In Bearbeitung Fragen zur HW-Kompatibilität - was können wir weiternutzen?

Xantiva

Sehr aktives Mitglied
28. August 2016
1.646
268
Düsseldorf
Hallo zusammen,

ich mag nicht mehr darauf hoffen, das LS-POS rechtzeitig eine Version 2.0 vor Ablauf der KassenSichVO-Frist raus bringt. Somit prüfe ich jetzt die Optionen für den Umstieg auf JTL-POS und dabei sind einige Fragen aufgetaucht. Ich würde mich freuen, wenn ich die ein oder andere hier klären könnte.

Das ist unsere bisherige Kassen-Hardware:
  • Windows 10 Rechner
  • ingenico iCT250
  • Kassenlade HS410C
  • Honeywell Voyager 1400g 1D, USB
  • Epson TM-T20II, Bondrucker USB + RS-232
  • einfaches zweizeiliges Kundendisplay (wird verschrottet)
  • noch ungeöffneter LS-POS TSE-USB-Stick

Ich liebäugele mit einem Sunmi Desktopgerät mit Kundendisplay, aber den Drucker im T2 bräuchte ich z. B. nicht, wenn unser Epson TM-T20II noch weiter verwendet werden könnte? Kann man den noch verwenden? Brauche ich ggf. Adapter? Die Kassenlade hängt auch an dem Drucker ...

Das ingenico iCT250 hängt im LAN und das kann ich laut Support auch auf OPI umstellen.

Der USB-Scanner funktioniert auch noch sehr gut, ist aber z. B. nur ein 1D Scanner. Der von JTL empfohlene Scanner ist ein 2D-Scanner "kann auch QRCodes von Smartphones ablesen". Wofür ist das wichtig?

Bei den Sunmi Geräten gibt JTL noch einen Hinweis zum Speicherplatz, der ist aber - sorry JTL - nicht viel wert ...
Wichtiger Hinweis zum Speicherplatz
Der interne Speicher des Sunmi T2 Lite Kassensystems beträgt 16 GB. JTL-Software empfiehlt, 0,5 Megabyte Speicherplatz je Artikel einzurechnen. Berücksichtigen Sie dabei auch den erforderlichen Speicherplatz für das Android-System.
Woher weiß ich als Kunde denn, wie der Speicherplatz für das Android-System ist? Da könnte man wenigstens mal eine Hausnummer nennen, was die Geräte denn noch an Speicherplatz frei haben, wenn sie von JTL ausgeliefert werden! (Wir sind bei 10.000 Artikeln, Tendenz steigend)

Da JTL explizit die microSD-Karte als TSE-Erweiterung empfiehlt, kann ich mit dem USB-Stick wohl nichts mehr anfangen, oder?

Achso, was sind die Unterschiede zwischen dem Sunmi T2 und dem T2 Lite?
Was ich auf den Sunmi-Seite bisher entdeckt habe:
  • T2 mit Drucker und
  • WLAN 5 GHz,
  • beim Monitor steht beim T2 noch "multi-touch screen" während beim Lite nur das "G+G capacitive" steht. Wobei JTL bei beiden Spezifikationen von "multi-touch" schreibt?

Danke und Ciao,
Mike
 

lweber

Lars Weber
Mitarbeiter
13. November 2013
516
111
Hallo @Xantiva,

deinen TM-m20 kannst du weiter nutzen und per USB an die Sunmi Kasse anschliessen.

Das EC Terminal kannst du per OPI mit der JTL POS im Lan verbinden.

Wir haben im Store einen 2D Scanner, damit z.b. QR Codes vom Handy gelesen werden können für evtl. Gutscheine oder für noch weitere Möglichkeiten die wir in die JTL POS für die Zukunft einbauen.

Was den Speicherplatz angeht, kannst du mit ca. 16.000 Artikel rechnen die du auf dem Sunmi hochladen kannst. Das wir die SD Karte empfehlen, heisst nicht, dass du keinen USB TSE Stick verwenden kannst. Die Frage ist eher, welchen USB Stick willst du verwenden? Wir unterstützen momentan nur den USB Stick von Swissbit.
Die Speicherplatzerweiterung per SD Karte wird für die POS nicht funktionieren, wir haben das auslagern bestimmter Dateien auf die SD Karte noch nicht in die POS implementiert.

Der Unterschied zwischen den beiden ist eigentlich hauptsächlich das Wlan Modul im T2 was zusätzlich 5 GHZ unterstützt und der eingebaute Drcuker im T2
Die Bildschirme sind bei multi-Touch, hier nochmal beide Spezifikation von Sunmi verlinkt.

https://www.sunmi.cz/en/assets/files/t2.pdf
https://www.sunmi.cz/en/assets/files/t2lite.pdf

Hoffe konnte dir damit deine Entscheidung etas erleichtern.

Viele Grüße

Lars
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Xantiva

Xantiva

Sehr aktives Mitglied
28. August 2016
1.646
268
Düsseldorf
@lweber Hallo Lars,

danke für die Antwort.

Ich habe den Swissbit USB-Stick von Luwosoft gekauft, demnach könnte ich den weiterverwenden. :thumbsup:

Dann würde ich erst mal ein T2Lite mit Kundendisplay kaufen und kann die restliche Hardware so weiter verwenden. Wenn die Gutscheine mal funktionieren können wir den Scanner immer noch austauschen.
 
Ähnliche Themen
Titel Forum Antworten Datum
Webinar - JTL-Vouchers: Richtlinien, Vorgaben und Definitionen von Gutscheinen - Wir fragen den Experten! Messen, Stammtische und interessante Events 0
In Bearbeitung Sync Wawi nach POS - Fragen Allgemeine Fragen zu JTL-POS 1
Neu 1000 Fragen 100 Antworten oder 1000 neue Ideen? User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 12
Fragen zum Wizard Einrichtung JTL-Shop5 1
Fragen zum Update von 4 zu 5 - Template Migration Upgrade JTL-Shop4 auf JTL-Shop5 2
Neu JTL Fragen zum Einstieg User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 6
In Diskussion Fragen zu Shipping Labels und DPD Cloud JTL-ShippingLabels - Ideen, Lob und Kritik 2
Neu SQL Abfrage zur welcher Box im WMS der Auftrag zugeordnet wurde Individuelle Listenansichten in der JTL-Wawi 1
Neu Workflow (SQL) zur Ausrechnung eine Werts über die Gesamtbestellung Arbeitsabläufe in JTL-Wawi 1
Neu JTL-Ameise CLI Verbindung zur Datenbank mit Powershell User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 2
Neu Nach Login im Shop zur Startseite weiterleiten Betrieb / Pflege von JTL-Shop 0
Neu Frage zur Umsetzung folgender Seiten Plugins für JTL-Shop 1
Neu Wunsch zur Kundensuche Servicedesk (Beta) 2
Neu JTL Search aus einem URL Verzeichnis führt zur 404 Fehlermeldung Allgemeine Fragen zu JTL-Shop 5
Neu Funktion zur Änderung der SessionID Allgemeine Fragen zu JTL-Shop 2
Beantwortet Vorkommissionierung - Wie kommt man zur 2. Pickliste Arbeitsabläufe in JTL-WMS / JTL-Packtisch+ 3
Neu Artikellink zur Produktseite des Herstellers Allgemeine Fragen zu JTL-Shop 2
Neu Shopware 6 - Abgleich von Belegen zur Bestellung Shopware-Connector 0
Neu Zuordnung Versandklasse zur Versandart Arbeitsabläufe in JTL-Wawi 2
Neu "Weiterleitung" einer erhaltenen Amazon Bestellungen an Dropshipping-Lieferanten zur Auslieferung an Endkunden - geht das? Amazon-Anbindung - Ideen, Lob und Kritik 3

Ähnliche Themen