Gelöst Artikel mit Kurierdienst

jagdbenji

Mitglied
21. März 2022
54
9
Hallo,

vielleicht kann mir hier der eine oder andere weiterhelfen, würde mich sehr freuen.

Folgendes Szenario:
Es gibt Artikel, die per Kurier versendet werden müssen. Sollten solche Artikel in einer Bestellung aufgelistet sein, frage ich mich, wie sich hier der Ablauf am Packtisch gestaltet. Es gibt zwei Varianten:
1. Bestellung mit nur einem Kurierdienst-Artikel
2. Bestellung mit Kurierdienst-Artikel und normalen Artikel

Welche Möglichkeiten gibt es hier, solche Artikel vom Verpackprozess auszuschliessen, aber ohne diese im Verpackungsbetrieb untergehen zu lassen? Noch habe ich keine explizite Vorstellung, daher habe ich die Hoffnung, jemand mit mehr Erfahrung als mich kann einen Lösungsansatz aufzeigen?

Danke
 

NewBuy

Sehr aktives Mitglied
29. August 2016
1.847
273
Zu einem würde ich für die Artikel eine eigene Versandart anlegen.
Dann eine eigene Pickliste
Per Workflow mit "Regex" oder ein eigenes Feld (ist einfacher) abfragen ob im Auftrag einer der Kurier-Artikel vorhanden ist.
Den Auftrag dann auf diese Versandart setzen
Der Picker/Sammler kann nun anhand der Pickliste sehen welche Aufträge für den Kurierdienst sind, diese müssen ja auch am Packtisch ausgeliefert werden wegen der Bestandsführung, bei einem WMS Lager
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Stephan Handke

Stephan Handke

Projektmanager
Mitarbeiter
2. Juli 2009
4.790
553
Essen
Wenn ein Auftrag nur aus Kurier oder nur aus Nicht-Kurier besteht, besteht erstmal kein Problem. Alles richtig konfiguriert, kommen diese Aufträge ja auch jeweils mit einer unterschiedlichen angepassten Versandart in JTL-Wawi (sh. Tipps von NewBuy)

Ist ein Auftrag gemischt, aktivierst du für den Auftrag über Workflows die WMS-Lieferoption "Teillieferung". Nun kommen die Artikel für den Kurier auf die Kurier-Picklistenvorlage und die übrigen Artikel in den normalen Versand.
 

jagdbenji

Mitglied
21. März 2022
54
9
Danke für Eure Antworten. Allerdings stehe ich noch etwas auf dem Schlauch.


"Wenn ein Auftrag nur aus Kurier oder nur aus Nicht-Kurier besteht, besteht erstmal kein Problem. Alles richtig konfiguriert, kommen diese Aufträge ja auch jeweils mit einer unterschiedlichen angepassten Versandart in JTL-Wawi (sh. Tipps von NewBuy)"
Da ich WMS nutze, muss ich auch über Eazyshipping ausbuchen. JTL Wawi kann ich hier vergessen. Wie kann ich das richtig konfigurieren, so dass ich die Kurierdienst-Artikel ausbuche, aber dennoch den Versand händisch mit dem Kurierdienst einleite? Denn Eazyshipping kann ich hier verwenden?!

"Ist ein Auftrag gemischt, aktivierst du für den Auftrag über Workflows die WMS-Lieferoption "Teillieferung". Nun kommen die Artikel für den Kurier auf die Kurier-Picklistenvorlage und die übrigen Artikel in den normalen Versand."
Mein Workflowstudium ware vergebens. Wie kann ich einen Workflow erstellen, damit gemischte Aufträge irgendwie "separiert" werden und ich die "normalen" Artikel einfach über Eazyshipping abfertige, die Kurierdienst-Artikel allerdings separat händisch abarbeiten kann?

Danke

Mit freundlichen Grüßen
 

Stephan Handke

Projektmanager
Mitarbeiter
2. Juli 2009
4.790
553
Essen
Huhu,

EazyShipping wählt für dich die Versandart vor aus, die im Auftrag hinterlegt ist. Hinterlegst du also im Auftrag die passende Versandart muss der Lagermitarbeit sich um eine manuelle Auswahl nicht mehr bemühen.

Ich empfehle dir ein paar Seiten im JTL-Guide für ein Selbststudium - alternativ solltest du ggf. einen JTL- Servicepartner mit Beratung, Einrichtung und Anpassung der Software an deine Bedürfnisse beauftragen oder es findet sich noch ein lieber Kunde, der dir hier eine ausführliche Anleitung schreiben kann :)

Die beschriebene Funktion ist zwar grundsätzlich recht einfach umzusetzen, die Erklärung und Dokumentation dafür aber recht umfangreich und dir fehlt noch viel Grundlagenwissen bzgl. JTL-Wawi und JTL- WMS.


  1. Auftragsdetails https://guide.jtl-software.de/jtl-wawi/verkauf/auftragsdetails/
  2. EazyShipping https://guide.jtl-software.de/jtl-wms/warenausgang/warenausgang-mit-eazyshipping/
  3. Versandart Workflow https://guide.jtl-software.de/jtl-shipping/jtl-shippinglabels/workflow-versandart-aendern/
  4. WMS Lieferoptionen https://guide.jtl-software.de/jtl-wms/warenausgang/allgemeines-zu-den-warenausgangsprozessen/
 

jagdbenji

Mitglied
21. März 2022
54
9
Hallo,

ich habe jetzt einen Workflow erstellt. Kann jemand mal kurz darüber schauen, ob das gewünschte Ziel errreicht wird?

Ziel:
Gemischter Auftrag mit normalen Artikel und Artikel für den Kurierdienst. Der Workflow erkennt jetzt, dass Artikelpositionen im Auftrag Artikel enthalten sind, die eine bestimmte Versandklasse haben. Jetzt wird WMS Teillieferung aktiviert.

Zusätzlich habe ich bei der Standardpickliste unter Picklistenvorlagen-Artikel-Versandklasse die im WF bestimmte Versandklasse ausgeschlossen (Haken entfernt).
Jetzt habe ich eine neue Pickliste erstelle, in der bei Picklistenvorlagen-Artikel-Versandklasse nur die besagte Versandklasse angewählt ist.

Ist das soweit richtig?

Falls ja, noch eine kleine Frage. Im WF könnte ich die Versandart ändern. Da ich Woocommerce benutze, wird der Preis über Versandklassen aus Woocommerce in JTL übermittelt dh. der Preis ist schon auf der Rechnung. Muss ich hier im WF nochmal die Versandart ändern? Immerhin wird der Versand händisch über den Kurierdienst bewerkstelligt.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Stephan Handke

Stephan Handke

Projektmanager
Mitarbeiter
2. Juli 2009
4.790
553
Essen
Hi,

klingt erstmal gut und richtig :thumbsup:

Da du über die Versandklasse filterst und so bereits dein Ziel erreichst, ist eine zusätzliche Änderung der Versandart nicht mehr notwendig.
 

jagdbenji

Mitglied
21. März 2022
54
9
Eigentlich hatte ich noch Bilder zur Kontroll hinzugefügt. Wenn das so richtig ist, kann ja jeder bei Interesse schauen wie es funktioniert.

Beim Workflow werde ich Versandart löschen noch entfernen. Ich denke, das ist unnötig.

Bild B ist die Standard Vorlage Pickliste
Bild C die neue Vorlage Pickliste
 

Anhänge

  • a.jpg
    a.jpg
    261,3 KB · Aufrufe: 6
  • b.jpg
    b.jpg
    129,1 KB · Aufrufe: 6
  • c.jpg
    c.jpg
    130,9 KB · Aufrufe: 6

jagdbenji

Mitglied
21. März 2022
54
9
Hallo,

leider noch nicht gelöst, denke ich mal.

Jetzt konnte ich das ganze ausprobieren. Der WF funktioniert und aktiviert WMS teilliefern. Ich habe auch die beiden Picklistenvorlagen erstellt.

Der Auftrag besteht aus:
1x normaler Artikel
1x Kurierdienst Artikel

In WMS-Warenausgang-Picklisten kann ich beide erstellten Picklistenvorlagen auswählen. In beiden erscheint der Auftrag. Wähle ich eine aus, verschwindet dieser in der anderen Picklistenvorlage. Allerdings tauchen beide Artikel in der Pickliste auf.

Ist es möglich, Artikel "normal" in Pickliste A zu setzen, und Artikel "Kurierdienst" in Pickliste B?

Ich möchte eben verhindern, dass Artikel für Kurierdienste vom Packer "ausversehen" miteingepackt werden.

Danke
 

Stephan Handke

Projektmanager
Mitarbeiter
2. Juli 2009
4.790
553
Essen
Wenn die "Kurierdienst"-Artikel besondere Eigenschaften haben (groß/schwer, o.ä.) und deshalb auf speziellen Lagerplätzen liegen, kannst du für diese Lagerplätze "Lagerbereiche" anlegen und die Picklistenvorlagen jeweils auf einen Lagerbereich einschränken, der nur die Lagerplätze mit Kurierdienstartikeln hat und einmal nur die "normalen Artikel".

Wenn es zwischen den Artikeln gar keine Unterscheidungsmerkmale gibt, wird es schwierig.

Aber sagtest du nicht, du hast die Artikel auch anhand der "Versandklasse" unterschieden und die Picklistenvorlagen jeweils nur auf eine Versandklasse eingeschränkt? Das sollte den selben Zweck erfüllen. Ebenfalls möglich wäre eine Einschränkung auf Warengruppe oder auf Eigene Felder. Wichtig ist eine Unterscheidung. Auf die Pickliste sollte dann auch nur eine Art der Artikel kommen und die zweite nicht.

Kommen immer alle Artikel auf die Pickliste, obwohl du bereits eine der genannten Optionen verwendest, existiert ggf. noch ein Bug. Dann bitte mit einem Beispiel bei unserem Support melden.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: jagdbenji

jagdbenji

Mitglied
21. März 2022
54
9
Die besondere Eigenschaft ist hier die Versandklasse. Die eine Picklistenvorlage habe ich auch auf diese Versandklasse eingeschränkt, bei der anderen eben auf alle übrigen Versandklassen. Ohne Erfolg. Das wird von der Pickliste auch ignoriert. Vermutlich Bug?

Ich werde weiterhin berichten.
 
Zuletzt bearbeitet:

jagdbenji

Mitglied
21. März 2022
54
9
https://issues.jtl-software.de/issues/WAWI-61770

"
Guten Tag xxx,


vielen Dank für Ihre Anfrage.

Leider ist ein Filtern nach Versandklassen in der von Ihnen angegebenen Version nicht möglich.

Dieses Verhalten ist in folgendem Ticket erfasst worden:

https://issues.jtl-software.de/issues/WAWI-61770

Sie könnten jedoch alternativ z.B. Warengruppen verwenden. Mein Lösungsweg würde so aussehen, dass ich drei verschiedene Picklistenvorlagen erstelle:

Picklistenvorlage 1 = Aufträge, die ausschließlich Kurierdienst-Artikel enthalten
Picklistenvorlage 2 = Aufträge ohne Kurierdienst-Artikel
Picklistenvorlage 3 = Gemischt

Ein Splitten der Aufträge über die Picklistenvorlagen ist jedoch nicht möglich, da die Picklistenvorlagen als "Filter" fungieren. Nur wenn die Aufträge bestimmte (von Ihnen definierte) Kriterien erfüllen, können diese auf die Pickliste gesetzt werden.

Zusätzlich haben Sie die Möglichkeit sich Packhinweise erstellen zu lassen, die beim Aufrufen bestimmter Aufträge für die Packkräfte erscheinen.

In folgendem Guide Beitrag wird dies beschrieben:

https://guide.jtl-software.de/jtl-wawi/jtl-packtisch/packtisch-wms-ausgabe-konfigurieren/

https://guide.jtl-software.de/jtl-wawi/jtl-packtisch/einen-hinweis-am-packtisch-anzeigen-lassen/


Mit freundlichem Gruß"
 

jagdbenji

Mitglied
21. März 2022
54
9
Das bedeutet, es ist absolut nicht möglich, Artikel aus einem Auftrag auf verschiedene Picklisten zu splitten? Habe ich das richtig verstanden?
 

Stephan Handke

Projektmanager
Mitarbeiter
2. Juli 2009
4.790
553
Essen
Ein Splitten der Aufträge über die Picklistenvorlagen ist jedoch nicht möglich, da die Picklistenvorlagen als "Filter" fungieren. Nur wenn die Aufträge bestimmte (von Ihnen definierte) Kriterien erfüllen, können diese auf die Pickliste gesetzt werden.
Die Auskunft ist soweit korrekt, sollte sich aber durch die Lieferoption " WMS Teillieferung", wie gewünscht umsetzen lassen.

Hast du es einfach mal probiert, ob es nicht doch klappt? :)
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: jagdbenji

jagdbenji

Mitglied
21. März 2022
54
9
Nein leider funktioniert es nicht.

Wie bereits erwähnt, sobald ich eine von beiden Picklistenvorlagen für den besagten gemischten Auftrag wähle, erscheinen auf dieser Pickliste auch alle Artikel und gleichzeitig ist die (1) bei der anderen Picklistenvorlage verschwunden.

WMS Teillieferung ist aktiviert.

Also funktioniert das nicht. Würde die Warengruppe Methode funktionieren?
 

Stephan Handke

Projektmanager
Mitarbeiter
2. Juli 2009
4.790
553
Essen
Würde die Warengruppe Methode funktionieren?
davon sprach ich in meinem Post, also

Hast du es einfach mal probiert, ob es nicht doch klappt? :)

Bei der Warengruppe hast du zusätzliche Optionen, die die Versandklasse nicht bietet. "Besteht auch aus", "Besteht nur aus", "Enthält Artikel nicht" .. das sollte dich deinem Ziel näher bringen.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: jagdbenji

jagdbenji

Mitglied
21. März 2022
54
9
Ich habe das jetzt mit Warengruppen versucht. Artikel einer Grp zugeordnet, Picklistenvorlage auf die Warengruppen beschränkt. Da passiert das gleiche wie mit den Versandklassen.

also ich denke, man kann keinen Auftrag auf zwei Picklisten splitten.
 

Stephan Handke

Projektmanager
Mitarbeiter
2. Juli 2009
4.790
553
Essen
Stimmt wohl, habe es jetzt auch nochmal getestet. Die Vorlagen berücksichtigen immer alle Artikel des Auftags unabhängig von deren Lieferfähigkeit.

Es fehlen Optionen für gezielte Teillieferungen, um nur die Artikel, die bestimmte Kriterien erfüllen auch auf die Pickliste zu setzen und den Rest später mit weiteren Teillieferungen zu versenden - vorausgesetzt die Teillieferung ist für den Auftrag aktiviert.

Ich könnte allerdings "schwören", dass das mal funktioniert hat .. :rolleyes: So exotisch ist die Anforderung eigentlich nicht.

Das einzige was mir dann noch einfällt, was funktionieren könnte, hatte ich weiter oben schonmal geschrieben:

Wenn die "Kurierdienst"-Artikel besondere Eigenschaften haben (groß/schwer, o.ä.) und deshalb auf speziellen Lagerplätzen liegen, kannst du für diese Lagerplätze "Lagerbereiche" anlegen und die Picklistenvorlagen jeweils auf einen Lagerbereich einschränken, der nur die Lagerplätze mit Kurierdienstartikeln hat und einmal nur die "normalen Artikel".

Dort wird nämlich nicht die Verfügbarkeit der Artikel geprüft (der Filter bezieht sich also nicht auf den Auftag), sondern es wird tatsächlich kommissioniert, was die gewünschte Kriterien erfüllt und der Rest wird nicht auf die Pickliste gesetzt (der Filter bezieht sich auf die konkrete Artikelposition).
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: jagdbenji
Ähnliche Themen
Titel Forum Antworten Datum
Neu Artikel mit Stückliste gibt beim Packtisch+ selsame Mengen aus JTL-Wawi - Fehler und Bugs 0
Neu Artikel Detailseite mit dem OPC erstellen für Varianten Allgemeine Fragen zu JTL-Shop 0
Neu Artikel mit Variationen - Variationen werden aber nicht in der Rechnung berücksichtigt User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 0
Neu Amazon Verkäuferkonto freigeschaltet - Produkte in JTL eingspielt, nun die Frage, 50.000 Artikel wie bekommt man diese mit EAN und teils ohne EAN Amazon-Anbindung - Ideen, Lob und Kritik 5
Issue angelegt Artikel Etikett wird mit WMS-Mobile versetzt gedruckt [WAWI-62692] JTL-WMS / JTL-Packtisch+ - Fehler und Bugs 2
Neu Workflow mit Variable Menge und Artikel auf Lieferschein User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 5
Neu Alle Artikel exportieren mit Attribute/Felder/Merkmale Typ eigenes Feld möglich? User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 1
Neu Amazon FBA - Artikel mit Mengenvarianten erstellen User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 5
Neu Coupon für Artikel mit 7% und 19% USt wie lösen? Grundsätzliches JTL Shop Problem Allgemeine Fragen zu JTL-Shop 9
In Diskussion für alle Aufträge mit einem bestimmten Artikel eine Ersatzlieferung anlegen JTL-Workflows - Ideen, Lob und Kritik 1
Beantwortet Gleiche Artikel mit unterschiedlichem MHD versenden Arbeitsabläufe in JTL-WMS / JTL-Packtisch+ 2
Neu Artikel per Workflow in VPE 'umrechnen' User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 0
Artikel ohne Preis für schneller Abwicklung in POS JTL-Wawi 1.6 3
Neu Gesperrte Artikel auch für Aufträge sperren User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 1
Neu Summe aller Artikel auf Auftrag Druck-/ E-Mail-/ Exportvorlagen in JTL-Wawi 10
Neu Von Retoure erzeugten Artikel aus Amazon-Auftrag löschen User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 0
Anzahl Artikel in der Kategorieseite (productlist) einstellen, bevor die Pagination greift Einrichtung JTL-Shop5 0
SCX / Kaufland / Otto Artikel in Artikelübersicht filtern kaufland.de - Anbindung (SCX) 0
Neu Mehrere Artikel mehreren Lieferanten Zuordnen User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 0
Neu Workflow einrichten - nicht versendbare Artikel per E-Mail versenden User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 0
Artikel automatisch auslisten/Löschen die der Großhandel nicht mehr hat JTL-Wawi 1.6 2
Neu Bilder der Artikel auf allen Ausgabewege Aktivieren User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 1
Neu Varkombis als eigenständige Artikel in Übersicht Plugins für JTL-Shop 0
In Diskussion Workflow-Erweiterte Abfrage wie oft ein Artikel verkauft wurde JTL-Workflows - Ideen, Lob und Kritik 0
Neu Eigene Übersichten - Anzeige zu Artikel welcher Kunde hat wann welche Menge zu welchem Preis gekauft Individuelle Listenansichten in der JTL-Wawi 0
Neu Interne Vaterartikelnummer abfragen und auflisten über verkaufte Artikel Druck-/ E-Mail-/ Exportvorlagen in JTL-Wawi 0
JTL 6 + Shopware 5 Connector -> Shop hat nicht alle Artikel gesendet Shopware-Connector 1
Neu Artikel im Kupon falsch hinterlegt? Allgemeine Fragen zu JTL-Shop 1
Neu Artikel einen bestimmten Kunden zuordnen Arbeitsabläufe in JTL-Wawi 2
Neu Auf Amazon.com Artikel einstellen Amazon-Anbindung - Fehler und Bugs 3
Neu per csv-Datei nicht mehr vorhandene Artikel verschieben und Lieferzeiten definieren User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 0
Neu Einzelne Artikel einem Vaterartikel unterordnen User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 5
Neu Artikel/Stammdaten kopieren, setzt nicht letzten Bearbeiter JTL-Wawi - Fehler und Bugs 5
Beantwortet Ein Artikel zwei Steuersätze Einrichtung / Updates von JTL-POS 2
Neu Artikelsticker werden nicht unter "Ähnliche Artikel" und "Kunden kauften dazu folgende Artikel" angezeigt. Allgemeine Fragen zu JTL-Shop 0
Neu Artikel temporär bündeln/hervorheben User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 1
Export per Druckvorlage Aufträge inkl. offener nicht geleiferter Artikel JTL-Wawi 1.6 11
Neu Wie setze ich den Haken Bilderausgabe für Drucken/Mailen/Faxen für ALLE meine Artikel User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 4
Neu Einen Artikel mehrfach kaufen Allgemeine Fragen zu JTL-Shop 2
Neu Dropshipping-Artikel verfügbar obwohl kein Bestand beim Lieferanten Allgemeine Fragen zu JTL-Shop 4
Neu TIPP: Artikel markieren die bei Kaufland eingestellt sind User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 0
Neu Artikel nur im Shop verfügbar machen User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 0
Neu Artikel friert nach Anlage und erfassen des Bestandes ein. JTL-Wawi 1.6 4
Neu Workflow zur Bestandsänderung & Pickliste Artikel ausbuchen Arbeitsabläufe in JTL-WMS / JTL-Packtisch+ 0
Neu Formularfeld im Artikel Allgemeine Fragen zu JTL-Shop 2
Neu Neue Artikel per Workflow auf allen Kanälen listen Arbeitsabläufe in JTL-Wawi 0
Neu Einkauf: Schwimmende Artikel User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 0
Neu Stücklisten Artikel verschwinden in der Wawi Modified eCommerce-Connector 0
Neu Pre-Sale Artikel -> Auftrag via Workflow stoppen User helfen Usern 1
Neu Neu im Sortiment / Top Artikel auf Startseite verschwinden... JTL-Shop - Fehler und Bugs 0

Ähnliche Themen