Neu 1.2 und 4K Monitore

  • Wenn Ihr uns das erste Mal besucht, lest euch bitte zuerst die Foren-Regeln durch.

Puma7

Gut bekanntes Mitglied
4. Mai 2016
296
13
#1
Hi,

auf meinem 4K Monitor wirkt das ganze Interface etwas klein und vieles deplatziert. Manche Texte sind auch abgeschnitten.

Kann man irgendwo das Interface für 4K Monitore separat umstellen?
 

SebastianB

Moderator
Mitarbeiter
6. November 2012
1.666
46
#2
Hi,

aktuell sind wir an dem Thema 4K Monitore dran. Eine Umstellung der Oberfläche ist nicht möglich. Man kann nur global in Windows die Schriftgröße hochsetzen, das sollte bei den meisten 4K Monitoren aber schon der Fall sein.
Die Größe der UI-Elemente orientiert sich an der Schriftgröße.

Gruß,
Sebastian
 

Puma7

Gut bekanntes Mitglied
4. Mai 2016
296
13
#3
Müsstet Ihr euch glaube mal gedanken machen :)

Ich habe leider nur noch 4K Monitore außer im Lager am Packtisch (zum Glück). Zum teil sind noch nicht mal die Button zu sehen. Ich navigiere dann über Tab.
Mit der Vorgänger Version ging es eigentlich ganz gut.
 

SebastianB

Moderator
Mitarbeiter
6. November 2012
1.666
46
#4
Hm,

du kannst in den Kompatibilitätseinstellungen von Windows für das Programm die Skalierung deaktivieren, dann verhält sich die Wawi wieder so wie die Vorgängerversionen, wenn Dir der Zoom besser gefallen hat.

Gruß,
Sebastian
 

Puma7

Gut bekanntes Mitglied
4. Mai 2016
296
13
#5
Meinst du über Rechtsklick auf die Wawi -> Eigenschaften -> Kompatibilität -> "Skalierung bei hohem DPI Wert deaktivieren"?

Diese Funktion hat schon keinen Einfluss.
 

dfluess

Gut bekanntes Mitglied
21. Januar 2007
651
2
#6
...Ich hänge mich auch mal hier rein.

Bis Dato hatten wir das Problem direkt in der Verknüpfungseinstellung lösen können.
Rechtsklick: Eigenschaften -> Kompatibilität -> Hohe DPI-Einstellungen ändern -> Haken bei "Hohe DPI-Skalierung überschreiben"

Jetzt allerdings sind wir auf Terminal-Server umgestiegen und starten die Software über eine RDP-Sitzung. Hier ist das Problem überhaupt nicht in den Griff zu bekommen! Dialogfenster (z.B. Preise Kalkulieren oder Vererben) sind klein wie eine Briefmarke.

JTL- Ihr müsst das Problem unbedingt in den Griff bekommen! Denn 4k Monitore sind keine Seltenheit mehr..

Gruß, Detlef
 
Zustimmungen: Phonepapst und coolumbo
5. März 2018
6
1
#7
Hallo,

Gibt es diesbezüglich Neuigkeiten? Bei uns verhält es sich genauso (1.4 in Kombination mit einem Surface Book) - Während es lokal mit dem Überschreiben der DPI Einstellungen sehr gut klappt, scheint es per Remotedesktopverbindung keine vernünftige Einstellung zu geben. Ich denke auch, dass sich 4K Monitore u.ä. immer mehr verbreiten und keine Exoten mehr sind.

BG Alex
 
5. März 2018
6
1
#9
Hi,

danke für den Tipp. Das hatten wir auch schon probiert, scheint aber eine Lösung zu sein wenn das Remote OS generell kein High DPI unterstützt. In unserem Fall - Windows 2016 Server - skalieren sämtliche anderen Anwendungen korrekt. Auch der öfters genannte Remote Desktop Connection Manger bringt keine Lösung.

lg Alex