Offen In Vorlage Variable / Wert aus "Eigene Felder" einfügen?

  • Wenn Ihr uns das erste Mal besucht, lest euch bitte zuerst die Foren-Regeln durch.

AquaBavaria

Aktives Mitglied
11. Juli 2016
95
0
#1
Hallo liebes Forum,

wir haben eigene Felder angelegt. Einmal einen Versandvorschlag (zB Standardbrief) und Verpackungsvorschlag (zB Briefumschlag). Beide Felder sind Wertelisten.

Wir möchten nun diese Werte auf unseren Lieferscheinen anzeigen lassen, damit ein Packer bei einer Bestellung direkt weiß, wie dieser Artikel verschickt werden muss.

Wie können wir diesen Wert in eine Vorlage einfügen?
 

pckasse

Gut bekanntes Mitglied
15. April 2010
309
13
Frankfurt(Main)
#2
AW: In Vorlage Variable / Wert aus "Eigene Felder" einfügen?

Genau das wollte ich auch fragen, also schliesse ich mich der Frage an.. L&L greift ja scheinbar nicht auf diese Datenbankenfelder zu.... ?
 

Alsar

Aktives Mitglied
5. September 2016
56
1
#4
Bin ebenfalls auf der Suche nach der Möglichkeit "eigene Felder" in die Vorlagen einzufügen.
Kennt jemand die Variable dafür?

Dankeschön für die Hilfe im Voraus!
 
22. Juli 2016
12
1
#5
Hallo Alsar,

das sollte dir weiterhelfen.

Packlistenpositionen.Artikel.EigeneFelderAlsText

Damit kannst du alle Felder darstellen. Wie es genau mit einem Feld aussieht kann ich dir aber nicht sagen.
 

Alsar

Aktives Mitglied
5. September 2016
56
1
#6
Hallo turnbeutelliebe,

vielen Dank für deine Hilfe!

Leider bekomme ich einen Syntaxfehler, das "Packlistenpositionen.Artikel.EigeneFelderAlsText" nicht interpretiert werden kann.
Ich habe es in verschiedenen Varianten versucht z.B.: "Alias$ ("Gefahrgutkennzeichnung",Packlistenpositionen.Artikel.EigeneFelderAlsText,"")" oder "Artikel.EigeneFelderAlsText".
(mein "eigenes Textfeld" hat die Bezeichnung "Gefahrgutkennzeichnung")

Leider erhalte ich immer den Syntaxfehler.

Ist es wichtig wo ich das eingebe? Ich möchte es auf dem Lieferschein in einem Textfeld ausgeben (alternativ auch wo anders).
Das "eigene Textfeld" hat die Bezeichnung "Gefahrgutkennzeichnung", Dateityp: "Freitext", Anzeigeort: "Allgemein".

Dankeschön für die Hilfe im Voraus!

Grüße
 
22. Juli 2016
12
1
#7
Wenn du es in den Lieferschein eintragen willst dann musst du glaube ich Lieferscheinpositionen.Artikel.EigeneFelderAlsText eintragen.
Er gibt dann aber die Bezeichnung des Feldes inklusive seines Wertes aus.
 
Zustimmungen: Alsar

Alsar

Aktives Mitglied
5. September 2016
56
1
#9
Ich komme der Sache langsam näher da ich jetzt mal eine Ausgabe ohne Syntaxfehler erhalte.
Jetzt muß ich nur noch schauen, wie ich es vernünftig positionieren kann.

Das ganze funktioniert jedoch nur innerhalb von der Tabelle "Lieferscheinpositionen" im "Berichtscontainer". Außerhalb erhalte ich wieder den Syntaxfehler.

Vielen Dank mal bis hierher, bin schon glücklich einen Schritt weiter gekommen zu sein...
 

Alsar

Aktives Mitglied
5. September 2016
56
1
#11
Prima vielen Dank!
Ich habe es hinbekommen.
Habe herausgefunden, das der Begriff (hier "Paketlistenposition) je nach Ort, wo ich es einbauen möchte, angepasst werden muss.
Jedoch habe ich es noch nicht geschafft, es z.B. auf der Seite "Fortlaufend" zu plazieren, da ich dann den Syntaxfehler bekomme.

Zu dem Screenshot habe ich die Frage, wo ich das finde? Unter der Vorlage "Packliste" gibt es bei mir keine "Tabelle Paketlistenposition".

Edit: Hab`s gefunden, es ist unter "Lager-Packliste".
 

Mitsch

Aktives Mitglied
16. November 2016
31
0
Wien
#12
Hallo, danke für die Info ! diese Info habe ich auch gebraucht ! ich möchte das Thema dennoch nochmal aufgreifen:

Ich möchte meine Rechnungsvorlage auch mit Variablen auf den eigenen Feldern befüllen. Das funktioniert zwar , aber auch wenn keine Werte hinterlegt sind. - ich möchte die Variablen nur ausgeben wenn deren Warte gesetzt/befüllt wurden.
Es handelt sich um numerische Werte aus einer Werteliste und auch freitext je nach feld.
Ich habe versucht mit dem "(Cond(len" Parameter zu arbeiten aber das funktioniert bei mir nicht.
' Auftragspositionen.Bezeichnung+ Cond(len(Auftragspositionen.SeriennummernAlsText) > 0,"¶Seriennummer: " + Auftragspositionen.SeriennummernAlsText, "") + Cond(len(Auftragspositionen.Artikel.EigeneFelderAlsText) > 0"¶ SET: S1: " + Alias$("S1",Auftragspositionen.Artikel.EigeneFelderAlsText,"") '

Mir gehts hier genau darum das S1 Paremeterfeld nur sichtbar zu machen wenn ein Wert gesetzt wurde - wenn dies leer ist soll die variable auch nicht auf der RG erscheinen.
Vielen Dank im Voraus !