Neu Google Ads & Analytics Conversion Tracking & Zielvorhaben

Gregstrr

Gut bekanntes Mitglied
10. April 2020
105
8
Hallo zusammen,

ein völlig neues Thema für mich sind Google Anzeigen. Mittlerweile habe ich mich schon ein wenig eingearbeitet, die erste Smart-Shopping-Kampagne läuft und erzieht hier und da auch mal einen Verkauf. Denke ich jedenfalls 🤔 Ich bekomme es einfach nicht hin, das Conversion-Tracking zu aktivieren. Ich verstehe nicht, wo ich den Tag-Code im header einfügen kann (Google und Forenbeiträge haben bisher leider nicht geholfen).

Als Conversion gibt es 2 Ereignisse. Einmal von mir eingerichtet "Kauf" und einen der Smart-Shopping Kampage purchase_conversion_cleverppc.

Darüber hinaus erhalte ich in Analytics keine Ergebnisse bei den Zielvorhaben. Bei den Einstellungen habe ich mich an verschiedenen Anleitungen im Netz orientiert. Klappt leider dennoch nicht ....

Bild 7.JPG




Ich bin für jeden Hinweis dankbar!
 

saschaaa

Neues Mitglied
13. März 2021
11
0
Hey,
hast du es inzwischen hinbekommen?

Habe das selbe Problem und würde mich über Hilfe freuen. 😇
 

patrick09

Mitglied
7. April 2021
7
1
Hallo zusammen, bevor ich dazu einen neuen Thread erstelle, hätte ich dazu auch noch eine Frage.
Um den Website-Tag für das Zielvorhaben "Kauf" an der richtigen Stelle einzubinden, benötige ich die richtige Datei, wo ich dieses Tracking Snippet einfügen muss.

Ist die entsprechende Datei unter "httpdocs-templates-novachild-checkout" zu finden? Wenn ja, welche wäre das, oder wie heißt die Datei und wo finde ich sie?

Vorab schon mal vielen Dank
 

golvreven

Aktives Mitglied
1. Oktober 2020
151
13
Hallo zusammen,

nutzt Ihr auch das Zielvorhaben "In den Warenkorb" oder weitere?

Wenn ja, würde ich mich über Eure Definitionen freuen. Wir haben "In den Warenkorb" seit Langem wie folgt definiert:

Ziel:
- Ist gleich "https://[domain.de]/warenkorb.php"
- Trichter aus

Meine Frage: Wäre eine andere Definition besser geeignet? Könnte man die Domain weglassen?

Viele Grüße
g.
 

Sonnenna

Mitglied
7. Januar 2021
34
1
Hallo @golvreven , hallo zusammen,

seit ihr bei dem Thema Ziel "In den Warenkorb legen" weitergekommen?

Verstehe ich es richtig, dass nicht das eigentliche Klicken auf den Button "In den Warenkorb" auf der Artikeldetailseite getrackt wird, sondern erst wenn der Kunde den Warenkorb öffnet?
Denn so wie ich es erkenne lautet die URL "https://[domain.de]/warenkorb(.php)" ja erst so wenn der Warenkorb geöffnet. Beim Klicken des Buttons "In den Warenkorb" ist es ja noch die URL des Artikels.

Außerdem wäre es ja dann auch so, dass jedes Mal, wenn der gleiche Kunde während seiner Sitzung den Warenkorb öffnet dies getrackt wird, obwohl er nur einmal auf den Button "In den Warenkorb" geklickt hat. Das würde das Ergebnis ja schon stark verfälschen.

Wie seid ihr mit diesem Problem umgegangen? Habt ihr mittlerweile eine andere Möglichkeit gefunden?
Oder kann man direkt den Klick auf den Button "In den Warenkorb" tracken? Das wäre ja vermutlich die beste Variante.

Danke schon im Vorfeld für deine Rückmeldung.


Viele Grüße

Lena
 

golvreven

Aktives Mitglied
1. Oktober 2020
151
13
Hallo Sonnenna,

ja, es wird der Aufruf der Warenkorb-Seite getrackt und nicht der Klick auf den Warenkorb-Button. Letzteres wäre eine leichte Übung, wenn man den Google Tag Manager nutzt. Das tun wir leider nicht. So wird das Ziel "In den Warenkorb" nur dann erfüllt, wenn der Nutzer sich den Warenkorb tatsächlich einmal angesehen hat. Das kann auch mehrmals in einer Sitzung der Fall sein. Insofern spielt es auch keine Rolle, wie viele Artikel er hineinlegt.

Eine andere Möglichkeit haben wir leider nicht gefunden. Das Ziel "Verkauf" hat natürlich auch mehr Priorität, während wir das Ziel "In den Warenkorb" eher als zusätzliches Signal einsammeln. In ähnlicher Weise würden wir gerne das Absenden eines Kontaktformulars tracken. Da dieses jedoch keine eigene Finish-URL hat, entgehen uns diese Signale. Mit Google Tag Manager wäre auch dieses Problem leicht zu beheben.

Viele Grüße
g.
 

Sonnenna

Mitglied
7. Januar 2021
34
1
Hallo @golvreven ,

danke für deine schnelle Antwort.

Schade, dass ihr nicht so weiter gekommen seit wie ihr wolltet. Aber wie du sagst, entscheidend ist der Verkauf. Das Ziel "In den Warenkorb" wäre nur eine Soft-Conversion.

Da ich aber den Google Tag Manager benutzen möchte und mich gerade anfange damit zu beschäftigen, werde ich es also für mich lösen können. Daher danke für deine Hilfe!

Vielen Grüße
Lena
 

Ähnliche Themen