In Bearbeitung Grundpreis-Angaben bei Amazon-Angeboten sicherstellen

abiber

Aktives Mitglied
25. Februar 2015
16
10
Liebes JTL-Team,

bei Amazon häufen sich gerade Abmahnungen von Marketplace-Händlern wegen fehlender Grundpreise, v.a. durch den IDO. Wir suchen nun nach einer Möglichkeit, überprüfbar sicher zu stellen, dass wir bei allen Angeboten den Grundpreis richtig anzeigen - das gilt natürlich nicht nur für Amazon, sondern auch für alle anderen Plattformen.

Über einen manuellen Filter können wir in der Wawi nach Artikeln filtern, wo das Grundpreis-Häkchen ausgeschaltet ist oder Wert bzw. Einheit nicht richtig erfasst sind. Wir vertrauen jetzt mal drauf, dass diese Daten dann auch fehlerfrei im JTL- Shop ankommen - so weit so gut. Bei Amazon hatten wir aber schon den Fall, dass unser Artikel zwar korrekt angelegt ist, bei Amazon aber der Grundpreis fehlt, womöglich weil ihn ein anderer Händler ohne Grundpreis angelegt hat.

Könnt Ihr in der Angebotsübersicht im Marktplätze-Modul der Wawi eine Funktion oder zumindest eine Grundpreis-Spalte einfügen, mit der sich einfach überprüfen lässt, ob unsere Angebote auch bei Amazon tatsächlich einen Grundpreis ausweisen? Oder habt Ihr eine andere Idee, wie wir das sicherstellen können? Der Artikelberichtsexport in Sellercentral enthält diese Daten jedenfalls nicht und bitte sagt jetzt nicht, dass wir alle Angebote ständig manuell durchklicken sollen ;)

Danke und bleibt gesund!
Alex
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: _simone_

hula1499

Sehr aktives Mitglied
22. Juni 2011
4.358
778
dass wir alle Angebote ständig manuell durchklicken sollen ;)

... und das mehrmals täglich, da der Ersteller/Hersteller/EAN Inhaber den Titel jederzeit ändern kann.
Auch ist nicht sichergestellt, bei Varianten, dass nicht wieder ein Inder zuschlägt, ein Kind von einer Variante rausnimmt, diesen extra haben will und irgendwelche alten Titel übernommen werden.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: vekoop und abiber

abiber

Aktives Mitglied
25. Februar 2015
16
10
Über einen manuellen Filter können wir in der Wawi nach Artikeln filtern, wo das Grundpreis-Häkchen ausgeschaltet ist oder Wert bzw. Einheit nicht richtig erfasst sind.
Bei genauerem Ausprobieren hat sich jetzt herausgestellt, dass auch diese Filter noch nicht umfangreich genug ist, um die Grundpreisangabe sicher zu überprüfen, da man derzeit nicht nach Wert und Einheit von "Inhalt / Menge" eines Artikels filtern und so überprüfen kann, ob sie richtig ausgefüllt sind. Der GP im Shop wird nur angezeigt, wenn alle 5 Felder korrekt ausgefüllt sind: Wert und Einheit von "Inhalt / Menge", Häkchen bei "Grundpreis ausweisen" und Wert und Einheit von "GP-Bezugsmenge".

Am einfachsten und fehlerfreisten wäre wohl einfach ein vordefinierter Filter auf den (aus diesen 5 Feldern) berechneten Grundpreis - dann ließen sich mit einem Filter die Grundpreise für bestimmte Kategorien relativ einfach (wenn auch manuell) überprüfen.
 

Simone_die_Echte

Sehr aktives Mitglied
10. April 2014
935
181
Liebes JTL-Team,

bei Amazon häufen sich gerade Abmahnungen von Marketplace-Händlern wegen fehlender Grundpreise, v.a. durch den IDO.
Uns hat es auch gerade erwischt. Wir haben etwa 1500 grundpreispflichtige Artikel bei Amazon. Jeder Artikel wird nach dem erstmaligen Einstellen über den Lister nach dem 4-Augen-Prinzip überprüft (auch der besagte Artikel).
Im Lister sind alle relevanten Felder wie immer befüllt und trotzdem ist auf einmal kein Grundpreis mehr ersichtlich. Auch wenn ich hier den Fehler eher bei Amazon vermute wäre ein einfaches (und alles ist gegenüber dem Durchklickern von Hunderten von Artikeln einfach) Werkzeug zum Überprüfen der Einstellungen wirklich wichtig!

In diesem Falle scheinen aus der Wawi alle Werte korrekt übertragen zu werden. Auch im Sellercentral ist alles richtig hinterlegt. Nur angezeigt werden die Grundpreise bei einigen Artikeln nicht. Es sind Artikel unterschiedlicher Kategorien betroffen und bislang haben wir noch kein Muster erkennen können.
 

Patrick Braunstein

Moderator
Mitarbeiter
20. Februar 2020
152
22
Uns hat es auch gerade erwischt. Wir haben etwa 1500 grundpreispflichtige Artikel bei Amazon. Jeder Artikel wird nach dem erstmaligen Einstellen über den Lister nach dem 4-Augen-Prinzip überprüft (auch der besagte Artikel).
Im Lister sind alle relevanten Felder wie immer befüllt und trotzdem ist auf einmal kein Grundpreis mehr ersichtlich. Auch wenn ich hier den Fehler eher bei Amazon vermute wäre ein einfaches (und alles ist gegenüber dem Durchklickern von Hunderten von Artikeln einfach) Werkzeug zum Überprüfen der Einstellungen wirklich wichtig!

In diesem Falle scheinen aus der Wawi alle Werte korrekt übertragen zu werden. Auch im Sellercentral ist alles richtig hinterlegt. Nur angezeigt werden die Grundpreise bei einigen Artikeln nicht. Es sind Artikel unterschiedlicher Kategorien betroffen und bislang haben wir noch kein Muster erkennen können.

Hallo Simone,

listet Ihr die betroffenen Artikel neu bei Amazon oder gab es diesen Artikel evtl. schon bei Amazon?
 

vekoop

Sehr aktives Mitglied
19. Juli 2013
770
116
und bitte sagt jetzt nicht, dass wir alle Angebote ständig manuell durchklicken sollen ;)

Das ist ja leider die "rechtliche Empfehlung" ;) Nicht nur den Grundpreis prüfen, sondern auch die anderen Inhalte täglich protokolliert, denn wie oft werden Mengen, Titel, Inhalte, etc auch mal schnell geändert und man verkauft auf einmal etwas anderes ^^
 

abiber

Aktives Mitglied
25. Februar 2015
16
10
Das ist ja leider die "rechtliche Empfehlung" ;) Nicht nur den Grundpreis prüfen, sondern auch die anderen Inhalte täglich protokolliert, denn wie oft werden Mengen, Titel, Inhalte, etc auch mal schnell geändert und man verkauft auf einmal etwas anderes ^^
Das habe ich befürchtet... da der Aufwand dieser Überprüfung und das Risiko von Abmahnungen und Strafzahlungen mittlerweile unverhältnismäßig hoch und keine Lösung in Sicht ist, haben wir unsere Verkaufsaktivitäten bei Amazon jetzt komplett eingestellt.
 

_simone_

Sehr aktives Mitglied
17. Februar 2013
3.110
367
Emsland
Das habe ich befürchtet... da der Aufwand dieser Überprüfung und das Risiko von Abmahnungen und Strafzahlungen mittlerweile unverhältnismäßig hoch und keine Lösung in Sicht ist, haben wir unsere Verkaufsaktivitäten bei Amazon jetzt komplett eingestellt.
Ein wahres Wort gelassen ausgesprochen.^^
Wie haben aus dem Grund die Plattform ebay vor 2 Wochen eingestellt und Amazon steht auf dem Prüfstand, da in unseren Augen der Lister nicht zu gebrauchen ist. Evt. gehts mit eigenem Flatfile besser...mal schauen.
 

vekoop

Sehr aktives Mitglied
19. Juli 2013
770
116
Das habe ich befürchtet... da der Aufwand dieser Überprüfung und das Risiko von Abmahnungen und Strafzahlungen mittlerweile unverhältnismäßig hoch und keine Lösung in Sicht ist, haben wir unsere Verkaufsaktivitäten bei Amazon jetzt komplett eingestellt.

Den Prozess Amazon/eBay einzustellen hab ich daraufhin auch schon begleitet... Finde ich auch eigentlich die einzig tragbare Konsequenz
 

Xantiva

Sehr aktives Mitglied
28. August 2016
1.647
270
Düsseldorf
Aufgeschreckt durch diesen Thread habe ich mir unsere Artikel angesehen - gleicher Effekt, der Grundpreis fehlt! :eek:

Habt Ihr (JTL) da etwas bei der Angebotserstellung geändert?

1592244722375.png

Statt "Kilogramm" müsste da jetzt "KG" drin stehen?

1592244804669.png



So ist der Artikel in der Wawi eingegeben?

1592244872607.png

Wie müssen denn aktuell die Daten an Amazon übermittelt werden, damit die Grundpreise auch angezeigt werden?

https://guide.jtl-software.de/jtl-e...stellen/#a-weitere-details-kategorieabhaengig
Grundpreise / Verkaufsgewicht*: Wenn Sie Produkte anbieten, für die Sie Grundpreise angeben müssen (pro 100g / pro kg), dann gibt es hier die Möglichkeit ein Verkaufsgewicht oder eine Verkaufsmenge anzugeben. Unser Beispiel "Kleider" hat keinen Grundpreis, entsprechend wird Ihnen hier ein solches Feld nicht angeboten.

Im aktuellen Guide wäre ein (zusätzliches) Beispiel MIT Grundpreisangabe sehr hilfreich.
 

Anhänge

  • 1592245120996.png
    1592245120996.png
    6,7 KB · Aufrufe: 25

Xantiva

Sehr aktives Mitglied
28. August 2016
1.647
270
Düsseldorf
Kleine Ergänzung: Wenn ich im Lister das Mapping entferne und von Hand "KG" eintrage, dann sehe ich zumindest im Amazon Backend wieder die Angaben zum Grundpreis, im Frontend fehlen sie weiterhin.

Wurde von Euch das Mapping der Einheiten verändert, ohne dabei den Amazon-Lister zu berücksichtigen?
 

_simone_

Sehr aktives Mitglied
17. Februar 2013
3.110
367
Emsland
@Xantiva
Wahrscheinlich hast du nicht direkt nach einem neuen Wawi-Update auch geupdatet, wie es bei Nutzung des Listers zwingend notwendig ist.
Das wird zwar weder kommentiert, noch dokumentiert, aber lt. JTL-Support essentiell.

Blöd, wenn sowas mal eben >3k€ kostet, weil die Abmahner schneller waren. :mad:
 

Xantiva

Sehr aktives Mitglied
28. August 2016
1.647
270
Düsseldorf
Nein, keine Lebensmittel. Hier geht es um Farben in "Küche & Haushalt". Ich habe direkt bei Amazon auch noch mal das Verkaufsgewicht zusätzlich angegeben, ohne Erfolg.

Ich habe Amazon mal dazu kontaktiert, wobei man das Kauderwelsch kaum versteht.
Der Grundpreis wird aus den folgenden Produktinformationen generiert, die Sie uns zur Verfügung stellen:
1. Der Produktpreis
2. Die Produktmessung in Feld Fläche/ Einheit (Gewicht, Volumen, Länge, Fläche oder Anzahl der Einheiten).
3. Die Produktmaßeinheit in Feld Maßeinheit der Fläche/ Einheit (Unze, Pfund, Gramm, Fl Oz, Fuß, Quadratfuß oder Zählung).

Nummer 2 und 3 finden Sie in Abschnitt "weitere Informationen" in Sellercentral/lagerbestand unter ASIN Bearbeitung:
https://sellercentral-europe.amazon...ted_ptd_notlaunched_listing#tang_more_details

Bitte wählen Sie die Einheit aus, die Ihr Produkt korrekt darstellt. Danach wird der Grundpreis innerhalb von 24 Stunden angezeigt.. Wenn der Grundpreis nicht angezeigt wird, öffnen Sie bitte einen neuen Fall, um ihn an die Fach-Abteilung weiterzuleiten.
 

Simone_die_Echte

Sehr aktives Mitglied
10. April 2014
935
181
Schicke mal einen der betroffenen Artikel erneut über den Lister zu Amazon (Rechtsklick auf die selbsterstellte Produktseite und Artikel erneut zu Amazon senden). Dann logst du dich im Amazon Seller Central ein.
Dort auf Lagerbestand -> mehrere Artikel hochladen
Da findest du dann zu dem hochgeladenen Artikel einen Verarbeitungsbericht. Soblad der Status dort auf "Erledigt" steht kannst du dir den Verarbeitungsbericht herunterladen / anschauen.
Wichtig ist zu schauen ob darin Fehler aufgeführt sind.
 

Xantiva

Sehr aktives Mitglied
28. August 2016
1.647
270
Düsseldorf
Sorry, dass ich so spät antworte. Wir haben heut erst mal auf die neue Wawi aktualisiert und die Diskussion mit dem Verkäuferservice läuft noch. Ticket im Kundencenter habe ich gerade erstellt.

Aber mir ist im Anschluss noch einer der Bugs aufgefallen:
1592595845166.png
Beide Zahlenfelder sind mit dem Feld Allgemeine/PreiseEinheiten/GrundpreisWert verknüpft. Wie man an der Farbe der 0,84 erkennen kann, wird der Wert beim Verkaufsgewicht scheinbar akzeptiert, aber bei der Grundpreisabgabe abgelehnt.

Die Fehlermeldung ist dann aber genau umgedreht: Verkaufsgewicht invalid ...
The Maßeinheit des Aufstellungsgewichts des Artikels field contains an invalid value: Kilogramm. To correct this error, choose from the valid set of values.|The Verkaufsgewicht field contains an invalid value: 0,28. The value "0,28" is not a valid DECIMAL. | Fehlercode(s): (90057,90111)

Da scheint im Moment der ganze Umgang mit Zahlen und Einheiten kaputt zu sein. o_O
 
Ähnliche Themen
Titel Forum Antworten Datum
Neu Preisfilter über Grundpreis? Allgemeine Fragen zu JTL-Shop 0
Neu Grundpreis bei Staffelpreisen Betrieb / Pflege von JTL-Shop 0
Neu Grundpreis und Artikelabnahme vererben JTL-Wawi - Ideen, Lob und Kritik 5
In Diskussion DHL Connect -> EU Versand ohne Sendungsbegleitende Angaben JTL-ShippingLabels - Fehler und Bugs 0
Neu Globale Vorlage den Artikelnamen bei Attribute für Modell und Produktlinie aus der JTL Wawi übernehmen Arbeitsabläufe in JTL-Wawi 1
Neu Überweisung - Bei der Kommunikation mit MoneyBookers ist ein Fehler aufgetreten Allgemeine Fragen zu JTL-Shop 0
Neu Shopify Connector Problem bei Variantenartikel wird nur eine Variation an Shopify übergeben Shopify-Connector 2
Neu Rabatt bei Lieferantenbestellung Arbeitsabläufe in JTL-Wawi 0
Neu Connector löscht Streichpreise bei Preis-Abgleich Shopware-Connector 2
Bei beiträge Speichern, Weißer Bildschirm Einrichtung JTL-Shop5 1
Neu maximale Anzahl bei Artikelbilder je Plattform über Ameise User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 0
Neu Vorgehensweise Retouren bei Amazon VCS Amazon-Anbindung - Ideen, Lob und Kritik 0
In Diskussion Rechnung nur bei bestimmten Versandarten Arbeitsabläufe in JTL-WMS / JTL-Packtisch+ 1
Neu Zahlungsziel bei Paypalzahlung gesetzt User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 1
Neu Rundungsfehler bei Zahlung von Aufträgen? JTL-Wawi - Fehler und Bugs 0
Gelöst Connector bricht ab bei status_change.push Shopware-Connector 6
In Diskussion Rechnungsvorlage ändern bei bestimmter Zahlart JTL-Workflows - Ideen, Lob und Kritik 1
Neu Bei JTL SHOP5 Installation - Keine config.JTL-Shop.ini.php gefunden / 500 - Internal Server Error Installation / Updates von JTL-Shop 2
Neu Versandkostenzuschlag bei einem Artikel Betrieb / Pflege von JTL-Shop 3
Neu Einstellung JTL Shop für google bei verkauften Artikeln Allgemeine Fragen zu JTL-Shop 5
Neu Welche Attribute bei Kategorien? Gambio-Connector 2
Beantwortet Automatisches Ausliefern -> Versanddatenexport + Lieferschein speichern bei Fulfillmentlagern JTL-Workflows - Ideen, Lob und Kritik 6
Gelöst Netzwerkfehler bei Neu-Installation Shop 5.1 Installation / Updates von JTL-Shop 2
Beantwortet 1.5.50.1 - funktioniert bei Euch das Amazon anhängen? Gelöste Themen in diesem Bereich 0
Neu Bei automatischer Anmeldung stürzt WAWI und Worker nach Start ab JTL-Wawi - Fehler und Bugs 0
Neu [Workflow] Bei Aufträge zusammenfassen alte Auftrags- und ext. Auftragsnummern erhalten User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 0
Neu Rechnungskorrektur bei veränderter MwSt. User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 1
Neu Vorraussichtliches Lieferdatum bei "Im Zulauf" nicht an Shopware übertragen Shopware-Connector 0
Neu Artikelname Updaten bei eBay eBay-Anbindung - Fehler und Bugs 4
Neu Falsche Abrechnungen von eBay bei Verkäufen auf ebay.co.uk nach UK eBay-Anbindung - Fehler und Bugs 0
Neu Automatisch setzten der Zahlung bei Rechnungskorrektur / Retoure Arbeitsabläufe in JTL-Wawi 0
Neu Briefpapier wird bei Dokumentausgabe nicht mehr korrekt dargestellt User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 0
Neu Fehler bei Update bei 1.5.30 JTL-Wawi - Fehler und Bugs 1
Neu Versandbenachrichtigungen bei nicht versendeten Aufträgen raus. Shopify-Connector 5
Neu JTL-Shop-Attribute bei Gambio-Artikeln Gambio-Connector 2
Neu WAWI Fehler bei Statistik - eigene Vorlage JTL-Wawi - Fehler und Bugs 1
Neu Vorauswahl Produktkategorien zeigt nicht die Kats die bei Einzelartikel auswählen kann. Amazon-Anbindung - Fehler und Bugs 0
Neu Geisterschriften bei Windows 11 JTL-Wawi - Fehler und Bugs 5
Neu Wie schalte ich die Email an den Kunden bei Zahlungseingang ab? Druck-/ E-Mail-/ Exportvorlagen in JTL-Wawi 2
In Diskussion Bei Änderung des Lagerstands Email + Merkmal setzen JTL-Workflows - Ideen, Lob und Kritik 2
Neu Lieferzeit bei Überverkauf einstellen Allgemeine Fragen zu JTL-Shop 0
Issue angelegt Workflow: Artikel regelmäßig neu bei eBay einstellen JTL-Workflows - Ideen, Lob und Kritik 2
Neu "In den Warenkorb" bei IOS, neue Generation ab iPhone 11, mehrmals drücken JTL-Shop - Fehler und Bugs 1
Neu Bei LS-POS Zahlung, Rechnung nur erstellen, wenn nicht vorhanden, sonst als bezahlt markieren Fragen rund um LS-POS 2
Neu max_execution_time bei PHP 8 ändern ? Betrieb / Pflege von JTL-Shop 1
Neu Angebot und Auftrag zeigt bei Gewinn regulären Artikel VK JTL-Wawi - Fehler und Bugs 2
Neu Workflow AB Mailer bei Händlern aussetzen User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 2
Neu TARIC-Code fehlerhaft bei DHL 3.0 Shipping JTL-ShippingLabels - Fehler und Bugs 1
Neu Bei Globalen Vorlagen für den Lieferschein die Bankdaten ausblenden Druck-/ E-Mail-/ Exportvorlagen in JTL-Wawi 3
Issue angelegt Hinweis bei neuem Packauftrag möglich [WAWI-33642] Arbeitsabläufe in JTL-WMS / JTL-Packtisch+ 2

Ähnliche Themen