Neu Amazon Promition Fix - Einsicht vor Ausführung?

  • Fehler bei Bestellberichten im Amazon Seller-Central

    Soeben ging ein Newsletter an alle User heraus mit wichtigen Informationen zu diesem Fehler und dessen Beseitigung.

    Wir haben hier die Informationen noch einmal hinterlegt: Klick

  • Das Stable Release von JTL-Wawi 1.6 ist startklar: HIER gehts zum Forenbeitrag

dekodi

Offizieller JTL-Partner
ZTBanner
22. März 2015
29
10

Stephan K.

Sehr aktives Mitglied
14. Mai 2014
979
186
Also so wie es derzeit ist, sind die Rechnungen und Gutschriften korrekt, aber die Aufträge falsch...
Anstelle der gleichen Bruttorate an Promotion wurde hier von JTL nur netto verbucht.
Und bei Aufträge, die gesplittet wurden, wurde nur eine Promo gutgeschrieben...

Man muss also korrekterweise auch die Aufträge mit den Zahlungen korrigieren. Zum Glück ist die "Zahlung" in der 1.5.x nicht gesperrt. Wie ist das in der 1.6.x?
 

dazligth

Gut bekanntes Mitglied
6. September 2018
129
16
Man sieht es den Aufträgen in der Wawi nicht an, dass sie falsch sind.
Die Diskrepanz findet man nur, wenn man JTL2DATEV oder Taxdoo einsetzt, bei denen die externen Amazon Reporte mit den Kostenstellen und Rechnungen verglichen werden.

Der Fehler führte dazu, dass ein Auftrag z.B. über 20 € Brutto

mit 2 € Versandkosten
bei dem aber Amazon durch Promo die 2 Euro Versandkosten dem Kunden erlassen hat, der Auftrag nicht mit den Pos
  • Ware 18 €
  • Versand 2 €
  • VersandPromo -2 €
mit 18 Euro Brutto und 18 Euro Zahlung in der Wawi ist,

sondern
  • Ware 18 €
  • Versand 2 €
mit 20 € und 20 € Zahlung in der Wawi ist. Die Promo wurde ignoriert und damit der Auftrag mit 20 € versteuert statt mit 18 €. (vereinfacht dargestellt)


Das wichtige und das bitten wir Sie, mit dem Steuerbüro abzuklären ist, zu welchem Zeitpunkt diese Rechnungskorrektur mit dem Tool erstellt wird. Das ist abhängig davon, ob bei UST-Meldungen für November und Dezember Korrekturen eingereicht werden sollen und ob OSS für Q4 (Frist bis 31.01.22) bereits eingereicht ist.

Option/Fall 1 - Rechnungskorrekturdatum auf aktuell


Die Meldungen für November und Dezember 21 sind mit diesen Fehlern an die Behörden (auch OSS, wenn diese für Q4-21 bereits ausgeführt ist) gegangen und Bruttoumsatz damit zu hoch gemeldet.

Dann werden die Rechnungskorrekturen auf den aktuellen Zeitpunkt der Korrektur ausgestellt. Damit melden Sie dann die Korrekturen in der jeweils nächsten Abrechnung. Es gibt auch die Möglichkeit einer Korrektur-Meldung bei der UST. Damit könnte dann die Option/Fall2 genutzt werden.

(Sollten Sie zu dieser Gruppe gehören, setzen wir uns gerne mit Ihnen über den Einsatz von JTL2DATEV auch als monatliche Mietvariante in Verbindung.)

Option/Fall 2 Rechnungskorrekturdatum auf Rechnungsdatum

Steuerbüro hat (durch JTL2DATEV oder Taxdoo) die Fehler rechtzeitig erkannt und die Meldungen anhand der Amazonreporte bereits korrigiert gemeldet.

Dann werden die Rechnungskorrekturen zum Zeitpunkt der Rechnung erstellt und die Wawi Datenbasis damit auf den gleichen Stand der Buchhaltung gebracht.

Wir haben das zusammengefasst auch an unsere Kunden gesendet mit dem Angebot es zu fixen und per SQL vorab zu prüfen ob Fix notwendig ist:
https://6dklr.r.bh.d.sendibt3.com/m...h9_sX3tKsIf33J73QbffGIJvO5EJuVziYSjKc60AdfS4X
Bei uns deckte JTL2Datev die Fehler nicht auf!
Wir haben im Dez schon ein SQL zur "Aufdeckung" geschrieben und ca. 500 von 20.000 korrigiert.
Ich hatte den Fehler Anfang Dez in der Facebook Grupp egemeldet.
https://www.facebook.com/groups/offiziellejtlgruppe/posts/2427743294023266/
 
Zuletzt bearbeitet:

DerDima

Aktives Mitglied
29. April 2016
52
5
Bielefeld
Verstehe den Aufwand, den Du betrieben hast nicht.
Das Fix das JTL dafür zur Verfügung gestellt hat,
https://forum.jtl-software.de/threa...S3MfiHMh_sSJkLCS0zDyA2_Da3VMEIbB8Gmz4gtNTrW4o
hätte das mit Backup wohl in unter 30 Minuten gemacht und mit 2 Modis zum Datum der Gutschrift zur Auswahl.

Eine einfache Abfrage im SQL um festzustellen ob man vielleicht betroffen ist und weiter etwas machen sollte ist auch:
SQL:
SELECT * FROM pf_amazon_settlementpos WHERE AmountType = 'Promotion'
Wenn da gar kein kein Ergebnis kommt, sollte es auch keine geben.
Wenn doch, dann das Script oben von Sebastian ausführen zur genaueren Analyse.
Wo genau wird Schritt für Schritt beschrieben, wie man diese SQL Abfrage, ob man überhaupt betroffen ist, ausführt. Ich kenne mich mit SQL nicht aus und würde mir hier mehr Klarheit wünschen. Wenn man diese SQL Abfrage vor dem Ausführen des durch JTL bereitsgestellten Tools vornehmen sollte, verstehe ich nicht, wieshalb das nicht vernünftig kommuniziert wird.

Oder sollte jetzt jeder Händler zur Sicherheit mal ein Ticket eröffnen?
 

Badcat

Aktives Mitglied
2. April 2009
80
0
OK, jetzt bin ich offiziell überfordert.

Die SQL-Abfrage von der ersten Seite findet über 1000 Ergebnisse. Das Tool korrigiert aber nur ~200.

Bedeutet das, dass eigentlich nur ~200 Datensätze betroffen waren?
 

forumjtlolshopag

Sehr aktives Mitglied
6. Juni 2018
502
115
Bei uns deckte JTL2Datev die Fehler nicht auf!
Wir haben im Dez schon ein SQL zur "Aufdeckung" geschrieben und ca. 500 von 20.000 korrigiert.
Ich hatte den Fehler Anfang Dez in der Facebook Grupp egemeldet.
https://www.facebook.com/groups/offiziellejtlgruppe/posts/2427743294023266/
Hattest du auch ein Ticket damals Anfang Dezember gestellt gehabt? Mit Tickets kommt man am Ende immer am besten. Eine einfache Meldung hier im Forum oder in solchen Gruppen auf sozialien Netzwerken können schnell untergehen. JTL2Datev hat uns auch keine Fehler gemeldet, aufgefallen ist es erst im Rechnungswesen selbst.
 

dazligth

Gut bekanntes Mitglied
6. September 2018
129
16
Hattest du auch ein Ticket damals Anfang Dezember gestellt gehabt? Mit Tickets kommt man am Ende immer am besten. Eine einfache Meldung hier im Forum oder in solchen Gruppen auf sozialien Netzwerken können schnell untergehen. JTL2Datev hat uns auch keine Fehler gemeldet, aufgefallen ist es erst im Rechnungswesen selbst.
Ja selbstverständlich, hättest du auch im Link nachlesen können.
Waren ausgiebig mit den JTL-Entwicklern in Kontakt.

Wir machen immer Tickets auf. Ich lese zu oft wie sich Leute beschweren, aber nie Ticktes aufmachen. Ohne Ticket kann es keine Lösung geben.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: RECENTmarketing

Astor

Mitglied
20. April 2021
5
0
Hallo,

das Tool fixt automatisch nur Dinge, die (noch) nicht Buchhaltungsrelevant sind - also defekte pf_amazon_bestellung-Datensätze sofern noch keine Bestellung erzeugt wurde und defekte tbestellung Einträge, sofern noch keine Rechnung erzeugt wurde.
Die buchhaltungsrelevanten Rechnungskorrekturen werden nur angelegt, wenn man dem explizit zustimmt.

Wer wissen möchte, welche Datensätze ggf. betroffen sind kann das folgende SQL nutzen:
Moin !

gibt es zwingend eine WAWI Versionsnummer, damit das
Hallo,

das Tool fixt automatisch nur Dinge, die (noch) nicht Buchhaltungsrelevant sind - also defekte pf_amazon_bestellung-Datensätze sofern noch keine Bestellung erzeugt wurde und defekte tbestellung Einträge, sofern noch keine Rechnung erzeugt wurde.
Die buchhaltungsrelevanten Rechnungskorrekturen werden nur angelegt, wenn man dem explizit zustimmt.

Wer wissen möchte, welche Datensätze ggf. betroffen sind kann das folgende SQL nutzen:
Moin !

Wenn ich die Abfrage auf der Datenbank machen, um zu checken, ob ich betroffen bin, dann bekomme ich folgende Fehlermeldung

Msg 208, Level 16, State 1, Line 1
Ungültiger Objektname "dbo.pf_amazon_bestellung".

Ich nutze WAWI Version 1.5.40.0

Mache ich eventuell etwas falsch ?
Danke !
 

forumjtlolshopag

Sehr aktives Mitglied
6. Juni 2018
502
115
Hallo,

das Tool fixt automatisch nur Dinge, die (noch) nicht Buchhaltungsrelevant sind - also defekte pf_amazon_bestellung-Datensätze sofern noch keine Bestellung erzeugt wurde und defekte tbestellung Einträge, sofern noch keine Rechnung erzeugt wurde.
Die buchhaltungsrelevanten Rechnungskorrekturen werden nur angelegt, wenn man dem explizit zustimmt.

Wer wissen möchte, welche Datensätze ggf. betroffen sind kann das folgende SQL nutzen:
Wir haben mal das Query bei uns durchgeführt, weil wir nur ~80 korrigieren mussten. Bei der Abfrage kamen aber weit aus mehr. Nun haben wir die mehr gemeldeten nachgeprüft, dort war die Summe am Ende eigtl. korrekt. Kann es sein das die Abfrage mehr liefern könnte als wie es notwendig ist? Auffällig war, das der Promotionbetrag auf 0 ausgeglichen war in diesen Aufträgen, sodas es keinen Einfluss auf die Endsumme hatte. Auch in der Buchhaltung war alles i.O. Keine offenen Posten.

@Badcat Ja das ist uns auch aufgefallen. Wir vermuten, das die Abfrage nicht ganz korrekt ist.
 

DaPole88

Gut bekanntes Mitglied
2. September 2015
168
15
Hi,

ich muss sagen, dass ich auch den Überblick verloren habe. Wir haben ein BackUp auf Testsystem aufgespielt und das tool ausgeführt.

In der Mail ist ja ein Zeitfenster angegeben, aber das Tool findet auch Datensätze, die außerhalb des Zeitfensters sind ?!?

🤨🧐
 
Ähnliche Themen
Titel Forum Antworten Datum
Neu Amazon in JTL anbinden Amazon-Anbindung - Fehler und Bugs 3
Amazon rechnungen mit 0,01 / 0,02 oder 0,05 Euro Unbezahlt JTL-Wawi 1.6 0
Neu Neue Stornoanträge Amazon ab dem 23.05.2022 Amazon-Anbindung - Ideen, Lob und Kritik 5
Neu VCS Rechnung bei Amazon verzögert ?! Amazon-Anbindung - Fehler und Bugs 0
Neu Suche SQL Spezialist der Mwst Sätze u. Beträge in der dbo.tbestellpos von Amazon VCS Bestellungen ändern kann Dienstleistung, Jobs und Ähnliches 3
Neu Amazon Artikelmaße / Produktabmessungen aus JTL Wawi an Amazon übergeben Amazon-Anbindung - Fehler und Bugs 0
Neu Wir bekommen bei Amazon keine Ware mehr hochgeladen Individuelle Listenansichten in der JTL-Wawi 2
Neu JTL 1.6 - Amazon Lister Amazon-Lister - Ideen, Lob und Kritik 6
Neu Amazon VCS Lite - Verkauf nach Norwegen - Amazon erstellt 2 Rechnungen (brutto und netto) - Wawi liest keine ein Amazon-Anbindung - Fehler und Bugs 0
Neu eazyAuction erzeugt auf Amazon überverkäufe Amazon-Anbindung - Fehler und Bugs 6
Neu Amazon vor dem Aus: Gründer spricht von Insolvenz Smalltalk 48
Neu Amazon Verknüpfung lösen JTL-Wawi - Fehler und Bugs 0
Neu Amazon Sendungsnummer Abgleich mit JTL WAWI 1.5 JTL-Wawi - Fehler und Bugs 10
Neu Suche Tool zum bearbeiten der Amazon Artikelbeschreibungen/-attribute Smalltalk 0
Neu Amazon Settlement Hilfe User helfen Usern 0
Neu JTL & Amazon EU Marktplätze in verschieden Sprachen: Wie macht Ihr das? User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 0
Neu Amazon-Lister: Artikelseite erstellen Produkttyp "outdoorliving" fehlt Amazon-Lister - Fehler und Bugs 2
Neu Wo werden die Amazon Rechnungen an den Kunden hinterlegt? User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 5
Neu Workflow für Amazon Bearbeitungszeit User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 0
Neu Menge und Preise an amazon senden Einrichtung und Installation von JTL-eazyAuction 6
Neu nicht zugeordneter Amazon-Artikel - wie auf Pickliste ?! User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 0
Neu Probleme mit der Amazon-Schnittstelle --> Selbsterstellte Produktseite bleibt dauerhaft im Status gesendet Amazon-Anbindung - Fehler und Bugs 9
Neu JTL - AMAZON - keine korrekte Anzahl an Variationen Amazon-Anbindung - Fehler und Bugs 1
Beantwortet Amazon selbsterstellte Produktseite wird nicht geändert / Fehlercode(s): (8541) Amazon-Lister - Fehler und Bugs 2
Neu Amazon Abgleich funktioniert nicht Amazon-Anbindung - Fehler und Bugs 5
Neu JTL2DATEV Amazon übertragene Buchungen 0,00 Schnittstellen Import / Export 0
Neu Ankündigung: neue Seller-Fulfilled-Prime Anbindung: via neuer Amazon SPAPI ab sofort verfügbar Amazon-Anbindung - Ideen, Lob und Kritik 8
Neu Kind aus Amazon Listing zum Einzelartikel machen? User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 4
Neu Unterschiedliche Preise je Amazon Plattform Land Einrichtung und Installation von JTL-eazyAuction 1
Neu Amazon - Dynamischer Logistiker Amazon-Lister - Ideen, Lob und Kritik 3
Neu Amazon-Pay Button in Warenkorbübersicht? Plugins für JTL-Shop 0
Neu Amazon Custom - Information via Workflow ins "Sonstiges" Feld schreiben Amazon-Anbindung - Ideen, Lob und Kritik 1
Neu Amazon Preisänderungen werden nicht übermittelt Amazon-Anbindung - Fehler und Bugs 2
Neu Wie kann ich Amazon FBA Aufträge in der Auftragsübersicht filtern? User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 2
Neu Amazon FBA QR Code für Umlagerungen falsch Amazon-Anbindung - Fehler und Bugs 0
Neu amazon Preis in Artikel kopieren User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 0
Neu Amazon nur Aufträge abrufen, aber keine Produktdaten aktualisieren Amazon-Anbindung - Ideen, Lob und Kritik 6
Neu Chinesische Händler ändern meine Amazon Listings (Marke, Bilder, Beschreibung etc.) Smalltalk 11
Neu Neue Preise werden beim Amazon-Abgleich nicht aktualisiert Amazon-Anbindung - Fehler und Bugs 2
Neu Wichtiger Hinweis: Wartungsarbeiten am 5. April 2022 an unserer JTL-eazyAuction-Infrastruktur für Amazon Amazon-Anbindung - Fehler und Bugs 5
Neu Amazon Lister Kindartikel & Bilder Amazon-Lister - Fehler und Bugs 5
Neu Versanddaten werden nicht an Amazon übertragen Amazon-Anbindung - Fehler und Bugs 19
Neu Amazon Aufträge werden nicht mehr exportiert JTL-Ameise - Fehler und Bugs 0
Neu Amazon Pay AWS Schlüssel fehlerhaft JTL-Wawi - Fehler und Bugs 1
Neu Amazon ASIN gebündelt abrufen... möglich? User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 4
Neu Amazon Bestellung auf Rechnung Amazon-Anbindung - Fehler und Bugs 1
Neu WAWI 1.6.35.2 Gutschrift über Amazon wird in der Wawi als nicht bezahlter Auftrag geführt. Amazon-Anbindung - Fehler und Bugs 0
Neu Bestandsabgleich Amazon Arbeitsabläufe in JTL-Wawi 5
Neu Amazon Prime by Seller über FFN JTL-ShippingLabels - Fehler und Bugs 3
Neu Workflow zur Preisampassung bei Amazon Arbeitsabläufe in JTL-Wawi 0

Ähnliche Themen