Neu Deaktivieren von fehlenden Artikeln beim Import der Ameise

chanlu

Gut bekanntes Mitglied
14. November 2009
290
8
Hallo Zusammen,

kleines Problem beim Import bzw. aktualisieren von Artikeln. Wir erhalten Bestandslisten von unseren Lieferanten mit Artikeln, die derzeit auf Lager bzw. dort im Sortiment sind.

Wenn nun ein Artikel EOL ist, nimmt unser Lieferant diesen Artikel einfach aus der Liste. Das Problem ist nun, dass der Artikel nicht mehr aktualisiert wird, da er nicht mehr in der Liste steht. Hatte der Artikel letzte Woche also noch Bestand und ist heute nicht mehr in der Liste, bleibt der Artikel bei uns im System mit dem Bestand der Vorwoche, obwohl er EOL ist.

Gibt es eine Möglichkeit Artikel eines Lieferanten inaktiv oder den Bestand auf Null zu setzen, wenn Sie nicht in einer CSV enthalten sind. Man wählt ja den Lieferanten beim Bestandsabgleich aus. Wenn man nun alle Artikel dieses Lieferanten deaktiviert bzw. auf Null setzt, die nicht in der Bestandsliste vorhanden sind, würde mir das helfen. Anhand von Null-Beständen könnte man somit auch die eBay-/Amazon-Angebote beenden oder idealerweise gleich beim Import beenden.

Freu mich auf Euer feedback.
 

chanlu

Gut bekanntes Mitglied
14. November 2009
290
8
Danke für die Info Rico! Ich werde mal " (2) + alle nicht enthaltenen Artikel des Std-Lieferanten deaktivieren " versuchen. Das müsste ja genau mein Problem lösen.
 

chanlu

Gut bekanntes Mitglied
14. November 2009
290
8
Schade nur, dass im Bericht gesagt wird, das Artikel aktualisiert werden und nicht, dass er deaktiviert wurde. Die Einstellung " (1) + alle nicht enthaltenen Artikel des Std-Lieferanten deaktivieren " macht keinen Sinn, da ich keine importieren möchte, sondern nur vorhandene deaktivieren.
 

Enrico W.

Administrator
Mitarbeiter
27. November 2014
5.996
944
Die Einstellung sorgt dafür, dass die Artikel, die in der CSV stehen upgedatet werden, die Artikel dieses Standardlieferanten, die nicht in der CSV stehen, werden deaktiviert. Ein Update ist auch schon dann vorhanden, wenn nur die Artikelnummer importiert wird.
Die steht dann auch entsprechend im Bericht als upgedatet.
 

chanlu

Gut bekanntes Mitglied
14. November 2009
290
8
Sorry, ich scheine zu unterbelichtet dafür zu sein. :D
Ich nehme also die Einstellung " (1) + alle nicht enthaltenen Artikel des Std-Lieferanten deaktivieren ", meine CSV beinhaltet die Lieferanten-Art.Nr. (und die Verfügbarkeit). Es gibt nicht einen Datensatz, bei dem gemeldet wird, dass er deaktiviert wurde.

Folgende Meldungen erhalte ich beim Testen:
Datensatz 4476: Artikel [LiefArtNr: ] [131] vorhanden, wird aktualisiert
Datensatz 4476: Artikel LiefArtNr: [131] würde aktualisiert [08:51:29]

Bei einem anderen Artikel bekomme ich folgende Nachricht:
Datensatz 4475: Spaltenzuordnung für Kategorie Level 1 nicht gesetzt und Standardkategorie nicht vorhanden. Datensatz wird nicht importiert! #ÜBERGEHE DATENSATZ#
Genau dieser Datensatz ist in der CSV nicht enthalten und sollte eigentlich deaktiviert werden. Aber er wird übergangen. :rolleyes:
 

Enrico W.

Administrator
Mitarbeiter
27. November 2014
5.996
944
Wenn da ein Datensatz ist, der übergangen werden würde, dann ist da ein Datensatz. Damit Artikel deaktiviert werden müssen sie
1. den links als Standardlieferant ausgewählten Lieferanten als Standardlieferant hinterlegt haben UND
2. darf der Artikel NICHT in der CSV stehen.

Wenn Du da einen Datensatz hast, der übergangen wird, dann nur, WEIL der Datensatz einen entsprechenden Artikel enthält.
 

chanlu

Gut bekanntes Mitglied
14. November 2009
290
8
Das verstehe ich alles nicht, da alles was Du schreibst, von meinem Verständnis her, nicht zutrifft.

Es gibt bei diesen Artikeln nur einen Lieferanten. Der Lieferant ist bei dem Lieferantenartikel auch als Standardlieferant hinterlegt. Die Artikel, dessen Datensatz übergangen werden, sind nicht in der CSV enthalten. Diese Auswahl mit " (1) + alle nicht enthaltenen Artikel des Std-Lieferanten deaktivieren " habe ich getroffen. Aber genau diese nicht enthaltenen werden übergangen. Und Deinen letzten Satz verstehe ich überhaupt nicht.

Also nochmal, ich habe eine CSV mit Artikeln eines einzelnen Lieferanten, der auch gleichzeitig Standardlieferant ist. In der WaWi habe ich aber 1000 Artikel mehr, die beim Lieferanten nicht mehr geführt werden. Diese muss ich also in unserer WaWi inaktiv setzen. Welche Einstellungen muss ich anhand der vorliegenden CSV vornehmen?
 

Enrico W.

Administrator
Mitarbeiter
27. November 2014
5.996
944
Es können nur Datensätze übergangen werden, die in der CSV stehen. Datensätze, die nicht in der CSV stehen, können auch nicht übergangen werden.
Stell Dir vor, es wird Essen ausgegeben. Du bist dabei und bekommst nichts - dann wurdest Du übergangen. Du bist nicht da - dann kannst du auch nicht übergangen werden.

Wie geht das richtig?
Es gibt Lieferant X

Artikel A hat Lieferant X als Standardlieferant hinterlegt.
Artikel B hat Lieferant X als Standardlieferant hinterlegt.

In der CSV steht nur Artikel B.

Du stellst in der Ameise oben rechts in den Standardwerten Lieferant X ein, die Importart wird wie oben bereits genannt, gesetzt.
Artikel B wird aktualisiert (und kann ggf. übergangen werden, wenn Du hier versuchst, unerlaubte Daten zu importieren).
Artikel A wird am Ende des ganzen Importvorganges deaktiviert.
 

utuz

Gut bekanntes Mitglied
26. Juni 2008
474
13
Also ich habe genau das gleiche Problem.
Egal mit welchen Einstellungen ich meine CSV einlese, am Ende werden die nicht enthaltenen Artikel nicht deaktiviert.
Dazu hatte ich gestern einen neuen Threat aufgemacht.
Eventuell aber zu unverständlich formuliert. Jedenfalls kam da bisher nichts verwertbares und nun habe ich diesen Threat gefunden und hänge mich dran.

Meine aktuellen Einstellungen in der Ameise siehe unten.
In der Maske habe ich den für diese Datentabelle richtigen Lieferanten angeben.
Die neúe Tabelle hat ca. 6800 Artikel, der WaWi Datenstamm nach der Aktualisierung mit untenstehenden Einstellungen über 7100 Artikel.
Damit werden dann auch diese nicht deaktivierten Artiekl bei einem Online Abgleich mit Online angezeigt.
Das ist so aber falsch.
Vielleich ist ja doch was falsch in meinen Einstellungen.
Bitte mal genauer anschauen.
Gruß Joachim

Import von Artikeldaten, 04.05.2021 10:59:20, Version: 984
Dateiformat: CSV (Spaltenbegrenzer: Semikolon ( ; ), Quote: ", Escape: " ab Zeile 0, Kopfzeile enthalten

Feldzuordnungen
---------------
Artikelnummer [41] Artikelnummer mit F
EAN/Barcode [2] EAN
Lieferanten-Art.Nr. [1] ArtNummer
HAN [14] HerstellerNummer
Artikelname [33] Name
Kurzbeschreibung [38] Artikelkurztext mit Herstellernummer
Beschreibung [34] Beschreibung- mit Anhang
SEO Titel-Tag [23] Seitentitel
SEO Meta-Keywords [31] Keywords
SEO Meta-Description [30] Meta
Std. VK Brutto [24] VK inkl,
EK Netto (für GLD) [9] VK1Netto
Lagerbestand [8] Verfuegbar
mit Lagerbestand arbeiten [47] Mit Lagerbestand arbeiten
Überverkäufe ermöglichen [47] Mit Lagerbestand arbeiten
Artikelgewicht [16] Gewicht
Versandgewicht [16] Gewicht
Versandklasse [6] SpeditionsArt
Aktiv [40] Webshop
Preisliste [40] Webshop
Hersteller [13] Hersteller
TARIC-Code [15] ZollNummer
Sortiernummer [56] Sortierung
Lieferstatus [57] Lieferzeitmodifiziert
Kategorie Level 1 [48] Kopf Kategorie Deutsch
Kategorie Level 2 [49] Kopf Kategorie
Kategorie Level 3 [50] Kategorie
Kategorie Level 4 [51] Kategorie-2
Kategorie Level 5 [52] Kategorie-3
Kategorie Level 6 [53] Kategorie-4
Kategorie Level 7 [54] Kategorie-5
Kategorie Level 8 [55] Kategorie-6
Bild 1 Pfad/URL [26] Thumbnail- m
Bild 2 Pfad/URL [27] Detailbild
Lieferantenbestand [8] Verfuegbar
Verpackungseinheit [36] Einheit

Weitere Sprachen
----------------

Präfixe / Suffixe
-----------------
Bild 1 Pfad/URL Präfix: D:\Dicota\FuW\Bilder_200\ Suffix:
Bild 2 Pfad/URL Präfix: D:\Dicota\FuW\Bilder_600\ Suffix:

Verkaufspreise pro Kundengruppe und Plattform
---------------------------------------------
Wawi Endkunden + 0 Brutto [24] VK inkl,
Wawi Händler + 0 Brutto [24] VK inkl,

Staffelpreise pro Kundengruppe und Plattform
--------------------------------------------
Wawi Staffel 1 ab Menge 0 [10] VK1Anzahl
Wawi Staffel 1 Preis + 0 Brutto [32] VK inkl staffel
Wawi Staffel 1 ab Menge 0 [10] VK1Anzahl
Wawi Staffel 1 Preis + 0 Brutto [32] VK inkl staffel

Sonderpreise pro Kundengruppe und Plattform
--------------------------------------------

Webshop Aktiv
-------------

Sichtbarkeiten
--------------

Standardwerte
-------------
mit Lagerbestand arbeiten Y
Lagerbestand in Variationen N
Überverkäufe ermöglichen Y
Stückzahl teilbar N
Mindestabnahme 0
Mindestlagerbestand 0
Puffer 0
Seriennummer-Artikel N
MHD Artikel (Mindesthaltbarkeitsdatum)0
Charge Artikel 0
Beschaffungszeit manuell setzen0
zusätzliche Bearbeitungszeit 0
Artikelgewicht 0
Versandgewicht 0
Verkaufseinheit Stk
Inhalt/Menge 0
Grundpreis ausweisen 0
Aktiv Y
Preisliste N
Top Artikel N
Neu im Sortiment N
Kein Bestellvorschlag 0
Lieferantenbestand 0
Ist Standardlieferant 1
Ist Dropshippingartikel 0
Ist Standard-Dropshippinglieferant0
Zum eigenen Lagerbestand hinzufügen0
Lieferanten Lieferzeit 14
Lieferzeit vom Lieferanten beziehen0

Einstellungen
-------------
Datei Encoding auswählen : windows-1252
Importart : (1) + alle nicht enthaltene Artikel des Std-Lieferanten deaktivieren
Identifizierung der zu aktualisierenden Artikel anhand: Artikelnummer
Serie zusätzlich zur Identifizierung heranziehen : nein, nur das Identifizierungsfeld
Nur geänderte Artikel updaten : Nein
Vaterartikel ID-Feld ist : Artikelnummer
Nicht vorh. Variationen und Var.Werte bei Variationskombinationsimport: Variationen und Var.Werte beim Vaterartikel erstellen
Umwandlung von normalen Artikeln in Variationskombinationen erlauben?: Nein, es können nur neue Variationskombinationsartikel erstellt werden
Var.Kombi erbt Bilder des jeweiligen Vaterartikels?: Ja, jedoch nur bei neu erstellen Datensätzen
Aktualisierung von Kategorien eines Artikels : Vorhandene Artikelkategorieverknüpfungen vorher löschen
Aktualisierung von Preisen eines Artikels : Alle Preise aktualisieren
Aktualisierung von Lieferantenartikeln eines Artikels: Bestehende beibehalten, Neue hinzuimportieren
Aktualisierung von Bildern eines Artikels : Vorhandene Bilder vom Artikel vorher entfernen, dann neuimportieren
Dezimaltrennzeichen : ( , ) Komma
Tausendertrennzeichen : ( . ) Punkt
Artikeldaten (Textfelder) mit leeren Inhalten überschreiben: Nein
Sonderpreise aktualisierter Artikel löschen : Nein, vorhandene Sonderpreise sollen bleiben
Artikelnummern automatisch vergeben, falls nicht vorhanden: Ja, globale fortlaufende Nummer und Präfix beachten
Aktualisierung vom Lagerbestand : alten Lagerbestand mit neuem überschreiben
Amazon-Angebote deaktivieren, wenn Artikel inaktiv gesetzt werden: nein, Artikel Aktiv lassen und Amazon-Angebote nicht deaktivieren
Aktualisierung von Ebay Angeboten : nein, nur die Artikeldaten
eBay-Angebotsvorlagen löschen, wenn Artikel inaktiv gesetzt werden: nein, Artikel Aktiv lassen und eBay-Angebotsvorlagen nicht löschen
Aktualisierung vom eBay Preis : nur Artikel, keine Angebotsvorlagen aktualisieren
Autom. Aktualisierung des Preises von Vaterartikeln: Nein, Vaterartikelpreis nicht autom. aktualisieren
Vk Brutto Preise bis 10 € glätten zu : Nein, Preise nicht glätten
Vk Brutto Preise zwischen 10 und 100 € glätten zu : Nein, Preise nicht glätten
Vk Brutto Preise zwischen 100 und 1000 € glätten zu: Nein, Preise nicht glätten
Vk Brutto Preise größer 1000 € glätten zu : Nein, Preise nicht glätten

Lieferant: xxxxxxxxxxxx
Steuerklasse: Normaler Steuersatz
Steuer Bezugsland: xxxxxxxxxxxx
Versandklasse: Normal Versand
Warengruppe: keine StandardWarengruppe
Warenlager: Standardlager

Webshops standardmäßig aktiv:
- xxxxxxxxxxxx

Kundengruppensichtbarkeit in allen aktiven Shops standardmäßig aktiv:
- Endkunden
- Händler
- Behörden und Öffentliche Einrichtungen
- Firmenkunden
- xxxx.Kunden

Standardimportkategorie: - keine -

VK Modifikatoren:

Bilder Plattformen standardmäßig aktiv:
- Drucken/Mailen/Faxen
-xxxxxxxxxxx

Mindestabnahme
----------------
 

utuz

Gut bekanntes Mitglied
26. Juni 2008
474
13
Ich hatte dazu einen eigenen Threat eröffnet.
Eigentlich sollte das per Ameise funktionieren und meistens funktioniert es auch, aber manchmal auch wieder nicht. Hatte das gerade letzte Woche wieder.
Warum das so ist, kein Plan.

Ich habe mir so geholfen:
Starte per Ameise einen Export der nur die Artikelnummer und das Aktiv Feld berücksichtigt.
Beachte bitte das wenn das z.B. nur einen bestimmten Artikelstamm betrifft, oder nur einen bestimmten Lieferanten, das Du dann in den Exporteinstellungen die Filter so einstellen musst, das auch nur die Arttikel oder Lieferanten in die CSV geschrieben werden.
Öffne die CSV Datei mit Excel in dem Du die Tabelle als Textdatei öffnest.
Ändere den Inhalt der Spalte Aktiv auf N.
Speichere das wieder als CSV.
Dann importierst Du das wieder.
Nun stehen alle Artikel Aktiv auf N.
Im Anschluss ließt Du Deine neue Datentabelle ein und nun sollten nur noch die frisch eingelesenen Daten auf Aktiv stehen.
Kannst Du später sehen in der Artikelübersicht der WaWi unten rechts.

Der Vorgang ist simpel und schnell.
Ich hoffe ich konnte Dir helfen.
Gruß Joachim
 
Zuletzt bearbeitet:

omni-handel

Aktives Mitglied
12. September 2011
78
1
14532 Stahnsdorf
Hi Joachim,

bei uns hat es nie geklappt ............ (1) + alle nicht enthaltene Artikel des Std-Lieferanten deaktivieren

Wir haben jetzt einfach ein Neues Lager für den Lieferanten angelegt / alle Artikel gelöscht / und nehmen das Warenlager nur für den Lieferanten-Lagerbestand

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
das funktioniert ..... (1) + alle nicht enthaltenen Artikel des Std-Lieferanten auf Lieferanten-Lagerbestand = 0 setzen
++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Damit klappt es jetzt

3. Versuche - 3Mal super ;)


Vg Rudolf
 
Ähnliche Themen
Titel Forum Antworten Datum
Neu FBA Bestand deaktivieren Amazon-Anbindung - Fehler und Bugs 0
Neu Registerkarten Tab-Navigation UND Akkordeon-Menü deaktivieren Einrichtung JTL-Shop5 7
Neu Shop5 NOVA - SWATCH-Image - PopUp deaktivieren Templates für JTL-Shop 5
Gelöst Android Tastatur deaktivieren // SPP Scanner Arbeitsabläufe in JTL-WMS / JTL-Packtisch+ 4
Neu Beim Upload von Kinderartikel werden die Preise und Variationsbilder der Kinder nicht übernommen Modified eCommerce-Connector 0
Neu Fehlerhaftes Ausbuchen bei Auslieferung von gleichen Stücklistenartikeln JTL-Wawi - Fehler und Bugs 0
Neu Schriftstil von Menü-Unterpunkten ändern Templates für JTL-Shop 0
Neu Mehrsprachlichkeit im Shop - Problem mit Multi-Domain Plugin von [tech]Neo Plugins für JTL-Shop 0
Webinar - JTL-Vouchers: Richtlinien, Vorgaben und Definitionen von Gutscheinen - Wir fragen den Experten! Messen, Stammtische und interessante Events 0
Neu Abwicklung von Verkäufen (Shop, Amazon) mit verschiedenen Versandarten Arbeitsabläufe in JTL-Wawi 0
Neu Kindartikel soll Automatisch 0,5 von Vaterartikel abbuchen - geht das? User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 1
Gelöst Druck von Artikeletiketten für kompletten Warenbestand eines bestimmten Lagers User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 2
In Bearbeitung Seit heute kein Drucken von Bon möglich JTL-POS - Fehler und Bugs 11
Neu Widersprüchliche Darstellung von Artikel Betrieb / Pflege von JTL-Shop 16
Neu Kein Versand von Bestellbestätigung an Kunden mehr per mail. User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 6
Neu JTL Shop 5 Preisfarbe und individuelle Anpassung von der "footnote-reference" Allgemeine Fragen zu JTL-Shop 0
Beantwortet Nachschub-Funktion von WMS Mobile auch zwischen zwei Lagern Arbeitsabläufe in JTL-WMS / JTL-Packtisch+ 7
Neu Listing via Flatfile von Amazon EU auf Amazon N/A und Asia Amazon-Anbindung - Ideen, Lob und Kritik 0
Neu JTL Wawi Verbindung von RDS-Server auf SQL Server herstellen funktioniert nicht JTL-Wawi - Fehler und Bugs 0
Neu Shop Upgrade von 4 auf 5 ein Desaster Installation / Updates von JTL-Shop 3
Neu Auftrag ist OHNE Rechnung nicht editierbar? und auch nur einer von vielen! JTL-Wawi - Fehler und Bugs 3
Neu Import von eBay angeboten nicht möglich JTL-Ameise - Fehler und Bugs 0
Gelöst Wareneingang lässt sich nicht buchen Fehlermeldung: Von den Bilddaten wurde bei der Verarbeitung ein Überlauf generiert User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 1
Neu Farbliche Markierung von Artikeln Individuelle Listenansichten in der JTL-Wawi 2
Neu Import von Seriennummern/Bestand mit Einkaufspreis pro Seriennummer JTL-Ameise - Ideen, Lob und Kritik 0
Neu Sonderpreis von Variation mit Stückliste Gambio-Connector 0
Neu Import von Wareneingang - Seriennummerngeführt mit EK pro Seriennummer User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 6
Neu Retoure von Stücklistenartikel JTL-WMS / JTL-Packtisch+ - Ideen, Lob und Kritik 0
Neu Kategorien bearbeiten von mehreren Artikeln User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 2
Neu Shopversion nach Patch-Update von 5.0.0 auf 5.0.3 weiterhin auf 5.0.0 Installation / Updates von JTL-Shop 8
Neu Einkaufsrabatte von Lieferanten nicht abbildbar JTL-Wawi - Ideen, Lob und Kritik 0
Neu Deaktivierung von "Teillieferungen erlauben" unter Verkauf => Ausliefern Arbeitsabläufe in JTL-Wawi 2
Neu Versandetikett von DHL werden zu weit Links gedruckt JTL-ShippingLabels - Fehler und Bugs 4
Neu Preis von Vater Artikel anstatt das günstigste Kind anzeigen Templates für JTL-Shop 1
Neu Kundenaccounts von Shop zu Wawi Allgemeine Fragen zu JTL-Shop 1
Neu Probleme bei der Übernahme von Amazon-Bestellungen (31.08.2021) Amazon-Anbindung - Fehler und Bugs 40
Neu Ich möchte von modified zu JTL Shop 5 umsteigen benötige dafür Infos Allgemeine Fragen zu JTL-Shop 12
Neu Automatischer CSV Import in Wawi von zwei verschiedenen Dateien User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 2
Kundenrelevante Tabellen von Shop 4 in den Shop 5 übernehmen Upgrade JTL-Shop4 auf JTL-Shop5 9
Neu Keine Ausgabe von Skonto Druck-/ E-Mail-/ Exportvorlagen in JTL-Wawi 5
Neu Integration von Pfand JTL-Wawi - Ideen, Lob und Kritik 2
Weiße Seiten nach Update von 4 auf 5 Upgrade JTL-Shop4 auf JTL-Shop5 3
Neu Keine Lieferzeiten im Shop | JTL kann keine Lieferzeiten an Woocommerce übertragen und überschreibt auch jede Änderung im backend von Woocommerce WooCommerce-Connector 2
Keine Verbindung von Wawi zum Shop nach Upgrade Upgrade JTL-Shop4 auf JTL-Shop5 1
Fragen zum Update von 4 zu 5 - Template Migration Upgrade JTL-Shop4 auf JTL-Shop5 2
Fehler bei der Installation von JTL Shop 5 Einrichtung JTL-Shop5 3
Einstellen von Schrift und Farbe & Fehler bei Anzeigen von Bildern Einrichtung JTL-Shop5 3
Neu Abgleich von Kategoriebeschreibungen JTL-Wawi - Fehler und Bugs 0
Neu Globale Angebotsvorlage zum Erstellen von mehreren Angeboten gleichzeitig funktioniert nicht eBay-Anbindung - Fehler und Bugs 0
Neu Automatisch Artikel hinzufügen - abhängig von Kunden und Artikel User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 0

Ähnliche Themen