Neu Client Verbindung zu SQL Server extrem langsam

  • Wichtiger Hinweis Liebe Kunden, solltet Ihr den DATEV Rechnungsdatenservice 2.0 nutzen, dann müsst Ihr bis zum 30.06.2024 JTL-Wawi 1.9 installieren. Danach wird die Schnittstelle für ältere Versionen nicht mehr unterstützt.

woot123

Aktives Mitglied
16. April 2016
28
2
Hallo zusammen,

wir arbeiten mit einem Client-Server Modell, wobei es zu extrem langen Wartezeiten kommt. Vor allem fällt es auf, wenn man in das Kunden-Tab wechselt. Hier beträgt die Wartezeit ca. 15 Sekunden, was uns viel zu lange erscheint.

Übersicht über unseren technischen Stand:
Die SQL Server Express-Edition läuft auf einen V-Server von Hosteurope.

Nachdem wir das als Fehlerquelle ausschließen wollten, haben wir uns folgenden Server zum testen geholt:
- Intel Xeon E3-1270V3
- 4x SSD 240 GB SATA Datacenter
- 4x RAM 8192 MB DDR3 ECC
- Gigabit anbindung

Der Server läuft mit Windows Server 2016. Darauf wurde die MS SQL 2014 Standard-Version installiert, um auch den zusätzlichen Ram ausnutzen zu können. MDF- und Log-File, sowie die TempDB wurden auf verschiedene Festplatten ausgelagert.

Leider hat sich dadurch an der Geschwindigkeit nichts geändert. Es wurde auch per RDP mit einem auf dem Server instaliertem Wawi-Client nochmal getestet. Hier läuft es auf beiden Servern, also auch auf dem V-Server extrem flüssig.

Es wurde weiterhin überprüft, dass das Tracing bei ODBC deaktiviert ist, auch daran kann es also nicht liegen. Hier habe ich auch den SQL Server Native Client als Alternative zu SQL Server als ODBC Verbindung versucht, was ebenfalls keinen Unterschied machte.

Zusammenfassung:
- WAWI-Client auf Server wo der SQL-Server läuft sehr flüssig
- WAWI-Client von anderem Standort per ODBC extrem langsam(15 sek Wartezeit bei Klick auf das Kunden-Tab)
- ODBC Tracing deaktiviert
- 50k VDSL Leitung

Habt ihr vielleicht noch irgendwelche Tipps? Ich habe leider schon alle Threads im Forum zu dem Thema durch und keine Idee mehr.

Es soll weiterhin als Client-Server betrieben werden und nicht per RDP auf den Server zugegriffen werden. Das System soll so auch mit mehreren Filialen, Kassensystemen und einem gesammeltem Datenbestand, also einer Datenbank, funktionieren.

Schöne Grüße und vielen Dank für die Hilfe
 

n_z

Aktives Mitglied
16. Juni 2016
84
8
Also konntet Ihr den Flaschenhals aufs Netzwerk eingrenzen. Ich nehme mal an, das Ihr über das Windows Server RRAS VPN verbindet.
Die ersten beiden Ideen die mir kommen sind
1) Firewall
Einfach mal testweise deaktivieren, alle Clients neu connecten und gucken ob es dann schneller läuft.
Durchgeleitet werden müssen (standardmäßig) die Ports TCP 1433 und 51495 (dynamische Ports) sowie UDP 1434.
Vielleicht fehlt auc ein anderer entscheidener Port zur Authentifizierung der Anfragen, so das es ständig Fallbacks auf andere Methoden gibt.

2) DNS
Wenn Ihr Hostname's zum verbinden nutzt und die Auflösung nicht ganz sauber ist, kann es passieren das große Wartezeiten entstehen.
Mit nslookup überprüfen ob die Auslösung sauber ist und ggf. adhoc die hostnames durch IP-Adressen ersetzen. It's always DNS ;)
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: woot123

woot123

Aktives Mitglied
16. April 2016
28
2
Danke für die Ideen.

Virenschutz und Firewall wurden auf Server und Client deaktiviert, dadurch hat sich an der Geschwindigkeits allerdings nichts getan. Damit sollte das Port-Problem auch getestet worden sein, oder?

Die Verbindung läuft nicht über VPN, es ist nur die ODBC-Datenquelle auf den Clientrechnern hinterlegt. Könnte eine Verbindung per VPN die Geschwindigkeit verändern?

Es wurde kein Hostname benutzt, sondern direkt die IP des servers.
 

n_z

Aktives Mitglied
16. Juni 2016
84
8
Ja, damit sollte das Port-Problem wohl vom Tisch sein, solange das NAT da keinen Ärger macht.

Ich setze bevorzugt auf VPN in so Sachen - sollte bei richtiger Konfiguration die Geschwindigkeit verbessern.
Der direkte Vorteil ist, das alle Pakete dann die gleiche Route nehmen und du ein gemeinsames Netzwerk hast.

Checke mal die Protokolleinstellungen im SQL Server Manger, ist da IP-mäßig alles eingetragen?
Ist TCP/IP bei den Client-Protokollen an erster Stelle?
Hast du denn SQL Server-Browser Dienst aktiviert?
Wenn du mit dem Management Studio oder ähnlichem SQL Viewer connectest, ist es dann auch so langsam? Vielleicht fällt da irgendwas auf?

Dauern andere Zugriffe von den Clients (Filesystem oder sonstwas) auch so lang?

Ansonsten kann ich dir empfehlen mal bei stackoverflow zu suchen/posten.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: woot123

JohannP

Offizieller Servicepartner
SPBanner
27. Juli 2015
192
44
Flensburg
Auf eine Datenbank an einem anderen Standort zugreifen ist immer langsamer. Man kann zwar vieles beeinflussen, ansatzweise so schnell wie im lokalen Netzwerk, oder per RDP, wird es aber nie werden.
Mögliche Punkte für die Verzögerung wären:
Wie viele Kunden-Datensätze habt ihr in der Wawi?
Wieviel Mbit/s Upload habt ihr am Standort mit dem Server?
Wie sind die Antwortszeiten zwischen Standort und Server? (Ping oder Tracert vom Remotestandort zum Serverstandort)
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: woot123

woot123

Aktives Mitglied
16. April 2016
28
2
Danke für eure Tipps. Das Problem lag an einer ganz anderen Stelle...

Wir haben einen Kunden für Barverkäufe. Da hier extrem viele Aufträge zusammenkommen, lädt das Kunden-Tab extrem lange, sobald der Kunde einmal ausgewählt wurde. Da wir eigentlich nur auf das Kunden-Tab gehen, um einen neuen Barverkauf anzulegen, ist uns das nicht aufgefallen, dass der Barkunde und nicht die Datenbank das Problem ist.

Die VPN Verbindung muss jetzt natürlich trotzdem her :)
 
Ähnliche Themen
Titel Forum Antworten Datum
Mit Wawi nur auf dem Server arbeiten oder auf Server-Client Betrieb umstellen? JTL-Wawi 1.8 7
Wie schalt ich den worker Client aus auf den Server wegen Update JTL-Wawi 1.8 1
Auftrag und Rechnung Ausgabe funktioniert nicht Client JTL 1.8.10.0 JTL-Wawi 1.8 9
Worker angeblich nicht gestartet und nicht konfigurierbar - Aber auf nur einem neuen Win11 Client?!? JTL-Wawi 1.7 2
Neu Keine Verbindung zur Datenbank JTL-Wawi - Fehler und Bugs 3
Keine Verbindung zum Datenbankserver JTL-Wawi 1.8 1
Einschränkungen, wenn keine Verbindung zum Lizenzserver JTL-Wawi 1.8 0
WAWI 1.8.12.0 stürzt ab, wenn die Verbindung zur Datenbank unterbrochen wurde JTL-Wawi 1.8 23
Verbindung zu Kundencenter geht verloren und Lizenz muss erneut abgteglichen werden JTL-Wawi 1.8 16
Neu JTL-Installation- Verbindung zur Datenbank -SA Kennwort Installation von JTL-Wawi 22
keine Verbindung zur Datenbank JTL-Wawi 1.8 3
Neu SQL Abfrage User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 3
Neu Plattform Feld per SQL setzen - mehrere Marken unter einer Firma verkaufen User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 5
Neu Workflow - SQL - Frage zur DATEADD()-Funktion User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 2
Neu Korrektes Datumsformat in SQL-Abfrage User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 2
Neu Probleme beim Abfrage kopieren von SQL Management Studio User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 1
Neu Wie kann man Anzahl der VPE per SQL abfragen? User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 1
Neu Kundendatenimport via SQL JTL-Wawi 1.6 1
SQL Abfrage für verkaufte Artikel + aktueller Bestand JTL-Wawi 1.8 1
Neu SQL Ausgabe Bestellinformationen JTL Ameise - Eigene Exporte 4
Neu SQL Script - geänderte Tabellen. User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 3
Wie kann ich etwas in der WAWI Datenbank per SQL ändern? JTL-Wawi 1.8 2
Datenbank-Abfrage per SQL nach Lagermenge pro Artikel & Warenbereich (WMSLager) JTL-Wawi 1.8 1
Neu Logfile: SQL Fehler, aber warum? JTL-Shop - Fehler und Bugs 2
Beantwortet #GEFUNDEN# Suche jemand , der uns eine (automatische) SQL Abfrage erstellen kann mit Mail Ausgabe Dienstleistung, Jobs und Ähnliches 2
Neu Erstinstallation JTL WaWi 1.8.12 - heruntergeladen wird SQL Express 2017 _statt_ der empfohlenen 2022 Version Installation von JTL-Wawi 8
Neu MS SQL Server 2022 oder MS SQL Server 2022 Express? Installation von JTL-Wawi 8
Neu SQL-Fehler bei Volltextsuche und Sonderzeichen JTL-Shop - Fehler und Bugs 0
Neu SQL-Abfrage bei Kundenanlage JTL-Wawi 1.7 2
Neu einfache SQL Verknüfpung zweier Tabellen, z.B. Artikel mit ArtikelBeschreibung 1.6.46.1 Gelöste Themen in diesem Bereich 13
Neu CSV-Datei direkt in einer SQL-Abfrage verwenden User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 3
Neu SQL Ausgabe der Varko-Auswahl eines Artikels, mehrsprachig Tabelle zwei mal auf sich Joinen? User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 5
Neu SQL Abfrage in Excel User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 12

Ähnliche Themen