Neu Frachtberechnung nach Umsatz Netto / Brutto Fehler (4.03)

boeco-gmbh

Aktives Mitglied
22. Juli 2014
64
1
Wir haben folgendes Problem festgestellt:
Shop 4.03 - Freigrenze für Versandkostenfreien Versand wird falsch berechnet.
Shop: boeco-gmbh.de - Shophosting bei JTL

Unser Einstellung bei den Versandeinstellungen war wiefolgt:

- Versandkosten nach Warenwert und Lieferland
> Versandkosten Steuerberechnung: Netto
> Versandkostenfrei aktivieren: Ja
> Betrag 300,-

-Preistaffel:
> bis 100,- Eur Fracht: 11,90

Unser Shop bedient keine Endverbraucher sondern zeigt immer Netto Preise.

Im Warenkorb ist ein Artikel
Netto 76,50 - Brutto 91,04

Wenn ich jetzt auf den Pfeil neben dem Warenkorb Symbol klicke erscheint die Warenkorbübersicht
und der Hinweis
" Noch 175,60 und wir versenden Versandkostenfrei"

Dieser Text ist falsch. Die 175,60 sind entstanden indem der Shop von meinen 300,-(Netto) Freigrenze die MwSt nochmal abgezogen hat (das ergibt 252,10). Von diesen 252,10 hat er dann den Bruttobetrag 76,50 abgezogen und damit die 175,60 ermittelt.
Dieser Wert wird auch benutzt um den Knopf bei der Versandauswahl zu befüllen.

Das ich bei den Preisstaffeln immer Brutto arbeiten muß ist zwar sehr störend wird aber wohl richtig ausgewertet.

Wenn ich die Freigranze auf Brutto umstelle wird zwar richtig gerechnet. Erzeugt aber bei unseren Kunden Verwirrung, da alle anderen Angaben Netto sind. Nur bei dem obingen Frachthinweis werden dann Bruttowerte verwendet. "Noch ..... und wir versenden Versandkostenfrei".

Kann ich diesen Hinweis deaktivieren? Dann könnte ich alles auf Brutto stehen lassen.

Sehr sehr nerviger Fehler.

Robert Sinkovic
Böco GmbH