AMAZON Aufträge werden nicht mehr vollständig in die WAWI übernommen

Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

ZMOKA

Aktives Mitglied
18. November 2015
33
1
Liebe Mitforisten,

Wir haben festgestellt dass offensichtlich seit geraumer Zeit (mindestens einige zurückliegende Tage ) die AMAZON Aufträge nicht mehr vollständig in der WAWI übernommen werden, es fehlen ohne das wir ein erkennbares Muster festgestellt haben immer wieder Aufträge zu AMAZON Bestellnummern (ca 1/3 der Aufträge fehlt) .

Dies ist dadurch aufgefallen da wir zu Rechnungsanfragen von FBA Kunden die Rechnung in der WAWI erzeugen, hierzu nutzen wir die AMAZON Bestellnummer und suchen damit den zugehörigen Auftrag in der WAWI und erstellen dann die Rechnung, das funktioniert eigentlich seit Jahr und Tag zuverlässig, aber auf einmal sind etliche Aufträge die bei AMAZON im Backend Sellercentral angezeigt werden nicht in der WAWI vorhanden.

Wir haben an unserem JTL WAWI System seit Wochen rein gar nichts verändert so das wir uns hier das Phänomen nicht erklären können.

Eine ganze Anzahl AMAZON Kunden wartet nun auf Rechnungen und wir können diese nicht erstellen da die Aufträge nicht der WAWI existieren ????

Wir brauchen irgendwie dringend eine Lösung da wir hier jetzt ein bißchen das Vertrauen in das System verlieren und noch schlimmer wir in der Luft hängen.Wir müssen ansonsten hingehen müssen und Rechnungen händisch erstellen.

Weiß jemand etwas dazu oder kann uns einen Tipp geben ???

Mit freundlichen Grüßen und Danke für Hinweise - Oliver Hesse / ZMOKA und Team
 

ZMOKA

Aktives Mitglied
18. November 2015
33
1
Danke für den Hinweis,

wie soll das denn aber praktisch durchgeführt werden, wir können doch nicht hingehen und tausende Bestellnummern rückwarts händisch mit AMAZON abgleichen um herauszufinden welche fehlen, das muss einfach hinhauen oder irgendwie nochmal software mäßig abgeglichen werden da wir die WAWI Daten auch als Grundlage unserer Buchhaltung verwenden. Das ist tödlich wenn so was grundsätzliches wie der Bestelldatenimport nicht zuverlässig funktioniert. Wir sind da jetzt echt überfordert.

viele freundliche Grüße,

Oliver / ZMOKMA Team
 

ag-websolutions.de

Moderator
29. Dezember 2009
14.548
218
Wenn ich dein Eingangsposting richtig verstanden habe, sind dir doch ohne großen Rechercheaufwand bereits Bestell-Nummern bekannt.
Im ersten Schritt reicht es doch, diese zunächst mal als Basis für die Problemanalyse zu nehmen.
 

Thomas Lisson

Administrator
Mitarbeiter
24. März 2006
15.514
211
Köln
hi,

wie soll das denn aber praktisch durchgeführt werden, wir können doch nicht hingehen und tausende Bestellnummern rückwarts händisch mit AMAZON abgleichen um herauszufinden welche fehlen,
Das ist korrekt, das sollt ihr auch nicht. Wir brauchen für die Analyse jedoch 2-3 Bestellnummern, die euch gefehlt haben. Dann können wir anfangen zu recherchieren.

Bei solchen Problemen hilft grundsätzlich ein Supportticket.
 

ckeim

Gut bekanntes Mitglied
4. September 2007
100
1
Mühlheim am Main
@Oliver Wenn ich es richtig lese, geht es hier um FBA Aufträge.
Kann es sein, das Ihr aktuell Artikel nach Polen und Tschechien einsendet ?

Hier könnte das Problem dann liegen.
Wenn dem so ist, mal die Steuereinstellung überprüfen.

Gruß Chris
 

ZMOKA

Aktives Mitglied
18. November 2015
33
1
Wir haben vor ca. zwei Wochen zugestimmt das Ware von uns in Polen und Tschechien eingelagert wird, an den Steuereinstellungen haben wir allerdings noch nicht geschraubt, kann es denn sein das die fehlenden Aufträge von dort versendet worden sind, und werden die dann grundsätzlich nicht in die WAWI eingelesen wenn die Steuereinstellungen noch nicht gemacht wurden ? Und wenn wir diese Steuereinstellungen am Wochenende in Ordnung bringen werden die Aufträge dann noch nachträglich eingelesen in die WAWI ? Oh man ich dachte ich hätte mal Sonntag frei :~(

Vielen Dank für die bisherigen Hinweise, wäre sehr sehr nett wenn meine letzte Frage auch beantwortet würde vor allem wegen dem Einlesen der fehlenden Aufträge falls das mit dem FBA Polen und Tschechien zusammenhängt.


Viele Grüße, Oliver
 

ZMOKA

Aktives Mitglied
18. November 2015
33
1
Hi Thomas,

bin gerade erst ins Büro wieder reingeschneit war den ganzen morgen bei Lieferanten, ich werde mich beim Support melden, danke... Gruß, olli
 

ckeim

Gut bekanntes Mitglied
4. September 2007
100
1
Mühlheim am Main

ZMOKA

Aktives Mitglied
18. November 2015
33
1
Liebe Mitforisten,

ich habe mich mit dem Thema die letzten drei Tage auseinandergesetzt und möchte Euch hier noch einmal eine Rückmeldung geben. Alle Eure Hinweise waren kleine Bausteine zur Lösung des Problems.

1. Wir haben die Steuereinstellungen vorgenommen. dh. die Firmen ZMOKA Polen und ZMOKA Tschechien hinzugefügt.
2. Anhand der Marktplatz Bestellverwaltung haben wir nach hinzufügen der Spalte Versandland die nicht übenommenen Bestellungen (PL und CZ) identifiziert und diese dann mit der Funktion übernehmen manuell in die WAWI katapultiert.

Ergebnis: Alles gut jetzt, nach dem Erstellen der Firmen in der Steuerverwaltung wurden die neuen Bestellungen PL und CZ dann auch schon automatisch übernommen. Nur die noch nicht von vorher übernommenen mussten händisch mit übernehmen behandelt werden.

Ich will noch mal Danke an alle hier sagen, jetzt geht es mir schon viel besser. Alles flutscht wie geschmiert. :)

Gruß Olli
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.