu Tabs von indivduelle Ansichten schieben bzw. Reihenfolge per Klick ändern Individuelle Listenansichten in der JTL-Wawi 0
Neu Ladenpreise per Ameisenimport entfernen? User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 4
Neu JTL-Wawi Verteilen per Softwareverteilung Installation von JTL-Wawi 6
Gelöst POS-Bon (externe Rechnung) aus WaWi per Mail versenden Gelöste Themen in diesem Bereich 6

Ähnliche Themen