Neu Bilderverwaltung Infinity Std

Stephs182

Gut bekanntes Mitglied
21. Januar 2015
212
16
Luckau NL
Hallo zusammen,

wenn ich die Bilder neu generiere, möchte ich nicht erst den gesamten Cache löschen und dann alle wieder berechnen, sondern nur die fehlenden generieren.

Meist ist dann kurz vor Ende der Fehler "Infinity Std." und dann geht nix mehr.

1547480210660.png

Was ist das für ein Fehler und kann ich den ggf. selbst fixen ohne den Cache zu löschen?!

Ich wollte auf NGINX umstellen, habe aber das Problem, dass die Bilder nicht allein erstellt werden und trotz dem ich auf Apache zurückgestellt habe, läuft es leider nicht und jeden Tag den Cache löschen ist echt blöd.

Gruß
Stephan
 

JulianG

Administrator
Mitarbeiter
14. November 2013
1.217
332
Hallo @Stephs182

die Bilder zu generieren sollte praktisch nie notwendig sein. Die Bilder müssen automatisch bei Aufruf generiert werden. Wenn das im Apache nicht klappt, liegt das in der Regel entweder an einer veralteten .htaccess Datei, Problemen mit Dateirechten auf dem Webserver, oder ggf. auch an Folgeproblemen aus Shops, die schon mit JTL-Shop2 im Einsatz waren.

Bei NGINX muss die .htaccess Regeln entsprechend umgesetzt werden. Dafür bieten wir keinen Support, aber es gibt eine Beispielkonfiguration in folgendem Ticket: https://issues.jtl-software.de/issues/SHOP-678

Das "Infinity Std" Problem ist derzeit nicht bekannt. Wenn du kannst, erstelle bitte ein Ticket über das Kundencenter mit der Produktauswahl "JTL- Shop". Wenn du das nicht kannst, starte bitte eine private Unterhaltung mit mir hier im Forum.
 

csaeum

Sehr aktives Mitglied
23. Juli 2011
1.097
102
Küps
@JulianG
das Problem ist nicht bekannt?
Wenn ich mich nicht täusche habe ich schon vor ca 1,5 Jahren schon ein Ticket mal erstellt, das dieses Problem aufzeigte.
Ich selbst habe in 3 Shops das Problem das die Bilder irgendwann nicht mehr generiert werden.

Das Problem bei mir ist das ich die Bilder in den Facebook( Shop) hochladen lasse.
Also einen Export in Facebook lade, nun will Facebook alle Bilder aufnehmen und ruft dazu die Bilder ab. Wenn die Bilder nicht generiert sind, kann Facebook diese nicht abrufen und zeigt nur was weißes an. Generiere ich aber die Bilder dann werden dir dort angezeigt.

Nun ist es aber so das ich dazu diesen berühmten "Generieren" Knopf drücke und nach kurzer Zeit kommt genau die Anzeige wie von @Stephs182 aufgezeigt.
Es passiert nichts und man muss erst den Cache löschen und dann hoffen das es dann durchläuft.

Wenn ihr damit keine Probleme habt und es euch nicht bekannt ist, warum wurde dann im 5er (soweit ich gelesen habe) die Bildergenerierung überarbeitet?

Ich schick euch gleich mal ein Ticket und bin mal gespannt was ihr dann sprechen.
 

csaeum

Sehr aktives Mitglied
23. Juli 2011
1.097
102
Küps
Ich habe nun folgende Tickets erstellt:

Ticket#2019051210000611 bei meinen Arbeitgeber mit 2 Shops
Ticket#2019051210000594 bei einen Kunden mit 1 Shop
Ticket#2019051210000601 bei einen Kunden mit 1 Shop
 

JulianG

Administrator
Mitarbeiter
14. November 2013
1.217
332
Hallo @web-seo-consulting

ich konnte damals kein Ticket dazu finden. In dem Fall den ich dann untersucht hatte, lag es an korrupten Dateien im media/storage/ Ordner. Sprich: Da waren 0 KB Dateien drin, die dann bei der Generierung ein Problem sind.
Dann gibt es noch folgendes Ticket, dessen Problem im Grunde durch Abbrechen des Generierens erzeugt wird, aber gelöst werden kann durch Löschen des Caches, bevor man auf Generieren klickt: https://issues.jtl-software.de/issues/SHOP-1188
Ist halt auch extrem selten, dass die Funktion überhaupt benutzt wird. Wenn alles richtig eingerichtet ist, generieren sich die Bilder ja automatisch.
 

JulianG

Administrator
Mitarbeiter
14. November 2013
1.217
332
Hallo @web-seo-consulting

ich konnte damals kein Ticket dazu finden. In dem Fall den ich dann untersucht hatte, lag es an korrupten Dateien im media/storage/ Ordner. Sprich: Da waren 0 KB Dateien drin, die dann bei der Generierung ein Problem sind.
Dann gibt es noch folgendes Ticket, dessen Problem im Grunde durch Abbrechen des Generierens erzeugt wird, aber durch Löschen des Caches, bevor man auf Generieren klickt: https://issues.jtl-software.de/issues/SHOP-1188
 

csaeum

Sehr aktives Mitglied
23. Juli 2011
1.097
102
Küps
Klar generieren sich die Bilder automatisch. Aber was ist wenn der Shop plötzlich eine große Anzahl anfragen bekommt, er dann 500 Bilder auf einmal generieren müsste, aber dies nicht so schnell umsetzen kann?

Derzeit sehe ich halt in den betroffenen Shops das die Anfragen von Facebook kommen und es in teilen zu weißen Bildern kommt. Wenn ich die Bilder aber generieren lasse, dann erscheinen am nächsten Tag auch die Bilder dort, weil die Anfrage eben beantwortet wird.

Also mit der Aussage gebe ich mich aber nicht zufrieden:
Hallo @web-seo-consulting
Ist halt auch extrem selten, dass die Funktion überhaupt benutzt wird. Wenn alles richtig eingerichtet ist, generieren sich die Bilder ja automatisch.

Aber diese ist da und wird auch genutzt!
 

JulianG

Administrator
Mitarbeiter
14. November 2013
1.217
332
Was wenn du die weissen Bilder manuell aufrufst?
Was steht für den 500er im error_log für eine exakte Fehlermeldung?

Die Aussage bedeutet nur: Wenige Leute nutzen es, aber in der Regel funktioniert sie ja auch; das heisst noch weniger sehen dieses Problem und vermutlich noch weniger davon melden es überhaupt bei uns. Es gab bis heute, zumindest soweit für mich erkennbar, insgesamt 3 (gemeldete) Vorfälle. Die eine bekannte Ursache ist für Shop5 gelöst.
 

csaeum

Sehr aktives Mitglied
23. Juli 2011
1.097
102
Küps
Wie gesagt Facebook holt die Daten ab (Feed) und ruft danach die Bilder ab.

Wenn Facbook kein Bild vom Shop bekommt dann zeigt es ein weißes Bild an, als ich gerade so einen Artikel bearbeiten wollte, hat Facebook das Bild aktualisiert. Bei einen 2ten Artikel habe ich mir das Bild anzeigen lassen und dieses kommt aus den Facebook CDN Network.

Also meine Schlussfolgerung.
Artikel wird von Facebook abgerufen und bekommt kein Bild innerhalb einer gewissen Zeit und es wird ein weißes Bild angezeigt.
Kommt ein Bild schnell genug dann zeigt er auch dieses an bzw nimmt es in CDN auf.

Logs schicke ich euch, ich werde mal schauen das mir ein Server was ausgibt beim generieren
 

csaeum

Sehr aktives Mitglied
23. Juli 2011
1.097
102
Küps
Also in den Logs findet sich nichts.

Habe "TAIL -f" beim Error_log mitlaufen lassen aber keine Info

auch die Logs vom JTL- Shop zeigen nichts auf.

Ich vermute hier ein Problem mit den JS aber das ist nur eine vermutung. Wenn ihr noch was braucht dann meldet euch ansonsten könnt ihr die Tickets abschließen, da muss ich halt bis zum JTL-Shop 5 warten.
Bei tw über 40.000 Bildern ist ein löschen des Caches und neuaufbauen nicht praktikabel, weil dieser dauert dann gute 8h :(
 

seoseed.de

Gut bekanntes Mitglied
20. Oktober 2007
579
1
Buchholz
ich greife das Thema hier nochmal auf und kann sagen das ich mit JTL Shop 5.01 bei 89000 Artikelbildern nicht über die Statistikberechnung wegkomme. Das System hängt einfach nur und generiert nichts.
 

Stephs182

Gut bekanntes Mitglied
21. Januar 2015
212
16
Luckau NL
Ich greife mit dem JTL- Shop 5.01 auch das Thema auf. Heute einen Shop ins Netz gebracht mit 18T Bildern. Gehostet bei Mittwald und von den Vorraussetungen alles in Ordnung. Lediglich PHP steht auf 7.3. statt 7.4. (Ioncube geht auf 7.4 dort noch nicht).
Abgleich geht nicht wirklich automatisch und wenn ich in der Bilderverwaltung die Bilder gerneriere, dann kommt endweder "Infinity Std" oder er läuft mega Lahm.... 20 Bilder die Minute.
Was gibt es für mögliche Gründe?
1618351719248.png
 

Josch41

Aktives Mitglied
29. Juni 2015
97
5
Ich glaube fast von JTL wirst du dazu keine ausreichende Erklärung bekommen.
Wir haben den gleichen Fehler, allerdings ziehen wir gerade den Shop von JTL Hosting auf einen anderen Host um.
Dort keinerlei Probleme mit genau den gleichen Dateien und der gleichen Datenbank.
Fehlerhafte Bilder werden angezeigt und nicht wie bei JTL nur der infinity Std und ein stehen bleiben des Scrpts.
Es läuft ohne Probleme durch.
Ergo zumindest bei JTL Hosting liegt es, meiner Meinung nach, an mangelhafter Hardware oder Fehlkonfiguration.
 
Ähnliche Themen

Ähnliche Themen