§ 13b dUStG

  • Temporäre Senkung der Mehrwertsteuer Hier findet ihr gesammelt alle Informationen, Videos und Fragen inkl. Antworten: https://forum.jtl-software.de/threads/mehrwertsteuer-senkung-vom-01-07-31-12-2020-offizieller-diskussionthread-video.129542/

nice2cu

Aktives Mitglied
12. Juli 2016
5
0
Hallo!

Ich bin seit heute JTL Benutzer und bin begeistert wie schnell man damit nach der Installation und Konfiguration produktiv werden kann.

Ich habe derzeit nur eine kleins Problem, Kunden im EU Ausland sollten nach § 13b dUStG keine Umsatzsteuer angeführt haben.
Das funktioniert auch wunderbar so.

Allerdings würde ich gerne bei der Gesamtsumme folgendne Absatz stehen haben: steuerfrei (Innergemeinschaftliche Lieferung)
Darunter dann das:

Die Rechnung enthält keine USt, da der Empfänger auf Grund
des § 13b dUStG die USt in Deutschland schuldet und selbst abführt.

Wie tu ich da am blödesten?

Lg, Robert
 

Sawyer

Gut bekanntes Mitglied
12. Mai 2015
137
3
Köln
AW: § 13b dUStG

Guten Tag,

unter "Admin>Druck/E-Mail/Exportvorlagen" auf "Rechnung" dort die Rechnungsvorlage "Bearbeiten"

Bei der Vorlage Professionell ist Standartmäßig folgender Satz eingebaut: "Wir weisen auf die Umkehr der Steuerschuldnerschaft (Reverse-Charge Verfahren) gemäß §13b UStG hin."

Besten Gruß
 

Sawyer

Gut bekanntes Mitglied
12. Mai 2015
137
3
Köln
AW: § 13b dUStG

Selber weg wie o.g. nur statt "Bearbeiten" auf den Pfeil an "Hinzufügen" dort sind mehrere Vorlagen hinterlegt.