Neu Erfahrungen zu Unicorn2

Freakbiz

Gut bekanntes Mitglied
25. April 2011
127
19
Ja ok, Du hast recht. Das scheint real zu steuern, warum auch immer.

Dennoch,
dieses Problem gibt es auch bei etsy, wo definitiv unicorn der Auslöser ist. Das hatten wir schon zig mal getestet, manuell bei etsy korrigiert was dann wieder von unicorn überschrieben wurde. Das ist schon seit 2 Jahren (!) bekannt, siehe eines meiner ersten Postings zu diesem Thread.

...und tagesaktuell gab es heute Morgen wieder einen Überverkauf, da unicorn Probleme mit Variationen bei etsy hat. Genauso nervig und schon eine ganze Weile bekannt. Der Artikel dieser Größe hat 0 Bestand in der Wawi und das übertragt unicorn - warum auch immer - nicht.

Ich bin kurz davor mir ein Plüscheinhorn nebst Baseballschläger zu kaufen, das ich dann bei jedem falschen Bild oder Überverkauf an die Decke kloppen kann. Es nervt nur noch.

Vielleicht meldet sich marcos-software mal selbst und nimmt Stellung zu diesen Dauerbaustellen. Passiert hier noch was oder ist das Euch völligst egal?
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: zhelyde

Freakbiz

Gut bekanntes Mitglied
25. April 2011
127
19
Ha, ha, ha.

Was glaubst Du wie viele Tickets (und Ticket offen / Ticket geschlossen / Ticket offen - etc. Schleifen) es innerhalb der letzten beiden Jahre schon gab? Der andauernde Frust führt mich hierher.

Korrekter Bestandsabgleich bei Variationen und steuerbare Fotos (auch bei laufenden Artikeln) sind für mich elementare Bestandteile einer Schnittstelle. Auch wenn das nicht von Anfang an funktioniert und man Geduld hat, sollte doch nach 2 Jahren doch mal eine Lösung da sein.

Die etsy Schnittstelle wurde 2018 nach dem dawanda Ende gebastelt und von Thomas Lisson auf der Connect 2018 (Keynote? "stellten noch rechtzeitig zur JTL-Connect die neue Etsy-Anbindung via unicorn2 fertig") als fertig verkündet . Wieviel Geduld ist denn angebracht, wieviel Überverkäufe etc. sind denn tragbar?
 

hula1499

Sehr aktives Mitglied
22. Juni 2011
4.358
777
Na was sagt dir denn U2 zu dem Etsy/Bildproblem? Lass uns doch da teilhaben.

U2 ist schon nervig in vielen Dingen (Bildprob gibts auch bei REAL, Puffer aus der WaWi werden ignoriert, Check 24 ist nervig .... ) aber mangels wirklicher Alternative ....
 

JohnFrea

Sehr aktives Mitglied
21. September 2017
387
121
Na was sagt dir denn U2 zu dem Etsy/Bildproblem? Lass uns doch da teilhaben.

Wenn man das Ticket nach ein paar Monaten wieder hoch holt, gibts in der Regel den Kommentar "probier mal, obs mit der neuen Version besser ist"
Manchmal werden Dinge besser, manchmal schlimmer.
Es mangelt leider an der Umsetzung, ein Problem zu analysieren und dann auch konsequent zu beheben.

Konkret bei Etsy besteht ein Problem, das shopspezifische Bilder beim Listen nicht in der vorgesehenen Reiheinfolge übernommen werden oder beim aktualisieren von BIldern diese nicht getaucht, sondern einfach hinzugefügt werden, bis die Anazahl maximaler Bilder erschöpft ist.

Die Thematik "Bilder bei Etsy" ist seit zwei Jahren offen.

Seit "nur" einem halben Jahr gibts bei Etsy Probleme mit dem Bestandsabgleich bei VarKombi Artikeln. Der Bestand wird nicht korrekt gepflegt und es kommt zu Überverkäufen.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: hula1499

Mick65

Mitglied
6. März 2020
3
3
Hallo zusammen,
wer uns kennt, der weiß auch, dass wir Euch Händlern stets zur Seite stehen und helfen wollen.
Natürlich läuft nicht immer alles rund, daher kann ich auch diesbezüglich entstehende Frustrationen verstehen, wenn etwas nicht sofort behoben wird und auch mal etwas liegen bleibt.
Davon möchte ich uns nicht freisprechen, das passiert auch uns gelegentlich.

@Freakbiz, wir haben stets anständig miteinander kommuniziert.
Ich bitte unseren Etsy Entwickler, dich morgen zu kontaktieren und dir schnell zu helfen.

Was ich allerdings nicht verstehe: warum hier öffentlich in die Welt rufen, dass mit unserer Schnittstelle etwas nicht sauber läuft?
Was bringt das?
Die schnelle Kontaktaufnahme wäre auch zustande gekommen, wenn du mich direkt angeschrieben hättest.
Die Marktplätze werden immer komplexer und verändern sich ständig.
Was gestern noch funktionierte, muss nicht zwangsläufig auch morgen noch gehen.
Wir setzen uns gemeinsam an deine Thematik und finden eine Lösung.
 

JohnFrea

Sehr aktives Mitglied
21. September 2017
387
121
@Mick65 ja, ich weiß, daß Ihr von Unicorn bemüht seid, uns zu helfen. Vielen Dank.

ABER.

Schau doch mal bitte, wie lange die beiden genannten Themen "Etsy Bilder" und "Überverkäufe bei Etsy durch fehlerhaften Bestandsabgleich in Varkombis" nun schon offen sind.

Ich kann FreakBiz komplett verstehen, daß irgendwann auch mal genug ist und dann aus purer Verzweifelung das Forum Posting kommt. Es geht da nicht unbedingt um Euch ans Bein pinkeln oder Druck machen, sondern auch darum mal zu erfahren, ob wir als Einzige diese Problem speziell mit Etsy haben.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Gefällt mir
Reaktionen: csaeum und hula1499

Pinkman

Sehr aktives Mitglied
14. April 2016
899
135
Unicorn hat damals unser ganzes System lahm gelegt. Wir hatten auch einige Supportkontakte ohne eine entsprechende Lösung zu bekommen. Anfangs hat sich ? (Namen weiß ich nicht mehr), später dann Marc Costea darum gekümmert.
Als es damals die JTL Roadshow gab, hatte ich ein nettes Gespräch in Berlin mit Marvin Zimmermann. Die ganze Situation mit Ihm besprochen, auch die Anbindung weiterer Marktplätze war geplant.
Er nahm meine Daten auf und auch die Visitenkarte und wollte sich dem Thema annehmen und sich in der nächsten Woche Dienstags melden, was nie passierte.
Daher sind die Erfahrungen, zumindest was Kundenbetreuung angeht, überhaupt nicht empfehlenswert.
 

1001masche

Gut bekanntes Mitglied
Hallo alle UNICORN2 Fans

Wir können alle genannten Mängel bestätigen.
Das Ganze scheint "mit echt heißer Nadel gestrickt" zu sein und wenn es die Schnittstellen zu ETSY schon so lange gibt, dann fragen wir uns, ob UNICORN nicht auf zu vielen Hochzeiten gleichzeitig tanzt oder überhaupt in der Lage ist, den Markplatz zu verstehen? Die richtig guten Elemente des ETSY Marktplatzes hat Unicorn mit der Software einfach kaputt gemacht.
  • Artikelbilder werden bei Variationen nicht ordentlich bis falsch zugeordnet,
  • Artikel, die schon seit langem auf 0 Bestand stehen, weil saisonbedingt nicht auf Lager oder ausverkauft, werden plötzlich zum Verkauf angeboten (obwohl jemand von UnicornSupport längere Zeit das überprüft hatte und es nicht mehr sein sollte),
  • unbequeme Tickets werden anscheinend nur gelesen und nach 30(?) Tagen automatisch gelöscht,
  • angebotene Hilfestellungen zum großen Problem Versand werden nicht angenommen, sondern gelöscht,
  • Versand wird total falsch ermittelt aber es erfolgt von UNICORN keine Reaktion. Es gibt nur DACH, Europa und Welt und das wird auch noch falsch berechnet, selbst wenn (nach Aussagen Support) alles richtig hinterlegt ist. Ja, es gibt noch mehr als nur DHL u.a. Händler nutzen auch andere Dienstleister. Scheinbar hat UNICORN den Unterschied von Versandklassen und Versandgruppen in der WAWI nicht verstanden. (Heute: 2 Artikel 125 Gramm Brutto innerhalb DE mit 10,65 EUR - 1 Artikel 3 kg Brutto in die USA mit 5,55 EUR) Ja, geht es noch?
  • Zusagen des Herrn Costea zur Erstattung der Gebühren (weil nix funktionierte) werden nicht eingehalten,
  • der 1 Mitarbeiter des Support reagiert wie ein kleines zickiges Mädchen ("..Herr K... möchte nach Ihrem Disput nicht mit Ihnen reden, ...) Man kann von diesem Herren K... hier auch Beiträge lesen. Arrogant und überheblich!
Unicorn muß sich ja nicht hinsetzen und beim Kunden Bestellungen absagen, weil nicht vorhanden oder Versandkosten total falsch sind oder falsches Bild gezeigt wurde. Es ist so zeitaufwendig, mit Kunden zu kommunizieren, das nach Versand eine Teilrückerstattung der Versandkosten erfolgen wird und es danach umzusetzen. (sofern Kunde nachgefragt hatte) Das schafft natürlich Vertrauen beim Kunden der Händler. Wir dürfen heute wegen der mangelhaften Arbeit von Unicorn 4 Bestellungen absagen. Danke Unicorn. Da haben wir Papier, Kartons und Zeit für Absortieren gespart (***Zynismus aus***)

Soll die Leute von Unicorn doch endlich mal ihre Arbeit machen und sich nicht wundern, dass viele der Kunden nicht zufrieden sind. Wir bezahlen alle eine Menge Geld dafür.


Ich kann nicht verstehen, dass JTL sich sowas nach so langer Zeit von Partnern bieten läßt.
Könnten die Leute bei JTL nicht diese Anbindungen entwickeln? Weiß man wenigstens, dass es klappt.


Das Team von
1001masche.de
 

trennscheibenwelt

Sehr aktives Mitglied
17. März 2017
1.025
212
Herne
Die Zeit wird leider nicht in die Schnittstelle investiert, sondern in nervige Briefwerbung.

Kaufland.de habe ich zB nur absagen müssen, weil es keine andere Anbindung als Unicorn gibt. Schade eigentlich.
 

1001masche

Gut bekanntes Mitglied
Hallo alle UNICORN2 Fans

Wir können alle genannten Mängel bestätigen.
Das Ganze scheint "mit echt heißer Nadel gestrickt" zu sein und wenn es die Schnittstellen zu ETSY schon so lange gibt, dann fragen wir uns, ob UNICORN nicht auf zu vielen Hochzeiten gleichzeitig tanzt oder überhaupt in der Lage ist, den Markplatz zu verstehen? Die richtig guten Elemente des ETSY Marktplatzes hat Unicorn mit der Software einfach kaputt gemacht.
  • Artikelbilder werden bei Variationen nicht ordentlich bis falsch zugeordnet,
  • Artikel, die schon seit langem auf 0 Bestand stehen, weil saisonbedingt nicht auf Lager oder ausverkauft, werden plötzlich zum Verkauf angeboten (obwohl jemand von UnicornSupport längere Zeit das überprüft hatte und es nicht mehr sein sollte),
  • unbequeme Tickets werden anscheinend nur gelesen und nach 30(?) Tagen automatisch gelöscht,
  • angebotene Hilfestellungen zum großen Problem Versand werden nicht angenommen, sondern gelöscht,
  • Versand wird total falsch ermittelt aber es erfolgt von UNICORN keine Reaktion. Es gibt nur DACH, Europa und Welt und das wird auch noch falsch berechnet, selbst wenn (nach Aussagen Support) alles richtig hinterlegt ist. Ja, es gibt noch mehr als nur DHL u.a. Händler nutzen auch andere Dienstleister. Scheinbar hat UNICORN den Unterschied von Versandklassen und Versandgruppen in der WAWI nicht verstanden. (Heute: 2 Artikel 125 Gramm Brutto innerhalb DE mit 10,65 EUR - 1 Artikel 3 kg Brutto in die USA mit 5,55 EUR) Ja, geht es noch?
  • Zusagen des Herrn Costea zur Erstattung der Gebühren (weil nix funktionierte) werden nicht eingehalten,
  • der 1 Mitarbeiter des Support reagiert wie ein kleines zickiges Mädchen ("..Herr K... möchte nach Ihrem Disput nicht mit Ihnen reden, ...) Man kann von diesem Herren K... hier auch Beiträge lesen. Arrogant und überheblich!
Unicorn muß sich ja nicht hinsetzen und beim Kunden Bestellungen absagen, weil nicht vorhanden oder Versandkosten total falsch sind oder falsches Bild gezeigt wurde. Es ist so zeitaufwendig, mit Kunden zu kommunizieren, das nach Versand eine Teilrückerstattung der Versandkosten erfolgen wird und es danach umzusetzen. (sofern Kunde nachgefragt hatte) Das schafft natürlich Vertrauen beim Kunden der Händler. Wir dürfen heute wegen der mangelhaften Arbeit von Unicorn 4 Bestellungen absagen. Danke Unicorn. Da haben wir Papier, Kartons und Zeit für Absortieren gespart (***Zynismus aus***)

Soll die Leute von Unicorn doch endlich mal ihre Arbeit machen und sich nicht wundern, dass viele der Kunden nicht zufrieden sind. Wir bezahlen alle eine Menge Geld dafür.


Ich kann nicht verstehen, dass JTL sich sowas nach so langer Zeit von Partnern bieten läßt.
Könnten die Leute bei JTL nicht diese Anbindungen entwickeln? Weiß man wenigstens, dass es klappt.


Das Team von
1001masche.de
Hallo alle UNICORN2 Fans

Ich möchte keinen Monolog führen aber meinen letzten Post aktuell ergänzen
- trotz Info an Unicorn, dass es einen Post im Forum gibt,
- trotz offener Tickets gibt es keine Reaktion von Unicorn

Heute hat eine Kundin aus den USA gekauft - 50 Gramm Ware mit Versandkosten 45 (fünfundvierzig) EURO - Im shop wären das als Warenpost tracked incl. Aufschlag maximal 9 EUR.

Ich habe einen screenshot angehängt.
2021_05_24_11_50_31_Posteingang_etsy_1001masche.de_Outlook.png
 

modernsolution

Offizieller Servicepartner
SPBanner
13. Juni 2012
236
7

modernsolution

Offizieller Servicepartner
SPBanner
13. Juni 2012
236
7
Na was sagt dir denn U2 zu dem Etsy/Bildproblem? Lass uns doch da teilhaben.

U2 ist schon nervig in vielen Dingen (Bildprob gibts auch bei REAL, Puffer aus der WaWi werden ignoriert, Check 24 ist nervig .... ) aber mangels wirklicher Alternative ....
Hier eine gute Alternative :)

https://www.modernsolution.net/Kauflandde-Marktplatzanbindung-fuer-JTL-Warenwirtschaft
https://www.modernsolution.net/Check24de-Marktplatzanbindung-fuer-JTL-Warenwirtschaft
 

SebiW

Sehr aktives Mitglied
2. September 2015
1.752
613
Gibt es eigentlich mittlerweile alternative Anbieter für Etsy?
U2 ist bei uns gescheitert, das Fass will ich eigentlich auch nicht nochmal aufmachen. Die ersten Erfahrungen waren zu negativ.