1. Wenn Ihr uns das erste Mal besucht, lest euch bitte zuerst die Foren-Regeln durch.
    Information ausblenden

Erstimport via Connector

Dieses Thema im Forum "Oxid-Connector" wurde erstellt von Medieval, 29. Juli 2016.

  1. Medieval

    Medieval Mitglied

    Registriert seit:
    6. Dezember 2006
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Ist es möglich in eine leere Wawi/Datenbank (neueste Version natürlich) über dem Connector (neueste Version natürlich) die Artikel und Kategorien in die Wawi zu importieren?

    Weil ich habe einen bestehenden Oxid Shop aber scheiter schon seit Jahren daran sinnvoll die Produkte in die Wawi zu bekommen.
     
  2. daniel.jtl

    daniel.jtl Super-Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    12. März 2014
    Beiträge:
    1.177
    Zustimmungen:
    20
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ja, das ist ja prinzipiell Sinn und Zweck des Ganzen und auch der empfohlene Weg.
     
  3. tonynguyen259

    tonynguyen259 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    1. August 2016
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Ich bin auch in diesem Thema interessiert noch
     
  4. Medieval

    Medieval Mitglied

    Registriert seit:
    6. Dezember 2006
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Das hatte ja gehofft. Aber leider tritt wie hier beschrieben:
    https://forum.jtl-software.de/threa...-probleme-keine-verbindung.90320/#post-518747
    Das Problem auf.

    Der Trick mit den Binär hochladen zieht doch nur solange wie das Connector Modul sich nicht installieren lässt. Tut es aber. Und wie in meiner Signatur beschrieben sind auch die anderen Problemchen ausgeräumt.

    Ist ja nicht so das dieses ein reines Oxid Problem wäre, scheint ja hier im Forum schon öfter auch von anderen Shopsystemen angesprochen worden zu sein. Aber eine echte Lösung hat wohl keiner.

    Gibt ja nur 3 mögliche Fehlerquellen.

    1. Der Connector
    2. Das Shopsystem
    3. Die Wawi

    Welches kann man ausschließen?
     
  5. Medieval

    Medieval Mitglied

    Registriert seit:
    6. Dezember 2006
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Ich habe nun alles soweit eingerichtet und will die Daten aus dem Onlineshop in die Wawi übertragen. Die Übertragung von Wawi zu Oxid habe ich deaktiviert. Was muss ich dann machen?

    Komplettabgleich und was dabei aktivieren?

    Oder was anderes?
     
  6. itratosTeam

    itratosTeam Mitglied

    Registriert seit:
    19. April 2007
    Beiträge:
    232
    Zustimmungen:
    7
    Punkte für Erfolge:
    18
    Beruf:
    Director
    Ort:
    Bamberg
    Hallo Medieval,

    was kommt wenn Du shopurl.tld/jtlconnector aufrufst?
    Übertrage mal den Connector komplett Binär und teste erneut
    Wenn ohne Erfolgt, dann ändere mal das Passwort im Connector (Onlineshop) im Bereich Erweiterungen > Module (Connector) und leere den Cache im FTP /tmp und aktualisiere die VIWS unter Service > Tools.
    Das Passwort muss Du auch wieder in die JTL Konfiguration eintragen.
     
  7. Medieval

    Medieval Mitglied

    Registriert seit:
    6. Dezember 2006
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Binär ist übertragen worden.

    Hier ist das Ergebniss des URL aufrufes.
    result null
    error
    code -32600
    message "Invalid Request"
    data "Exception: RpcException - File: phar:///var/xx/xxx/shopx/modules/jtl-connector/jtlconnector.php/vendor/jtl/connector/src/jtl/Connector/Core/Rpc/RequestPacket.php - Line: 173"
    jtlrpc "2.0"
    id "unknown"
     
  8. itratosTeam

    itratosTeam Mitglied

    Registriert seit:
    19. April 2007
    Beiträge:
    232
    Zustimmungen:
    7
    Punkte für Erfolge:
    18
    Beruf:
    Director
    Ort:
    Bamberg
    Hallo Medieval,

    ändere mal das Passwort wie beschrieben
     
  9. Medieval

    Medieval Mitglied

    Registriert seit:
    6. Dezember 2006
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Habe ich natürlich alles wie oben beschrieben gemacht. Was sagt denn die gepostete Fehlermeldung?

    Ach ja in der config.json steht:
    {
    "developer_logging": false
    }

    Die habe ich mal auf beschreibar gemacht, aber da rührt sich nichts.

    Also die Verbindung ist getestet und ok. Der Connector in der Wawi konfiguriert. Hier mal der Screenshoot. jtlShopkonfiguration.PNG
     
  10. itratosTeam

    itratosTeam Mitglied

    Registriert seit:
    19. April 2007
    Beiträge:
    232
    Zustimmungen:
    7
    Punkte für Erfolge:
    18
    Beruf:
    Director
    Ort:
    Bamberg
    Hallo Medieval,

    das hat damit gar nichts zu tun, da geht es nur um die LOG/Debug Funktion
    Hm, das müsste man sich mal lokal ansehen
     
  11. Medieval

    Medieval Mitglied

    Registriert seit:
    6. Dezember 2006
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Interessant ist ja, das im rpc.log Daten aus dem Shop auftauchen. Also muss ja eine Verbindung bestehen.

    Euer Connector ist anscheinend sehr anspruchsvoll.

    Schade eigentlich, das dass nicht problemlos ablaufen kann. Ich hatte mit dem Gedanken gespielt auf den JTL-Shop umzusteigen. Zumindest der ließ sich ohne Probleme installieren.
     
  12. itratosTeam

    itratosTeam Mitglied

    Registriert seit:
    19. April 2007
    Beiträge:
    232
    Zustimmungen:
    7
    Punkte für Erfolge:
    18
    Beruf:
    Director
    Ort:
    Bamberg
    Hallo Medieval,

    ich kann leider jetzt nur noch anbieten auf unseren Connector umzusteigen den wir anbieten und für OXID stetig weiterentwickeln.
    Der läuft in OXID ohne Probleme
     
  13. Medieval

    Medieval Mitglied

    Registriert seit:
    6. Dezember 2006
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Wie jetzt? Verstehe ich das richtig?

    Es gibt zwei Connectoren? Einen kostlosen der nicht funktioniert und einen kostenpflichtigen, der funktioniert?
    Ich dachte der zum Download angebotenen Connector für Oxid, ist von euch entwickelt. Ich bin etwas verwirrt jetzt in der Sache.
     
  14. itratosTeam

    itratosTeam Mitglied

    Registriert seit:
    19. April 2007
    Beiträge:
    232
    Zustimmungen:
    7
    Punkte für Erfolge:
    18
    Beruf:
    Director
    Ort:
    Bamberg
    Hallo Medieval,

    wir supporten den Connector selbst für unsere Kunden und bieten diesen inkl. Support & Servicevertrag an. Der Support & Servicevertrag kostet 399 Euro und beinhaltet eine Support Flat bei Problemen mit dem Connector z.B. Abgleich zwischen Shop und JTL und natürlich die stetigen Updates des Connectors an neue JTL oder Shop Versionen.
    Des weiteren realisieren wir nötige Erweiterungen kostenlos, im Rahmen dieses Vertrages da diese dann allen Kunden zur Verfügung stehen.
     

Diese Seite empfehlen

Verstanden Weitere Informationen

JTL-Software benutzt Cookies, teilweise von Drittanbietern, um Funktionalitäten auf unseren Webseiten zu ermöglichen.