Beantwortet Allgemeine Hinweise zur WAWI 1.6

Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

dc-nico

Sehr aktives Mitglied
Leibes JTL Team,

ich muss mich ein mal etwas beschweren, da die Vorgehensweise bei der Veröffentlichung von neuen Versionen so nicht in Ordnung ist.
Ich habe nun schon 6 Beiträge geöffnet, welche Fehler in der 1.6 aufzeigen.
Da es sich nicht um Kleinigkeiten handelt, kann ich diese langsame Art und Weise bei der Fehlerbehebung nicht nachvollziehen.

1. ist es mir ein Rätsel, wie die 1.6 vor Veröffentlichung der OpenBeta gesestet wurde, da hier viel zu viele Fehler vorhanden sind, welche ein ordentliches Arbeiten unmöglich machen.
2. Sollte man ein Team bereitstellen, welches ausschließlich Bugs aus den neuen Versionen bearbeitet, da wir hier sonst viel zu lange auf Beseitigung der Fehler warten.
3. sollte JTL sich schon ein mal die Mühe machen und die Beiträge zu kommentieren, da ansonsten der Anschein wirkt, es würde sich gar keiner um die Bugs kümmern.
Man kann ja nicht für jeden einzelnen Fehler ein Ticket öffnen.

Also bitte ich darum, des Service hier ein mal zu optimieren.
Schließlich will JTL ja die neusten beworbenen versionen auch schnell veröffentlichen.

Und bitte nicht immer angefressen sein, wenn Verkäufer sich über die Fehler aufregen.
Wir haben diese ja so nicht fabriziert und veröffentlicht.

Gruß

NICO
 

MichaelH

Sehr aktives Mitglied
17. November 2008
13.139
1.225
Ein Ticket mit "Bug in 1.6 Beta" wird üblicherweise rasch beantwortet.
(Ich konnte nicht viel testen, aber die Antwort ging schnell, weil ich die 1.6 gar nicht installieren konnte trotz mehrfacher Versuche.)
 

Enrico W.

Administrator
Mitarbeiter
27. November 2014
6.872
1.222
@dc-nico
Auch wenn ich Deinen Frust verstehen kann muss ich dennoch sagen: Es ergibt keinen Sinn, ein Team bereitzustellen, dass sich in allen Bereichen der JTL-Wawi einarbeitet. Die Software ist mittlerweile derart komplex, dass es unmöglich ist, sich "mal eben" in einen Bereich einzuarbeiten, schon gar nicht in allen Bereichen.

Für jeden Fehler ein Ticket eröffnen ist der korrekte und schnellste Weg, weil diese Tickets dann direkt an das Team gehen, die sich für diesen Bereich spezialisiert haben.
 

dc-nico

Sehr aktives Mitglied
Ja, ich verstehe was du meinst, jedoch müssen Fehler aus neuen Versionen doch viel schneller verarbeitet werden als die einzelnen, welche in der 1.5 schon seit Monaten verarbeitet wurden.
Es ist doch logisch, dass die 1.6 jetzt mit Fehlern überläuft.
Da kann man nicht auf andere Sachen warten.
Ich sitze jetzt mindestens das viefache an Zeit für die Aufträge, da ich die Daten nicht mehr den Aufträgen zuordnen kann.
Wenn man individuelle Artikel mit DAten anfertigen muss, sind diese daten zwingen im Auftrag zu speichern.
Auch müssen wir diese DAten mit auf den Lieferschein drucken.
Das geht alles nicht.
 

Enrico W.

Administrator
Mitarbeiter
27. November 2014
6.872
1.222
Vielleicht können wir das mal konkret machen, indem Du mir den Link zum Ticket gibst. Dann kann ich mal schauen, was Dir da so Bauchschmerzen verursacht.
 

Simone_die_Echte

Sehr aktives Mitglied
10. April 2014
1.134
292
Punkt 1 ist ein Schlag ins Gesicht für die vielen Pilotkunden die seit Monaten die 1.6 testen und sich teilweise den A... aufreißen!
Wir haben die 1.6 seit mehr als 12 Monaten produktiv im Einsatz und können sehr wohl ordentlich damit arbeiten. In dieser Zeit habe ich weit mehr als 100 Tickets erstellt. Und so haben es dutzende andere Piloten auch getan. Dabei investiert man viel Zeit und Arbeit!

Punkt 2: JTL hat meiner Erfahrung nach ein großes Team dass sich mit den Tickets der Pilotkunden befasst. Im Laufe der Monate habe ich mit mehr als 30 Mitarbeitern Kontakt gehabt. Die Tickets werden sehr schnell beantwortet, bei kniffeligen Bugs wurde teilweise wird mit 3 Entwicklern gleichzeitig auf unserem Server rum gewuselt und bei wirklich kriegsentscheidenden Themen gab es immer ohne Ausnahme einen Workaround der uns weiter arbeiten lies bis der Fehler einige Tage später behoben war. Sogar Sonntags und zu später Stunde wurde geholfen.

Punkt 3 ist wohl hinreichend beantwortet. Ticket erstellen heißt das Zauberwort.

Generell wäre es für die Zukunft wohl angeraten, eine Open-Beta erst mal auf einem Testrechner zu installieren und zu schauen ob man damit arbeiten kann / will. Ansonsten auf die Stable warten.
 

dc-nico

Sehr aktives Mitglied
Punkt 1 ist ein Schlag ins Gesicht für die vielen Pilotkunden die seit Monaten die 1.6 testen und sich teilweise den A... aufreißen!
Wir haben die 1.6 seit mehr als 12 Monaten produktiv im Einsatz und können sehr wohl ordentlich damit arbeiten. In dieser Zeit habe ich weit mehr als 100 Tickets erstellt. Und so haben es dutzende andere Piloten auch getan. Dabei investiert man viel Zeit und Arbeit!

Punkt 2: JTL hat meiner Erfahrung nach ein großes Team dass sich mit den Tickets der Pilotkunden befasst. Im Laufe der Monate habe ich mit mehr als 30 Mitarbeitern Kontakt gehabt. Die Tickets werden sehr schnell beantwortet, bei kniffeligen Bugs wurde teilweise wird mit 3 Entwicklern gleichzeitig auf unserem Server rum gewuselt und bei wirklich kriegsentscheidenden Themen gab es immer ohne Ausnahme einen Workaround der uns weiter arbeiten lies bis der Fehler einige Tage später behoben war. Sogar Sonntags und zu später Stunde wurde geholfen.

Punkt 3 ist wohl hinreichend beantwortet. Ticket erstellen heißt das Zauberwort.

Generell wäre es für die Zukunft wohl angeraten, eine Open-Beta erst mal auf einem Testrechner zu installieren und zu schauen ob man damit arbeiten kann / will. Ansonsten auf die Stable warten.
also wenn man 12 Monate eine Beta testet und nicht erkennt, dass bei VCS Aufträgen fast alle Felder (Farbe, Versandart, Anmerkung, Kundenkommentar ...) gesperrt sind, dann verstehe ich nicht, wie man die Beta als getestet bezeichnen kann.

Generell wäre es für die Zukunft wohl angeraten, eine Open-Beta erst mal auf einem Testrechner zu installieren und zu schauen ob man damit arbeiten kann / will. Ansonsten auf die Stable warten.
dass die OpenBeta noch Fehler haben kann ist mir klar, da ich selbst schon in den vergangenen Versionen viele Bugs gemeldet habe.
Es geht mir nur darum, dass gemeldete Fehler auch zeitnah gefixt werden, da kein Mensch immer wieder zur vorgerigen Version zurückkehren will.
Ich werde heute für jeden fehler ein Ticket eröffnen, auch, wenn ich dies als überflüssiges Zumüllen empfinde.
Da die fehler ghauptsächlich mit einem Problem zusammen hängen, nämlich der Sperrung von Feldern in der DB, könnten die meisten von einem Mitarbeiter gefixt werden.

Gruß

NICO
 
  • Sauer
Reaktionen: _simone_

Diane B.

Administrator
Mitarbeiter
28. Juli 2021
195
95
also wenn man 12 Monate eine Beta testet und nicht erkennt, dass bei VCS Aufträgen fast alle Felder (Farbe, Versandart, Anmerkung, Kundenkommentar ...) gesperrt sind, dann verstehe ich nicht, wie man die Beta als getestet bezeichnen kann.


dass die OpenBeta noch Fehler haben kann ist mir klar, da ich selbst schon in den vergangenen Versionen viele Bugs gemeldet habe.
Es geht mir nur darum, dass gemeldete Fehler auch zeitnah gefixt werden, da kein Mensch immer wieder zur vorgerigen Version zurückkehren will.
Ich werde heute für jeden fehler ein Ticket eröffnen, auch, wenn ich dies als überflüssiges Zumüllen empfinde.
Da die fehler ghauptsächlich mit einem Problem zusammen hängen, nämlich der Sperrung von Feldern in der DB, könnten die meisten von einem Mitarbeiter gefixt werden.

Gruß

NICO
Hallo Nico,

uns ist aufgefallen, dass Du mehrere Threads eröffnet hast, in denen Du auch gute Antworten aus der Community auf Deine Fragen erhalten hast.

Es ist wirklich sehr schade zu sehen, dass sich die Community so ausgiebig mit Deinen Anliegen beschäftigt und Du im Gegenzug leider nicht auf die Antworten eingehst. Bitte beachte, dass es in einer Diskussion nicht zielführend ist, nur auf der eigenen Meinung zu beharren.

Da Du nun in mehreren Threads negativ aufgefallen bist, werden wir diesen Thread hiermit einschränken, da keine zielführende Diskussion mehr stattfindet und kümmern uns auch um Deine anderen Threads.

Für die Zukunft halte Dich bitte an die Forenregeln, sonst müssen wir Konsequenzen ziehen. Denn leider gab es auch in der Vergangenheit schon öfter das Problem, dass sich zwischen Dir und anderen Forenusern keine konstruktive Diskussion entwickeln konnte.

Solltest Du in Zukunft Anliegen zur JTL-Wawi 1.6 haben, erstelle bitte ein Ticket und wir helfen Dir gerne weiter. Bitte achte darauf, Feedback auch konstruktiv an uns zu richten.

Wir bedanken uns noch bei denjenigen, die sich hier aktiv beteiligt haben. Wir von JTL sind stolz darauf, so eine aktive und tolle Community zu haben!
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.