Fritz!Fernzugang: Datenverbindung fehlgeschlagen

ITSF

Aktives Mitglied
26. Dezember 2014
3
0
Hallo liebe Kollegen,

ich habe schon alle möglichen Forenbeiträge gelesen aber komme nicht weiter, ich suche nach einer Lösung für das folgende Problem.
Folgende Konstellation:
Server: SmallBusinessServer 2011 (mit SQL Server 2008 R2), der hat logischerweise eine feste IP, macht selber DNS und DHCP
Router: Fritzbox 3270, Dynamische DNS eingerichtet, Keine Portweiterleitungen (mit Absicht!)
Client's im Netzwerk alle Windows 7/64, Standardinstallation der WaWi, alles schön. Mit einem Client würde ich gerne von zu Hause aus arbeiten. Also Fritz!Fernzugang eingerichtet. Fernzugang funktioniert problemlos, Remote-Desktop funktioniert - möchte ich aber nicht benutzen.
Um Problemen aus dem Weg zu gehen habe ich die IP der Servers in der hosts eingetragen (ja, ich weiß was ich tue :))
Nach dem Starten der WaWi kann keine ODBC-Verbindung hergestellt werden.
Nun habe ich schon eine Menge getestet (ODBC-Verbindung manuell angelegt - mit und ohne IP-Adresse etc - Test erfolgreich!) aber irgendwie komme ich nicht weiter. Ich trage die Datenbank-Verbindung (Servername\Instanz) nach dem Start ein und gelange dann zur DSN Angabe. Dort trage ich die DSN ein (Standardeingabe eazy) - nach OK -> keine Datenverbindung! Trage ich dort meine ODBC-Verbindung ein, bekomme ich die Nachricht "SQL-Servername falsch"

P.S. Ich kann natürlich den Server unter seinem Namen anpingen (60ms sollten auch noch keinen SQL-Timeout erzeugen)


Vielleicht hat noch jemand einen Tip für mich.


Schon mal vielen Dank und viele Grüße

Mario
 

shark007

Aktives Mitglied
29. März 2013
30
0
AW: Fritz!Fernzugang: Datenverbindung fehlgeschlagen

- Ist der SQL Port geöffnet (1433)?
- Firewall?
- Wieso kein Remotedesktop?
- ich habe bedenken ob die Geschwindigkeit zufriedenstellend sein wird.

gruss shark007
 

ITSF

Aktives Mitglied
26. Dezember 2014
3
0
AW: Fritz!Fernzugang: Datenverbindung fehlgeschlagen

Hallo Ihr eiden,

Ports öffnen? Wo?? Aber nicht in der Firewall! Ist doch VPN!

@Shopworker:
ja, SQL-Browser läuft
und ja 1433 als TCP-Port eingetragen (kann ich eigentlich den dynamischen Port auf 0 setzen oder den Eintrag ganz rauslöschen?) - wie gesagt im lokalen Netz funktioniert die WAWI


- notfalls muss ich per Remote Desktop arbeiten, wollte ich aber eigentlich nicht - weil ich meine Frau nicht auf dem Server arbeiten lassen will! Ich hatte ihr irgendwann mal gelernt:
"wenn sich mal nix tut - reboot!" Das würde sich jetzt rächen :)

VG und euch noch einen schönen Sonntag
Mario
 

reneromann

Sehr aktives Mitglied
31. August 2012
2.134
5
AW: Fritz!Fernzugang: Datenverbindung fehlgeschlagen

Könnte es sein, dass das Netzwerk, aus dem du auf den Server zugreifen willst, den selben IP-Namensraum (bei den Fritzboxen standardmäßig 192.168.178.0/24) hat?
Wenn ja, muss bei einem der beiden Netzwerke der IP-Raum geändert werden.
 

euromann

Gut bekanntes Mitglied
24. Juni 2006
105
0
AW: Fritz!Fernzugang: Datenverbindung fehlgeschlagen

Ich hab das mal probiert mit dem Fritz VPN, allerdings mit büroplus als Wawi. War ne Katastrophe. Lahm ohne Ende. Evtl. geht's mit VDSL besser.
Seitdem geh ich immer über den Teamviewer
 

ITSF

Aktives Mitglied
26. Dezember 2014
3
0
AW: Fritz!Fernzugang: Datenverbindung fehlgeschlagen

Könnte es sein, dass das Netzwerk, aus dem du auf den Server zugreifen willst, den selben IP-Namensraum (bei den Fritzboxen standardmäßig 192.168.178.0/24) hat?
Wenn ja, muss bei einem der beiden Netzwerke der IP-Raum geändert werden.
Sorry, nein sind natürlich in verschiedenen IP-Bereichen, wie gesagt der VPN Client funktioniert auch problemlos.
Ich habe mich nun doch für RDP entschieden. Wahrscheinlich habt ihr Recht, die Geschwindigkeit wird wohl das Problem sein. Ich habe noch eine eigene .net-Anwendung mit SQL-Serverzugriff, der kann das auch nicht schaden. Allerdings habe ich dort den Connectionstring per .net festgelegt und eigentlich keine Probleme mit der Verbindung.
Trotzdem vielen Dank für eure Bemühungen, falls noch jemanden was einfällt, dann gerne her damit...

Viele Grüße
Mario
 

Jon

Aktives Mitglied
22. März 2013
88
2
AW: Fritz!Fernzugang: Datenverbindung fehlgeschlagen

Keine Ahnung warums bei Dir nicht funktioniert, aber nur als Erfahrungsbericht, ich nutze Fritz fernzugang (sowohl in der Client-Server Variante als auch von Fritzbox zu Fritzbox) und es funktioniert wurnderbar, auch die Performance ist ganz ok...