Neu Angebot mit Alternativposition

PETrian

Gut bekanntes Mitglied
19. Dezember 2018
103
11
Hi zusammen,
ich hab zu dem Thema leider nur uralte Themen gefunden:

Kann man irgendwie eine "Alternativposition" erstellen?
Sprich:
Pos 1 wert 50 €
Pos 2 Wert 55 €
gesamtangezeigter Wert 105 €

Richtig wäre hier z. B. wenn man die Alternative markieren könnte und diese dann beim Gesamtwert nicht einbezogen wird.

Ich hab jetzt provisorisch eine Leerposition mit "Alternative" dazwischengesetzt. aber das sieht mehr als Laienhaft aus.
Gesamtwert des Angebots wird trotzdem nicht korrekt angezeigt.

Über Tips oder Auskünfte würde ich mich freuen.

mfg
 
Zuletzt bearbeitet:

Annkatrin

Aktives Mitglied
9. Mai 2018
1
0
Buxtehude
Hallo Petrian,
die Preise vom Gesamtpreis werden aus dem Angebot genommen, dazu gibt es "Workarounds" oder ein paar Sachen die man basteln kann,
man kann mit variablen Arbeiten - oder die Mengen auf Null setzen - dann funktioniert aufjedenfall das "nicht mit einrechnen der Position".
Dafür muss jedoch damit es am Ende sinnig aussieht ein paar Anpassungen in der Vorlage gemacht werden
 

longhouse

Neues Mitglied
29. November 2018
8
0
Hallo,

wir haben selbige Anforderung.

Da eine Umsetzung durch die Entwickler von JTL zum derzeitigen Zeitpunkt nicht geplant ist, behelfen wir uns nun etwas anders. (versuchen es)

Grundsätzlich geht es hier ja um das Formular, welches dem Kunden als PDF oder Fax/Brief/etc. zugeschickt wird. Hier sollte alles korrekt ausgegeben werden.
Was in der Wawi eingetragen ist, ist ja zweitrangig und nur für uns bestimmt.

Wie wir getestet haben, bietet WAWI die Möglichkeit, Positionen mit der Menge "0" einzufügen. Ist das der Fall, wird die Position ins Angebot aufgenommen und im Endpreis nicht berücksichtigt.

Hier könnte ein Ansatz sein, im entsprechenden Formular eine Formel mit einer Abfrage zu hinterlegen.
Diese könnte Sinngemäß heißen: WENN Positionsmenge = "0" DANN gebe statt "0" ein "Leerzeichen" aus
Das Gleiche dann bei der Positionssumme: WENN Positionsmenge = "0" DANN gebe statt "0" ein "Leerzeichen" aus.

Wenn man das Ganze noch weiter ausbauen will könnte man zudem eine Fomel einbringen welche Sinngemäß folgendes macht:
WENN Positionsmenge = "0" DANN gebe folgenden Text aus: "(Alternativposition - nicht im Endpreis enhalten)"
Dies könnte man über, oder unter der eigentlichen Position setzen.

Wir testen das hier intern mal und geben ein entsprechendes Feedback.

Wenn es so einfach klappt, wäre das genial :D

Vielleicht hat hierzu ja jemand weitergehende Ideen oder sogar Erfahrungswerte.

VG
 

PETrian

Gut bekanntes Mitglied
19. Dezember 2018
103
11
Hallo,

wir haben selbige Anforderung.

Da eine Umsetzung durch die Entwickler von JTL zum derzeitigen Zeitpunkt nicht geplant ist, behelfen wir uns nun etwas anders. (versuchen es)

Grundsätzlich geht es hier ja um das Formular, welches dem Kunden als PDF oder Fax/Brief/etc. zugeschickt wird. Hier sollte alles korrekt ausgegeben werden.
Was in der Wawi eingetragen ist, ist ja zweitrangig und nur für uns bestimmt.

Wie wir getestet haben, bietet WAWI die Möglichkeit, Positionen mit der Menge "0" einzufügen. Ist das der Fall, wird die Position ins Angebot aufgenommen und im Endpreis nicht berücksichtigt.

Hier könnte ein Ansatz sein, im entsprechenden Formular eine Formel mit einer Abfrage zu hinterlegen.
Diese könnte Sinngemäß heißen: WENN Positionsmenge = "0" DANN gebe statt "0" ein "Leerzeichen" aus
Das Gleiche dann bei der Positionssumme: WENN Positionsmenge = "0" DANN gebe statt "0" ein "Leerzeichen" aus.

Wenn man das Ganze noch weiter ausbauen will könnte man zudem eine Fomel einbringen welche Sinngemäß folgendes macht:
WENN Positionsmenge = "0" DANN gebe folgenden Text aus: "(Alternativposition - nicht im Endpreis enhalten)"
Dies könnte man über, oder unter der eigentlichen Position setzen.

Wir testen das hier intern mal und geben ein entsprechendes Feedback.

Wenn es so einfach klappt, wäre das genial :D

Vielleicht hat hierzu ja jemand weitergehende Ideen oder sogar Erfahrungswerte.

VG
Hi,

habt ihr hier neue Infos dazu bzw. schon getestet und ein Ergebnis?

Info über dieses Thema wäre super

mfg

PETrian
 

net97

Gut bekanntes Mitglied
31. März 2011
214
2
Wir bräuchten diese Funktion auch hin und wieder! Kann mal jemand die komplette Formel posten, welche einzutragen wäre? Vielen Dank.
 

m.lembke@lembke-it-servic

Neues Mitglied
30. März 2021
6
0
Ich hätte das gleich Anliegen.
Könnte man in dem nicht einfach ein Feld einfügen, Typ?
Dann könnte dieser Artikel im Angebot entsprechend Verwendung finden.

Also z.B. A = Alternativartikel oder einen smallint wert, der dann in der Vorlage verwendet werden kann.

Mfg.
Markus Lembke
 

pbcom

Gut bekanntes Mitglied
5. März 2011
169
12
Salzgitter
Die Menge "0" nutze ich schon lange für die Alternativ Position. Habe die Druckvorlage fürs Angebot entsprechend angepasst, sobald Menge "0" steht wird die Positionnummer nicht vergeben, der Einzelpreis zwar angezeigt aber kein Gesamtpreis und unter Menge steht "Alt."

1619029108386.png

Cond(Auftragspositionen.Menge = 0 , "Alt.",cond(Auftragspositionen.Einheit = "",Fstr$(Auftragspositionen.Menge, "?&")
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Shopworker.de

m.lembke@lembke-it-servic

Neues Mitglied
30. März 2021
6
0
Die Menge "0" nutze ich schon lange für die Alternativ Position. Habe die Druckvorlage fürs Angebot entsprechend angepasst, sobald Menge "0" steht wird die Positionnummer nicht vergeben, der Einzelpreis zwar angezeigt aber kein Gesamtpreis und unter Menge steht "Alt."

Den Anhang 62914 betrachten

Cond(Auftragspositionen.Menge = 0 , "Alt.",cond(Auftragspositionen.Einheit = "",Fstr$(Auftragspositionen.Menge, "?&")

Diese Idee hatte ich auch schon und ist besser als keine Alternativposition.
Allerdings ist die Alternativposition ja nicht immer in der gleichen Stückzahl o.ä, vorhanden.
Man könnte in der Angebotszeile ja evtl. ein "Eigenes Feld" einbinden.
Also P=Position, AP=alternative Position, T=Titel, uvm.
Damit könnte man dann auf dem Angebot wunderbar arbeiten.
Im Auftrag und so wir dann nur noch P, T, ... weitergeführt.

Dann hätte man es recht einfach gelöst.
Aber da habe ich in der 1.6er noch nicht gesehen, ob man da eigene Felder hinzufügen kann.

Mfg.
Markus Lembke
 

MAW

Neues Mitglied
15. Dezember 2020
1
0
Hallo zusammen, da dieser Thread schon länger existiert und auch auf Google gut zu finden ist, möchte ich meine Lösung vorstellen, die ich so in ähnlicher Form schon länger nutze.
Statt irgendwie mit der Menge zu tricksen, wird hier pauschal jede Position mit 100% Rabatt zu einer optionalen/alternativen Position gemacht. Wieso das? Weil eine Position mit 100% Rabatt sich nicht auf die Summe auswirkt. Funktioniert entsprechend nicht, wenn ihr für diese alternativen Positionen auch noch unbedingt Rabatt vergeben wollt.

Hierzu sind Vorlagenänderungen notwendig, aber einen Tod muss man sterben.
  1. In der Angebotsvorlage die Haupttabelle öffnen
  2. Den kompletten "Ordner" der Datenzeile mit STRG+C und STRG+V einmal kopieren
  3. 3. Einen dieser Ordner folgende Darstellungsbedingung geben: SalesQuotationPosition.DiscountRate = 100
    => Dieser Ordner ist jetzt für unsere Alternativpositionen, sollte jetzt so aussehen wie im ersten Screenshot
  4. Im anderen Ordner negieren wir genau diese Darstellungsbedingung : SalesQuotationPosition.DiscountRate <> 100
  5. Im Ordner mit den Alternativpositionen muss die Summe ("TotalPrice") angepasst werden. Statt der Wawi "Summe" wird die Summe händisch ausgerechnet, damit der Rabatt ignoriert wird.
    Dafür einfach die Menge mit dem Einzelpreis multiplizieren. Hier hab ich den Preis noch in Klammern gesetzt, dass es noch mehr nach Alternativposition aussieht.
    Für Netto-Preise:
    "("+LocCurrL$ (SalesQuotationPosition.NetPricePerUnit * SalesQuotationPosition.Quantity, JTL_GetCulture(Report.CountryISO, Report.LanguageISO, Report.CurrencyISO))+")"
    Bzw. für Brutto-Preise:
    "("+LocCurrL$ (SalesQuotationPosition.GrossPricePerUnit * SalesQuotationPosition.Quantity, JTL_GetCulture(Report.CountryISO, Report.LanguageISO, Report.CurrencyISO))+")"
  6. Im Ordner für Alternativpositionen jetzt noch den Inhalt des Rabatt-Feldes leeren ("DiscountRate"), sonst werden natürlich die 100% Rabatt ausgegeben. (Nicht an der Darstellungsbedingung spielen, wirklich eine leere Ausgabe machen!)
  7. In dem Ordner mit den Alternativpositionen kann man jetzt z.B. noch alles kursiv machen zur einfacheren Differenzierung.
  8. Die zwei Tickets upvoten in der Hoffnung dass zukünftigen Generationen ersparen zu können. Jeden Tag eine gute Tat!
    https://issues.jtl-software.de/issues/WAWI-21629
    https://issues.jtl-software.de/issues/WAWI-30975

Alternativpositionen einen Rabatt von 100% geben und entsprechend markieren, z.B. "(alternativ)" in die Artikelbezeichnung.
Sollte dann so aussehen wie im zweiten Screenshot.

Vielleicht konnte ich damit jemanden helfen.
 

Anhänge

  • Screenshot 2021-05-21 171040.jpg
    Screenshot 2021-05-21 171040.jpg
    103,7 KB · Aufrufe: 19
  • Screenshot 2021-05-21 173227.jpg
    Screenshot 2021-05-21 173227.jpg
    7,9 KB · Aufrufe: 18
Ähnliche Themen
Titel Forum Antworten Datum
Neu Verknüpfung laufendes eBay Angebot mit Vorlage? Einrichtung und Installation von JTL-eazyAuction 1
Neu Amazon Lister bestehendes Amazon Angebot mit Wawi-Artikel / selbsterstellte Produkseite über JTL zentral pflegen und aktualisieren User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 0
Neu Kunde Anfrage nach Angebot ohne Adresse User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 2
Neu Eigenes Feld aus Artikelstammdaten in Angebot Druck-/ E-Mail-/ Exportvorlagen in JTL-Wawi 2
Neu Angebot und Auftrag zeigt bei Gewinn regulären Artikel VK JTL-Wawi - Fehler und Bugs 2
Neu Preis pro 100 Stück auf Rechnung bzw. Angebot User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 6
Neu Gibt es keine "eigene Felder" für Vorgänge wie Angebot, Auftrag, Rechnung etc.? Druck-/ E-Mail-/ Exportvorlagen in JTL-Wawi 1
Neu Wie kann ich die eigenen Felder im Angebot ausgeben Druck-/ E-Mail-/ Exportvorlagen in JTL-Wawi 0
Neu -> PDF Anlage in automatischer Email bei einem "Angebot" bearbeiten User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 20
Neu Neuen Artikel auf altes ebay Angebot verknüpfen eBay-Anbindung - Ideen, Lob und Kritik 2
Neu Laufendes Ebay Angebot - Varkombi - Festpreis kann nicht geändert werden eBay-Anbindung - Fehler und Bugs 1
Neu Artikelbilder beschränken bei Ebay Angebot User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 0
Neu Variantenmenge bei Ebay Angebot ändern User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 10
Neu Fehlermeldung beim Erstellen von Angebot im Amazon Lister Amazon-Lister - Fehler und Bugs 3
Neu Auftrag in Angebot wandeln User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 1
Neu Rechnungsdesign/Angebot/Auftrag alles gleich? Druck-/ E-Mail-/ Exportvorlagen in JTL-Wawi 3
Neu Kunden mit bestimmten Attributen auslesen User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 2
Neu Artikelnamen / Artikelnummern mit Jtl ameise ändern User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 2
Neu Überweisung - Bei der Kommunikation mit MoneyBookers ist ein Fehler aufgetreten Allgemeine Fragen zu JTL-Shop 0
Wie mit URL Slashes in Shop5 und relativen Pfaden umgehen? Einrichtung JTL-Shop5 0
Neu Auftrag mit Fehlermeldung bearbeitet jetzt bleibt der offen. User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 0
Neu Staffelpreise mit Hilfe von Ameise Installation von JTL-Wawi 4
Neu Ebay Angebote mit Stücklisten / Variationskombis und Preise User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 0
Neu Basis-Sendungsverfolgung mit Matrixcode/Sendungsreferenz [Deutsche Post Brief] JTL-ShippingLabels - Ideen, Lob und Kritik 1
Webinar - Verbesserte Usability mit dem easyTemplate360 für JTL-Shop 5 Messen, Stammtische und interessante Events 0
E-Commerce in Österreich: Mit JTL-Wawi und JTL 2 FIBU Messen, Stammtische und interessante Events 0
In Bearbeitung Probleme mit Druck über JTL-Wawi (hier Gutscheine) JTL-POS - Fehler und Bugs 4
Neu JTL Shop5 Artikel mit Bestand 0 ans Ende der Liste User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 0
Neu JTL-Wawi 1.6 Jegliche Datenbankdaten mit JTL-Ameise exportieren User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 2
Neu Probleme mit Telekom Mails Betrieb / Pflege von JTL-Shop 4
Neu Fehler im Logbuch + häufiger Shopabsturz mit 503-Fehler JTL-Shop - Fehler und Bugs 2
Neu On Page Composer Grid Layout mit 5 Spalten möglich? Betrieb / Pflege von JTL-Shop 4
Beantwortet Bestellvorschläge Bedarf kalkulieren mit Fullfillment Lager + Eigenem Lager Arbeitsabläufe in JTL-Wawi 1
Neu Und wieder mal Probleme mit Artikelbildern... Wer kann helfen? JTL-Wawi - Fehler und Bugs 0
Neu ein Artikel mit mehreren Versandklassen User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 1
Neu Installation bzw. Update JTL-Wawi mit AWS RDS Installation von JTL-Wawi 0
In Bearbeitung Lastschriftverfahren mit JTL-POS Allgemeine Fragen zu JTL-POS 1
Neu JTL-Ameise CLI Verbindung zur Datenbank mit Powershell User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 2
Neu Bestandsabgleich mit Händler beide mit JTL Arbeitsabläufe in JTL-Wawi 1
Neu Servicedesk stürzt sofort ab - die insert-anweisung steht in konflikt mit der foreign key-einschränkung... JTL-Wawi - Fehler und Bugs 2
Neu Vorlagen mit Editor anpassen - Tutorial? User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 2
Neu eBay Angebote mit Variation Exportieren und Importieren JTL-Ameise - Fehler und Bugs 1
Neu Child Template HTML Code mit CSS Dateien anzeigen lassen Templates für JTL-Shop 3
Neu Mobile App startet nicht mit der 1.5.50.0 JTL-WMS / JTL-Packtisch+ - Fehler und Bugs 0
Neu Zubehör direkt mit in den Warenkorb Plugins für JTL-Shop 1
Neu WMS App mit Ecomdata Installation von JTL-WMS / JTL-Packtisch+ 0
OnPage Composer mit Safari Einrichtung JTL-Shop5 0
Neu Ebay Titel/Beschreibung mit der Ameise eBay-Anbindung - Ideen, Lob und Kritik 0
Neu Warengruppe ausgeben mit Workflow - Rechnungen User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 2
Neu Auftragsimport XML mit Vorlage schlägt fehl JTL-Wawi - Fehler und Bugs 3

Ähnliche Themen