Gelöst [#14160] Internetmarke Fragen

  • JTL-Connect 2022: Ihr habt noch kein Ticket? Jetzt schnell sichern! Die PreConnect ist bereits ausgebucht, auch für die After-Show-Party auf der Ocean Diva sind nur noch wenige Plätze verfügbar! HIER geht es zum Ticketverkauf

  • Das Stable Release von JTL-Wawi 1.6 ist startklar: HIER gehts zum Forenbeitrag

Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Julian

Sehr aktives Mitglied
15. März 2008
644
34
Hallo allerseits,

kann ich mit dem Shipping-Modul die Internet-Marke auch direkt auf die Rechnung/Den Lieferschein drucken so wie früher bei Stampit?

Zum Hintergrund:
Wenn die Marke auf ein Etikett gedruckt wird, dann muß ich jedesmal den Etikettedrucker einschalte bzw. parat haben, ich muß die Etiketten dafür kaufen, ich muß aufpassen, daß die ausgedruckten Etikette auch zu der richtigen Bestellung passen (sofern ich mehrere Bestellungen gleichzeitig bearbeite), ich muß es draufkleben und so weiter.

Wenn die Internet-Marke dagegen direkt auf der Rechnung bzw. dem Lieferschein steht, dann ist fast nichts mehr zusätzlich zu tun.
Die Rechnung/der Lieferschein muß sowieso eingetütet werden und braucht ein Fenster-Umschlag. Wenn die Marke hier mit drauf wäre, dann gäbe es überhaupt keinen Mehraufwand und alles wäre schon frankiert.
Ist das möglich?

Alles Liebe, Julian!
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: flo08

casim

Sehr aktives Mitglied
26. Juni 2012
5.934
8
AW: Internetmarke Fragen

Hi Julian
Meine in einem anderen Beitrag bei gleicher frage gelesen zu haben. .. geht nicht
 

Julian

Sehr aktives Mitglied
15. März 2008
644
34
AW: Internetmarke Fragen

Hi Casim,

schade.
Verursacht Mehrarbeit (ausdrucken, aufkleben) und Mehrkosten (Etikettendrucker, Etiketten).
Aber ich nehme an, daß die Post diese Funktion gar nicht zulässt, oder wäre da von seiten JTL was zu machen?

Alles Liebe, Julian!
 

KathiLe

Sehr aktives Mitglied
31. August 2009
2.899
8
AW: Internetmarke Fragen

Warum soll sie das nicht zulassen? Es gibt doch auch Add-Ins für Word. Das wäre eine tolle Funktion. Ich habe nämlich das Problem, dass ich JTL Shipping für Internet-Marke überhaupt nicht verwenden kann, weil ich keinerlei Einstellungen finde, um der "Internetmarke" zu sagen, was ich für ein Etikettenformat habe. Mein Drucker spinnt immer rum und druckt nichts aus. Deshalb muss ich wie vorher wieder Marken online kaufen und draufpappen.
 

Jan Weber

Moderator
Mitarbeiter
1. Juli 2015
2.446
170
Hürth
AW: Internetmarke Fragen

Hallo zusammen,

@KathiLe: Das Etikettenformat wird im Drucker eingestellt. Viele Kunden nutzen das schon seit längerem produktiv und ohne Probleme. Hier gibt es gute und günstige Thermodrucker von Brother oder Dymo die sich teils automatisch einstellen. Das Problem ist sicherlich einfach zu lösen!

@Julian: Ich glaube eine Rechnung zu falten und einzutüten dauert erheblich länger als ein Etikett aufzukleben. Ein Beispiel wie schnell man mit Shipping Briefe versendet sieht man hier: https://www.youtube.com/watch?v=xCNZE12UeeE

Natürlich hat jeder so seinen Arbeitsablauf, die Masse wird sicherlich eher mit mit einzelnen Etiketten aus Thermodruckern in Kombination mit Packtisch oder WMS arbeiten. Die meisten großen Händler arbeiten komplett papierlos!
Ich möchte aber wieder darauf hinweisen, dass JTL-Shipping sich in der Betaphase befindet. Als Feature können wir solche Dinge ja gerne aufnehmen und wir sind immer für neue Ansätze und Lösungsvorschläge offen. Ich werde nun mal nachforschen ob es diesen Wunsch bereits gibt und mich kümmern ;- )


-> auch mal ansehen wenn es um Wünsche geht: Kundenfeedback für JTL


Den Beitrag verschiebe ich dann mal ins richtige Unterforum!
 

Julian

Sehr aktives Mitglied
15. März 2008
644
34
AW: [#14160] Internetmarke Fragen

@Jan
Ich glaube eine Rechnung zu falten und einzutüten dauert erheblich länger als ein Etikett aufzukleben.

Natürlich dauert das länger als ein Etikett aufzukleben.
Doch das muß ich sowieso machen. Und in meinem Arbeitsablauf wäre es genau NULL Mehraufwand, wenn da nun noch die Internetmarke auf die Rechnung oder den Lieferscheint mitgedruckt werden könnte.
Mit Etikett dagegen wäre alles, was das Etikett ist, Mehraufwand. ;)

Alles Liebe, Julian!
 

Julian

Sehr aktives Mitglied
15. März 2008
644
34
AW: Internetmarke Fragen

Sorry, ein kurzer Nachtrag, da ich nicht weiß, ob ich es gerade zu wirr ausgedrückt habe. ;)

Für mich ist der Ablauf sowieso:
Rechnung/Lieferschein ausdrucken, Produkt eintüten, entweder (bei Fensterumschlag) die Rechnung reinlegen oder, bei Päckchen/Paketen eine Versandtasche aufkleben wo die Rechnung/der Lieferschein drinnensteckt.
Daher ist bei allen meinen Aussendungen (außer FBA/EFN) die Rechnung bzw. der Lieferschein sowieso so angebracht, daß er sichtbar ist.

Wenn ich die Internetmarke nun auf ein Etikett aufdrucke muß ich es auch noch anbringen. Und habe natürlich die Etikett-Kosten.
Wenn ich dagegen die Marke direkt in das Adressfeld drucken kann dann liegt der einzige Mehraufwand für mich darin, die Vorlagen entsprechend anzupassen und bei dem Versand (ich nutze WMS) auch immer die korrekte Versandmethode auszuwählen (Gewicht, Verpackung, Zielland,...)

Den Etikettendrucker hätte ich sogar schon (Brother), dennoch wäre der Aufwand andersrum einfacher.

Ich hoffe es ist nicht zu Off-Topic. Ich habe heute Nacht drangesessen und versucht, es mit dem Brother hinzubekommen. Da sind nun ein paar Fragen aufgekommen.

1) Welche Vorlage wird denn verwendet für die Etiketten? Die einzige Stelle die ich finde, an der ich eine Vorlage auswählen kann, ist wenn ich bei der Versandart "Etiketten drucken" auswähle. Dieses Feld ist in Eurer Dokumentation gar nicht erwähnt und in den Beispielbildern auch nicht angekreuzt. Was bedeutet dieses Feld?

http://www.images.nlp-deutschland.de/2015-09-24_0927.png

2) Wenn ich dann genau diese Vorlage wähle, wie kann ich in der Vorlage festlegen, daß da die Internetmarke reingedruckt wird? Wenn ich die Vorlage bearbeite finde ich da nichts dazu.
Es wird immer nur ganz normal ein Etikett gedruckt, aber nichts von wegen Internetmarke.

3) Wenn ich mit der Vorlage einen Testausdruck mache dann sind da stets mehrere Daten drauf. Es sieht so aus wie als wenn mehrere Etikette auf eine Seite gedruckt werden. Und genau das passiert auch, wenn ich bei dem Testdruck mal nicht den Etikettendrucker sondern einen A4-Drucker wähle. Wie kommt es also, daß der Testdruck mehrere Etiketten druckt?

Alles Liebe, Julian!
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:

Verkäuferlein

Sehr aktives Mitglied
29. April 2012
1.294
381
AW: Internetmarke Fragen

@Julian: Ich glaube eine Rechnung zu falten und einzutüten dauert erheblich länger als ein Etikett aufzukleben. Ein Beispiel wie schnell man mit Shipping Briefe versendet sieht man hier: https://www.youtube.com/watch?v=xCNZE12UeeE

Die Dame klebt da aber Briefmarken auf die Briefe... ;)

Außerdem steht ja, dass bei Etikettendruck kein Versanddatenexport (wie in Julians Bild dargestellt) erfolgt. Wie genau verhält es sich denn mit der Internetmarke, wird dort nur ein zusätzliches Label generiert, welches quasi als "Briefmarke" dient oder kann ich ein Versandetikett inkl. Adresse generieren, welches über die Wawi gedruckt wird, also quasi das normale Versandetikett mit Porto versehen und meinen vorhandenen Thermodrucker mit den eingelegten Labels bespielen?

Oder ist der Weg so, dass JTL-Shipping die Adressdaten zur Internetmarke exportiert, die Internetmarke (bzw. der Postserver) erzeugt ein Adresslabel inkl. Frankierung und dies wird dann ausgegeben? Welche Möglichkeiten der Etikettenveränderung bestehen dann (Logoaufdruck, etc.) oder kann ich nur das Label 1:1 von der Internetmarke übernehmen und muss dies in dem entsprechenden Format drucken bzw. auf ein größer-formatiges Label platzieren!?
 

maik.schwefer

Moderator
Mitarbeiter
1. August 2012
2.546
39
Köln
AW: [#14160] Internetmarke Fragen

Hallo,

wir exportieren die Adressdaten an Internetmarke und erhalten als pdf die Briefmarke mit Adresse. Dies können wir nicht mit den List&Label-Vorlagen verknüpfen, da dies 2 komplett getrennte Prozesse sind. Wir können in der Schnittstelle auch nicht das Wordplugin benutzen.
 

Verkäuferlein

Sehr aktives Mitglied
29. April 2012
1.294
381
AW: [#14160] Internetmarke Fragen

Hallo,

wir exportieren die Adressdaten an Internetmarke und erhalten als pdf die Briefmarke mit Adresse. Dies können wir nicht mit den List&Label-Vorlagen verknüpfen, da dies 2 komplett getrennte Prozesse sind. Wir können in der Schnittstelle auch nicht das Wordplugin benutzen.

Gibt es da keine Möglichkeit, die Frankierung aus der zurückgelieferten PDF-Datei zu extrahieren und in eine List&Label-Vorlage zu integrieren?

Es wäre nämlich aus vielen Gründen (einen davon hat Julian benannt, mir würde aber noch ein viel wichtigerer Grund einfallen) ziemlich genial, wenn man die Frankierung quasi mit in eine List&Label-Vorlage integrieren könnte.
 

maik.schwefer

Moderator
Mitarbeiter
1. August 2012
2.546
39
Köln
AW: [#14160] Internetmarke Fragen

Hallo,

wir haben uns das noch mal genau angesehen uind werden das für die zukunft mal anpeilen. Aber das wird wahrscheinlich nichts mehr werden in diesen Jahr.
 

Babyrossa

Aktives Mitglied
9. Januar 2013
35
0
AW: [#14160] Internetmarke Fragen

Hallo,

nun haben wir das Update aktiv vorangetrieben, haben das Umfeld angepasst und uns für den Connector entschieden in diesem Zuge, um dann eben festzustellen, dass man das Versandetikett nicht anpassen kann.

Das ist nicht nur ärgerlich, sondern auch völlig fern von irgendeinem Workflow bei uns. Wir versenden ausschließlich mit Fensterbriefumschlägen, die hier zu tausenden noch bevorratet sind. Da bringt mir ein Etikett natürlich recht wenig. Wir wollten das Etikett dahingehend anpassen (so wie man es von der Vorlagenverwaltung gewohnt war), dass das Etikett einem A4-Papier entspricht das dann durch die Falzmaschine das Anschriftenfeld und das Porto genau in den Fensterbereich setzt.

Ich denke, dass das für viele Händler überaus interessant wäre, hier eine schnelle Lösung zu finden. Ich kann mir nicht vorstellen dass es so schwierig wäre, das immer gleich ausgegebene Etikett der Deutschen Post als Platzhalter ausgeben zu lassen. Und sollte so eine Lösung kostenpflichtig sein, als Modul oder so, wir wären auch hier dabei.

Wir würden uns sehr freuen wenn ihr da wie in so vielen anderen Dingen schnell reagieren könntet. Vielleicht gibt es ja seit dem letzten Post schon etwas Neues?

Vielen Dank einstweilen! :)
 

Jan Weber

Moderator
Mitarbeiter
1. Juli 2015
2.446
170
Hürth
AW: [#14160] Internetmarke Fragen

@Babyrossa:

ich halte das auch für eine gute Sache! Wir haben diesen Wunsch bereits auf unserer Liste. Dennoch geht nicht alles sofort und ich kann nur immer wieder betonen ... Beta! Also bitte etwas Geduld.
 

Julian

Sehr aktives Mitglied
15. März 2008
644
34
@Jan Weber

Also, Beta ist es nun nicht mehr, und mehr als ein Jahr ist rum.
Gibt´s was neues von der Option, die Frankierung direkt auf die Rechnung/den Lieferschein zu drucken, so daß sie in einem Fensterumschlag sichtbar ist und damit den kompletten Ablauf des Ettiket-Druckens/Aufklebens erspart?

Alles Liebe, Julian!


PS: Bitte nicht wieder ein Video davon schicken, wie schnell Porto aufzukleben ist. Es spielt ja keine Rolle, wie schnell man das macht, weil im Vergleich dazu kostet es genau NULL Zeit und NULL Material, wenn die Frankierung direkt auf das Schreiben aufgedruckt werden könnte.
 

surus

Sehr aktives Mitglied
28. September 2016
424
41
Hallo,

Ich schliesse mich an. Wir brauchen es auch und es wäre eine große Erleichterung, wenn wir eine Frankierung direkt auf dem Lieferschein drucken könnten. Kommt es in der absehbaren Zukunft? Info diesbezüglich seitens JTL wäre sehr nett ;)
 

Jan Weber

Moderator
Mitarbeiter
1. Juli 2015
2.446
170
Hürth
Hallo zusammen,

wir werden das wie versprochen möglich machen! Wie immer gilt: Es werden keine Termine genannt, dann ist die Freude doch noch viel größer ;)
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Ähnliche Themen